SENDETERMIN Mo, 18.03.19 | 00:05 Uhr | Das Erste

Junges Licht

Der 12jährige Arbeitersohn Julian Collien (Oscar Brose) wächst im Dortmund der 60er Jahre auf.
Der 12-jährige Arbeitersohn Julian Collien wächst im Dortmund der 60er Jahre auf. | Bild: WDR / Willi Weber

Spielfilm Deutschland 2016

Ein Sommer im Ruhrgebiet der 60er Jahre: Der Fortschritt der Republik wird hier produziert, mit Kohle und Stahl als Bausteine des Wirtschaftswunders. Der zwölfjährige Julian kümmert sich um seine kleine Schwester, schmiert die Brote für den unter Tage schuftenden Vater Walter und hilft sonntags in der Kirche.

Die frühreife Nachbarstochter Marusha mit ihrer sexuell spielerischen Art fasziniert und verwirrt Julian zugleich. An einem besonders heißen Sonntag wird ein harmloser Ausflug zu einem Saufgelage, dessen Folgen das Leben von Julian und seiner Familie verändern.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Julian Collien Oscar Brose
Walter Collien Charly Hübner
Liesel Collien Lina Beckmann
Sophie Collien Magdalena Matz
Herr Gorny Peter Lohmeyer
Herbert Lippek Stephan Kampwirth
Marusha Greta Sophie Schmidt
Edeltraut Gorny Nina Petri
Onkel Jupp Patrick Joswig
Frau Morian Caroline Peters
Pfarrer Stürwald Ludger Pistor
Lehrer Stoitzner Andreas Beck
Jonny Linus Schütz
Musik: Tommy Finke
Kamera: David Slama
Buch: Nils Beckmann
Till Beckmann
Adolf Winkelmann
Regie: Adolf Winkelmann
11 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

Mo, 18.03.19 | 00:05 Uhr
Das Erste

Produktion

Westdeutscher Rundfunk
für
DasErste