ALL YOU NEED

Miniserie für die ARD-Mediathek

All You Need
All You Need | Bild: UFA/Degeto

Die Dramedy-Serie handelt von vier schwulen Männern in Berlin: So unterschiedlich Langzeitstudent und Nachtschwärmer Vince (29), der geheimnisvolle Robbie (27), der zum Spießer mutierende Webdesigner Levo (34) und der erst spät geoutete Familienvater Tom (43) auch sein mögen – sie alle verbindet eines: Die Suche nach Liebe und Geborgenheit.

Ab 7. Mai in der ARD-Mediathek

Die fünfteilige Serie gibt es ab 7. Mai in der ARD-Mediathek zu sehen. Sie wird am 16. und 17. Mai auch in ONE ausgestrahlt.

Trailer: "All You Need"

Darum geht es in ALL YOU NEED

Die langjährige Beziehung, die plötzlich vor der Zerreißprobe steht. Der finanzielle Schuldenberg, der unaufhörlich wächst. Der One-Night-Stand, der nicht lockerlässt. Der Lebenstraum, der wie eine Seifenblase zu platzen droht. Die große Liebe, die unerwidert bleibt. Die Dramedy-Serie behandelt universelle Themen, mit denen sich jeder identifizieren kann. Nur sind die Charaktere diesmal schwul.

Inhalt

Der Medizinstudent Vince (Benito Bause) lebt mit dem Webdesigner Levo (Arash Marandi) in einer WG. Die beiden sind beste Freunde und dennoch unterschiedlich. Levo liebt zwar auch die Vorzüge des Großstadtlebens und hat einiges mitgenommen. Aber anders als Vince, der mit Ende zwanzig noch nie eine Beziehung hatte und Männer auf Dating Apps kennenlernt, glaubt er an Monogamie in der Liebe.

Als Levo in die spießige Vorstadt zu seinem neuen Partner Tom (Mads Hjulmand) zieht, beginnt sich auch bei Vince etwas zu ändern. In einem Club lernt er den Fitness- INHALT coach Robbie (Frédéric Brossier) kennen. Der ist nicht nur dreist, sexy und geheimnisvoll, sondern auch komplett anders als zunächst gedacht. Robbie hat eine dunkle Seite, die er vor Vince mit allen Mitteln verbergen möchte. Der Statuswechsel von "Single" zu "Beziehung" stellt Vince und Robbie ebenso wie Levo und Tom vor Herausforderungen. Wieviel Freiheit darf

Regisseur und Drehbuchautor Benjamin Gutsche:

»Wir haben das Jahr 2020 und noch immer werden im Deutschen Fernsehen Charaktere aus der LGBTQI-Community hauptsächlich als Nebenfiguren erzählt. Ich freue mich, dies mit ALL YOU NEED ändern zu können. Und das ist hoffentlich nur der Anfang.«

Christoph Pellander, Redaktionsleiter ARD Degeto:

»Die Mediatheken-Offensive der ARD ist in vollem Gange und hat auch unsere Arbeit in der ARD Degeto verändert. So sprechen wir mit unserer neuen Serie ALL YOU NEED, die vorrangig als Mediatheken-Angebot geplant ist, erstmals ein jüngeres Publikum in einem für uns neuen Shortform-Format an. In 5 x 20 Minuten erzählen wir die vielfältigen Geschichten unserer vier Protagonisten: Divers und kantig, modern und am Puls der Zeit.«

Nataly Kudiabor, Produzentin UFA Fiction:

»Wir fangen endlich an, auf den Bildschirmen abzubilden, wie unsere Gesellschaft wirklich aussieht. So rückt Diversität ganz selbstverständlich in die Mitte unserer Arbeit. Das ist mir und auch der UFA sehr wichtig. Benjamin Gutsche hat eine moderne und emotionale Serie geschaffen, die uns in die urbane Welt eines queeren Freundeskreises entführt. (Same)Sex and the city is back! Popcorn und Taschentücher bereithalten!«

ALL YOU NEED ist eine Produktion von UFA Fiction, durchgeführt von der UFA Serial Drama, im Auftrag der ARD Degeto für die ARD-Mediathek.

Besetzung und Stab

RolleDarsteller
VINCEBenito Bause
LEVOArash Marandi
ROBBIEFrédéric Brossier
TOMMads Hjulmand
SARINAChristin Nichols
MIKEJulius Feldmeier
RAINERKarsten Speck
NICKDennis Hofmeister
MINAMona Pirzad
VOLKERMatthias Freihof
ANOUSHJale Arikan
DANAMartin Bruchmann
Stab
MusikChris Bremus
KameraFelix Poplawsky
BuchBenjamin Gutsche
RegieBenjamin Gutsche
137 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.