SENDETERMIN So, 10.05.09 | 17:03 Uhr

Aktion Schutzwald

Wichtiger Wald

Ein neuer Baum wird gepflanzt
Ein neuer Baum wird gepflanzt | Bild: BR

Ein Bergwald erfüllt sehr wichtige Funktionen: Er bewahrt Siedlungen und Verkehrswege nicht nur vor Lawinen, sondern auch vor Erdrutschen, Steinschlag und Hochwasser. Blätter und Nadeln fangen die Hälfte aller Niederschläge auf, die ausgedehnten Wurzeln halten das Erdreich fest, sorgen dafür, dass es sich nicht talwärts bewegen kann. Deswegen sind 150 000 Hektar der 250 000 Hektar Bergwald in Bayern als Schutzwald eingestuft.

Rückgang des Bergwaldes

Doch diese Wälder sind mehr oder weniger schwer geschädigt. Fast 10 Prozent des Schutzwaldes sind so kaputt, dass sie saniert werden müssen. Und obwohl die Bergwald-Problematik schon zu Beginn der Achtziger Jahre erkannt wurde, sind die sanierungsbedürftigen Flächen sogar noch angewachsen. Immer noch sind Luftverschmutzung und Wildverbiss wesentliche Gründe dafür. Dazu kommt der Klimawandel: Bergwald besteht oft zum großen Teil aus Fichten, und die kommen mit steigenden Temperaturen nicht zurecht.

Schutz für den Schutzwald

Dagegen kämpfen freiwillige Helfer seit über 20 Jahren an: Unter dem Motto „Aktion Schutzwald“ pflanzen pro Jahr etwa 100 Personen jungen Wald, in ihrer Freizeit oder ihrem Urlaub. Der Deutsche Alpenverein organisiert dieses Projekt zusammen mit den Bayerischen Staatsforsten sowie mit den Stellen für Schutzwaldpflege der Ämter für Land- und Forstwirtschaft in Bayern. Etwa 1 Million Bäumchen sind seit Beginn des Projekts bisher von Freiwilligen gepflanzt worden.
Die Teilnehmer, quer durch alle Berufsschichten und Altersgruppen, kommen aus dem gesamten Bundesgebiet, um dem alpinen Schutzwald zu helfen. Die Pflanzarbeit ist anstrengend, nur wer sich im unwegsamen steilen Gelände trittsicher bewegen kann, ist geeignet. Die Unterkunft ist kärglich: in einfachen Forsthütten verpflegen sich die Ehrenamtlichen selbst, oft ohne Strom und fließendem Wasser, dafür mit Holzfeuer und viel Hüttenromantik….

Adressen & Links

Deutscher Alpenverein, Ressort Natur- und Umweltschutz
Von Kahr-str.2-4
80997 München
Ansprechpartnerin: Frau Lenz
Tel.: (089) 14003-0
Fax: (089) 14003-64
E-Mail: natur(at)alpenverein.de
Internet: www.aktion-schutzwald.de

Bayerische Staatsforsten
Forstbetrieb Berchtesgaden
Nonn 84
83435 Bad Reichenhall
Forstrevier Bad Reichenhall
Tel.: (08651) 2029

Autorin: Doris Fenske

Stand: 28.07.2015 11:39 Uhr

Sendetermin

So, 10.05.09 | 17:03 Uhr

Sprungmarken zur Textstelle