SENDETERMIN Sa., 21.05.22 | 11:30 Uhr | Das Erste

Wasserstoff – ist er die Lösung für unsere Energieprobleme?

PlayDie Sendung zu Wasserstoff moderiert Ralph Caspers.
Quarks im Ersten | Video verfügbar bis 21.05.2027 | Bild: WDR/Annika Fußwinkel/picture alliance/dpa/Nikola Moto/IMAGO / UPI Photo

Wasserstoff gilt als Hoffnungsträger, der in Zukunft alle Aufgaben der fossilen Energieträger übernehmen soll: in Brennstoffzellen Strom erzeugen, als Kraftstoff Fahrzeuge antreiben und auch in der Industrie Gas, Kohle und Erdöl ersetzen. Das würde nicht nur enorme Mengen CO2 für unsere Klimaziele einsparen, sondern auch unabhängig machen von Gaslieferungen aus Russland zum Beispiel. Zumindest in der Theorie! Aber wie sieht die Realität aus? "Quarks" zeigt, was Wasserstoff wirklich zu bieten hat, und überprüft, ob er zu Recht als Wunderwaffe der Zukunft gilt.

Brennstoffzellen für saubere Brummis 

Bei Autos haben sich Brennstoffzellen nicht durchgesetzt. Aber bei größeren Fahrzeugen könnte es anders aussehen. Welche Chancen haben Lkw, Busse oder Müllautos, die sauber und leise fahren – dank grünem Wasserstoff?

Grüner Stahl

Hochöfen produzieren jede Menge CO2. Doch auch die Stahlindustrie soll klimaneutral werden. "Quarks" zeigt, wie die Schwerindustrie diese Mammutaufgabe lösen will und welche Rolle Wasserstoff dabei spielen soll.

Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung fünf Jahre lang in der ARD Mediathek verfügbar.

Sendetermin

Sa., 21.05.22 | 11:30 Uhr
Das Erste

Produktion

Westdeutscher Rundfunk
für
DasErste