SENDETERMIN Sa., 23.04.22 | 11:20 Uhr | Das Erste

Hypnose - Was ist wirklich dran?

PlayWer es nicht selbst erlebt hat, kann es kaum glauben: Wenn man unter Hypnose nicht mehr aufstehen oder etwa seinen Arm beugen kann, egal wie sehr man sich bemüht. Woher stammt die Kraft der Hypnose, wie funktioniert sie und kann sie einen Menschen dazu verleiten, Dinge gegen seinen eigenen Willen zu tun? - Die Sendung moderiert Florence Randrianarisoa.
Hypnose - Was ist wirklich dran? | Video verfügbar bis 23.04.2027 | Bild: WDR / Tilman Schenk

Wer es nicht selbst erlebt hat, kann es kaum glauben: Wenn man unter Hypnose nicht mehr aufstehen oder etwa seinen Arm beugen kann, egal wie sehr man sich bemüht. Woher stammt die Kraft der Hypnose, wie funktioniert sie und kann sie einen Menschen dazu verleiten, Dinge gegen seinen eigenen Willen zu tun? Das sind Fragen, denen Florence Randrianarisoa für "Quarks" nachgeht. Dafür lässt sie sich hypnotisieren und versucht, selbst die Kunst der Hypnose zu erlernen.

Der Hypnose haftet immer noch ein unseriöses Image an. Dazu tragen manche Show-Hypnotiseure bei, die Menschen auf der Bühne peinliche Dinge tun lassen. Wie gehen sie dabei vor? Und was unterscheidet Show-Hypnose von seriöser Hypnose, die etwa in der Psychotherapie erfolgreich eingesetzt wird, um Verhaltensänderungen anzustoßen? Hypnose wird auch mit Erfolg eingesetzt, um Schmerzen bei Operationen zu lindern. Hypnose scheint ein wahres Wundermittel zu sein. Aber alles, was wirkt, hat in der Regel auch Nebenwirkungen. Wie ist das bei Hypnose, kann sie auch gefährlich sein?

Was weiß die Wissenschaft mittlerweile über Hypnose? Was kann sie uns über die Funktionsweise unseres Gehirns verraten und welche ihrer Rätsel sind noch längst nicht geklärt? Eines ist klar: Die Erforschung der Hypnose wird noch einige Überraschungen liefern …

Sendetermin

Sa., 23.04.22 | 11:20 Uhr
Das Erste

Produktion

Westdeutscher Rundfunk
für
DasErste