SENDETERMIN Sa., 23.05.20 | 14:30 Uhr | Das Erste

Wieder im Amt – Der Job seines Lebens 2

PlayHeide Achimsen (Katja Riemann) bereitet Erwin Strunz (Wolfgang Stumph), den Doppelgänger ihres Mannes, auf seine Aufgabe vor.
Wieder im Amt – Der Job seines Lebens 2 | Video verfügbar bis 23.08.2020 | Bild: ARD Degeto / Steffen Junghans

Spielfilm Deutschland 2004

Am liebsten würde Erwin Strunz sich nur um seine geliebten Süßkartoffeln kümmern. Doch ein Anruf vom Arbeitsamt reißt den arbeitslosen Werkzeugmacher, der mit Gattin Erika in der Laube seines Schrebergartens wohnt, jäh aus dem Idyll: Strunz lebt von der Stütze und muss daher jeden "zumutbaren" Job annehmen – auch den des Landesvaters. Denn drei Wochen vor der Wahl musste Ministerpräsident Uwe Achimsen mit Verdacht auf Herzinfarkt in die Klinik. Seine Gattin Heide und Minister Feddersen haben die geniale Idee, Achimsens geheimen Doppelgänger Strunz zu reaktivieren – schließlich hat der schon eine gewisse Erfahrung im Regierungshandwerk. Kleider machen Leute, und so ist Strunz in Achimsens Nadelstreifenanzug äußerlich nicht von einem Vollblutpolitiker zu unterscheiden. Doch gleich in seiner ersten Ansprache verblüfft der passionierte Schrebergärtner die Fraktion mit einem neuen Speiseplan: Süßkartoffeln gehört die Zukunft.

Wie schon in seiner ersten Mission nutzt der arbeitslose Strunz die Chance, in die Politik einzugreifen, und zwar im Sinne der kleinen Leute, deren Interessen er von den Schreibtischtätern und Lobbyisten grob vernachlässigt sieht. Als Strunz auch noch im TV-Rededuell den angriffslustigen politischen Gegner Heinz Buber als Produzent von Sprechblasen entlarvt und den Bau der ungeliebten Flughafen-Startbahn abbläst, liegt er in den Umfragen vorn. Nicht ganz so gut ergeht es dem echten Ministerpräsidenten, der zur Tarnung in Strunz' Rolle schlüpft und im Krankenhaus die ganz normale Behandlung eines Kassenpatienten über sich ergehen lassen muss.

In "Wieder im Amt – Der Job seines Lebens 2" schlüpft der beliebte Kabarettist und Schauspieler Wolfgang Stumph erneut in die Doppelrolle als Arbeitsloser und Ministerpräsident. Katharina Thalbach und Katja Riemann spielen die beiden Gattinnen, welche ihre liebe Not mit dem jeweiligen Ehemann haben. Auch die weiteren Rollen sind mit Götz Schubert, Deborah Kaufmann und Wolfgang Stumphs Tochter Stephanie als Achimsens Tochter Heike bestens besetzt. Regisseur Hajo Gies inszenierte die hochtourige Verwechslungskomödie nach dem Buch von Claus Tinney.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Uwe Achimsen / Erwin Strunz Wolfgang Stumph
Erika Strunz Katharina Thalbach
Heide Achimsen Katja Riemann
Gundula Sieveking Deborah Kaufmann
Uschi Paschke Ingeborg Westphal
Reinhard Paschke Manfred Möck
Referent Delbrück Devid Striesow
Minister Neuenfels Bernhard Schütz
Heike Achimsen Stephanie Stumph
Frau Blum Brigitte Janner
Hein Feddersen Götz Schubert
Kröger Jürgen Mai
Heinz Buber Holger Daemgen
Sachbearbeiter Arbeitsamt Hilmar Eichhorn
Musik: Annette Focks
Kamera: Carl-Friedrich Koschnick
Buch: Claus Tinney
Regie: Hajo Gies

Erstausstrahlung: 05.11.2004

2 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

Sa., 23.05.20 | 14:30 Uhr
Das Erste