SENDETERMIN Sa, 13.04.19 | 23:40 Uhr | Das Erste

Donna Leon – Das Gesetz der Lagune

Commissario Brunetti (Uwe Kockisch) und Sergente Vianello (Karl Fischer, li.) befragen Signora Follini (Saskia Vester) zu den zwei toten Fischern.
Commissario Brunetti und Sergente Vianello befragen Signora Follini zu den zwei toten Fischern. | Bild: ARD Degeto / Martin Menke

Spielfilm Deutschland 2006

In einem kleinen, unweit von Venedig gelegenen Fischerdorf auf Pellestrina explodiert ein Boot. Die Leichen zweier Männer werden geborgen und ihre Obduktion bestätigt Brunettis Verdacht, dass die beiden Fischer ermordet wurden. Mit den Ermittlungen vor Ort kommt der Commissario allerdings keinen Fußbreit voran: Die Menschen sind verschlossen "wie verdorbene Muscheln" und lehnen jegliche Kooperation mit der Polizei ab.

Da hat Signorina Elettra die verwegene Idee, ihre Verwandten auf Pellestrina zu besuchen und sich bei dieser Gelegenheit ein wenig umzuhören. Brunetti ist nicht wohl bei diesem Gedanken, kann seiner elfenhaften Sekretärin aber nichts abschlagen. Als auf Pellestrina ein weiterer Mord geschieht, will der Commissario die Signorina umgehend zurück nach Venedig beordern.

Davon will Elettra nichts wissen, denn sie hat sich in den jungen, attraktiven Fischer Carlo Targhetta verliebt. Der Commissario wird nervös, und seine Frau Paola glaubt, ihr Mann mache sich nicht nur beruflich Sorgen um seine hübsche Sekretärin. Doch dann findet Brunetti heraus, dass Elettras Liebhaber eine dunkle Vergangenheit hat: Targhetta wurde als Finanzbeamter entlassen, weil er seinen Onkel Vittorio Spadini schützen wollte, der von einem anonymen Anrufer wegen Steuerhinterziehung angezeigt wurde. Der anonyme Anrufer hat die Denunziation nicht überlebt. Brunetti ist in heller Aufregung, denn er befürchtet, dass Elettra Spadinis nächstes Opfer sein könnte.

Mehr zum Film

In "Donna Leon – Das Gesetz der Lagune" sorgt sich Commissario Brunetti sehr um seine verliebte Kollegin Signorina Elettra alias Annett Renneberg. Erneut erhält der Ermittler alias Uwe Kockisch Unterstützung von seiner scharfsinnigen Ehefrau Paola, gespielt von Julia Jäger. Auch Karl Fischer als getreuer Sergente Vianello und Michael Degen als eitler Vorgesetzter Patta sind wieder mit von der Partie. Die Episodenhauptrollen sind mit Tim Bergmann, Saskia Vester und Hansa Czypionka ebenfalls prominent besetzt. Sigi Rothemund drehte vor der traumhaften Kulisse Venedigs und Pellestrinas.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Guido Brunetti Uwe Kockisch
Paola Brunetti Julia Jäger
Chiara Brunetti Laura-Charlotte Syniawa
Raffi Brunetti Patrick Diemling
Sergente Vianello Karl Fischer
Signorina Elettra Annett Renneberg
Vice-Questore Patta Michael Degen
Alvise Dietmar Mössmer
Dr. Aurino Ueli Jäggi
Bonsuan Wolfram Berger
Carlo Targhetta Tim Bergmann
Vittorio Spadini Hansa Czypionka
Signora Follini Saskia Vester
Musik: Robert Schulte Hemming
Jens Langbein
André Rieu
Kamera: Dragan Rogulj
Buch: Kathrin Richter
Ralf Hertwig
Regie: Sigi Rothemund
14 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

Sa, 13.04.19 | 23:40 Uhr
Das Erste

Sprungmarken zur Textstelle