Santiago Cabrera im Interview

Er spielt Aramis in "Die Musketiere"

Die Musketiere: Aramis (Santiago Cabrera) versucht, den flüchtigen Verbrecher aufzuhalten.
Aramis will einen Verbrecher stoppen. | Bild: ARD Degeto/BBC 2013

Arbeiten die Musketiere als echtes Team zusammen?

Auf jeden Fall. Ich liebe an ihnen, dass sie sich so rückhaltlos auf einander verlassen. Manchmal stehen ihnen ihre Charaktereigenschaften im Weg, aber als Gruppe gleichen sie die Fehler, die der einzelne haben mag, wieder aus. Sie sind große Kämpfer, unglaublich loyal und rechtschaffen, aber manchmal kommen eben doch ihre Macken zum Vorschein. Aber ich glaube, genau das macht sie so menschlich und so beliebt.

Wie kommt es, dass die Geschichte der Musketiere über die Jahrhunderte hinweg so populär geblieben ist?

Die Menschen lieben den Mythos, der sie umgibt. Die Geschichten sprechen universelle Themen an, und dabei sind sie nicht auf ein bestimmtes Zeitalter beschränkt. Bei ihnen handelt es sich um Typen, denen man problemlos auch heute begegnen könnte – dadurch wirken sie so zugänglich. Jeder hat seine Lieblingsfigur, zu der er ganz besonders stark hält. Ich bin sicher, dass sich die Zuschauer von den Abenteuern dieser wunderbaren Bande mitreißen lassen werden. Was könnte es Schöneres und Spannenderes geben?

1 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.