1/1

Die Bilder zum Film

Frank Thiel und Professor Karl-Friedrich Boerne haben einen neuen Fall zu lösen.  | Bild: WDR/Michael Böhme

Frank Thiel und Professor Karl-Friedrich Boerne haben einen neuen Fall zu lösen.

Die Wohltätigkeitsgala im Polizeipräsidium Münster zieht eine folgenschwere Enthüllung nach sich. Bei einem Zaubertrick des Hobby-Magiers Prof. Boerne und seiner Assistentin Silke Haller, alias Alberich erklärt die junge Helena Stettenkamp unter Hypnose, ihr vor kurzem verstorbener Großvater sei keines natürlichen Todes gestorben.

Boris Stettenkamp ist das schwarze Schaf der Familie und in jeder Beziehung maßlos: Geld, Frauen und Alkohol sind sein Lebenselixier. Zur Wohltätigkeitsgala im Polizeipräsidium lässt er das alle Anwesenden spüren.