Die Darsteller*innen und ihre Rollen

Clara (Josephine Bornebusch) trifft sich mit ihrem gutaussehenden Nachbarn Peter (Sverrir Gudnason).
Clara (Josephine Bornebusch) trifft sich mit ihrem gutaussehenden Nachbarn Peter (Sverrir Gudnason). | Bild: ARD Degeto/Viaplay / Frida Wendel,

Josephine Bornebusch als Clara

Clara ist attraktiv, wohlhabend und beruflich sehr erfolgreich. Im Leben der perfektionistischen Oberärztin möchte nur eine Sache partout nicht gelingen: die Suche nach dem Richtigen. Sie würde gerne eine Familie gründen und mit Ende 30 wird die Zeit langsam knapp. Nach einigen Reinfällen beim Onlinedating ist sie mit diesem Thema inzwischen durch. Dann lernt sie durch einen Zufall den gutaussehenden Nachbarn Peter kennen. Es gibt dabei jedoch einen einzigen, aber schwerwiegenden Makel: Alles passt „zu“ vollkommen, um wahr zu sein! Peters Mischung aus Charme und Beharrlichkeit kann Clara allerdings nur kurze Zeit widerstehen. Kaum sind sie ein Paar, bringt das Thema Familienplanung neue Herausforderungen mit sich.

Gustav Lindh als Aron

Aron ist Claras jüngerer Bruder und bereitet sich gerade auf den Eignungstest an der Universität vor. Die Beziehung zu seiner älteren Schwester ist angespannt, die beiden geraten schnell aneinander. Außerdem trifft der plötzliche Tod der Mutter den sensiblen Aron schwer. In Sachen Liebe scheint es bei Aron allerdings gut zu laufen: Er glaubt felsenfest, mit der DJane Elsa bereits die Frau fürs Leben gefunden zu haben. Doch ihre unterschiedlichen Vorstellungen vom Leben führen immer wieder zu Konflikten. Seine beste Freundin Jenny ist stets für ihn da und Aron versteht im Laufe der Zeit, was für eine große Rolle sie in seinem Leben spielt.

Johan Ulveson als Sten

Claras und Arons Vater Sten pflegt die schwerkranke Mutter Kersti. Liebevoll und mit viel Geduld widmet er sich dieser Aufgabe, wobei sich seine Frau nicht immer dankbar zeigt. Sie scheint nach dem Unfall den Lebensmut verloren zu haben. Mit einem Luxusurlaub möchte Sten ihr zum Hochzeitstag ein besonderes Geschenk machen. Doch Kersti verstirbt vor der Abreise und Sten entschließt sich schweren Herzens, die Reise dennoch anzutreten. Dabei verliebt er sich in die lebensfrohe Anita und trifft eine Entscheidung, die bei seinen Kindern alles andere als gut ankommt. Dass es für ihren Vater nach so kurzer Zeit eine andere Frau geben könnte, ist für sie nur schwer nachvollziehbar.

ÜBRIGENS …

Josephine Bornebusch Hauptdarstellerin, Autorin und Regisseurin der Serie, Jahrgang 1981, begann ihre Schauspielkarriere mit einer wiederkehrenden Rolle in der Dramaserie „High Seas“ (1999). Seitdem hat sie in mehr als 30 Filmen und Serien gespielt. Bei der TV-Serie „Solsidan“ schrieb sie ebenfalls das Drehbuch und führte Regie, Josephine Bornebusch ist sie eine der bekanntesten Schauspielerinnen Schwedens.

8 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.