1/1

20 Jahre Tatort Köln mit Ballauf und Schenk

Ein Streifzug durch die vergangenen 20 Jahre.

Klaus J. Behrendt und Dietmar Bär – Hauptkommissare Max Ballauf und Freddy Schenk ermitteln seit 5. Oktober 1997 in Köln.

Klaus J. Behrendt und Dietmar Bär – Hauptkommissare Max Ballauf und Freddy Schenk ermitteln seit 5. Oktober 1997 in Köln.

1998 "Dienstreise" auf die Philippinen: Die Kölner Kommissare Freddy Schenk und Max Ballauf im "Tatort: Manila".

Kann Danni den Kommissaren Max Ballauf und Freddy Schenk helfen, den Tod seines Mitschülers Jürgen Schuster aufzuklären? "Kinder der Gewalt" (1999).

Im "Tatort: Direkt ins Herz" (2000) weicht Elisabeth Leuschner, die langjährige Mitarbeiterin des ermordeten Charly Hecker, den Fragen der Kommissare aus.

Dreckige Arbeit im "Tatort: Kindstod" (2001): Die Ermittler Ballauf und Schenk stoßen verblüfft auf der Müllkippe auf Indizien im Mordfall Knoche.

"Schlaf, Kindlein, schlaf" (2002): Die beiden Kommissare Max Ballauf und Freddy Schenk stehen an der Stelle, von der vermutlich ein Skinhead mit einer Präzisionswaffe aus 300 Metern Entfernung ermordet wurde.

Bernd Schiffer beteuert im "Tatort: Mutterliebe" (2003) seine Unschuld.

Die Internats-Sekretärin Christa und Freddy im "Tatort: Verraten und verkauft" (2004).

Lily Wandhoven und Freddy Schenk trösten die zuvor gestürzte Jeanette Hinze im "Tatort: Erfroren" (2005).

Ballauf und Schenk am Tatort in der Folge "Pechmarie" (2006).

Dass sein Kollege Ballauf im Visier der Polizei internen Ermittlung steht, gefällt Freddy Schenk ganz und gar nicht. "Tatort: Spätschicht" (2007).

Bei einem Brand in einem Mietshaus im rechtsrheinischen Stadtteil Kalk stirbt eine junge Frau an den Folgen einer Rauchvergiftung. Ersten Ergebnissen zufolge handelt es sich um Brandstiftung mit Todesfolge. Ein Fall für Ballauf und Schenk in "Brandmal" (2008).

"Mit ruhiger Hand" (2009): Der Leiter einer Privatklinik, Prof. Julius Gann, und seine Frau werden nach einer Charity-Gala zuhause überfallen und niedergestochen. Die Frau des Arztes erliegt ihren Verletzungen.

"Kaltes Herz" (2010): Mord in der Sozialbausiedlung: Marco Steinbrück vom Kölner Jugendamt wurde erschlagen und ein vierjähriges Mädchen ist spurlos verschwunden. Eigentlich hatte der Sozialarbeiter die kleine Clara in ein Heim bringen wollen.

Die transsexuelle Trudi hat Angst. Wenn das Haus, in dem sie wohnt, verkauft wird, hat sie Angst vor Entmietung. Bei ihren Ermittlungen im Mordfall von Trudis Vermieterin tauchen Ballauf und Schenk ein in das Leben eines kölschen Viertels. Im "Tatort: Altes Eisen" (2011).

Tatort Schrottplatz im Fall "Ihr Kinderlein kommet" (2012): Dort werden Spuren der vermissten Anna sichergestellt. Es gibt eine Parallele zum Mordfall Sarah. Auch sie ist in Leipzig verschwunden und in Köln wieder aufgetaucht. Max Ballauf und Freddy Schenk ermitteln gemeinsam mit den Leipziger Kollegen Eva Saalfeld und Andreas Keppler.

"Tatort: Trautes Heim" (2013): Wo ist das Lösegeld? Die Kommissare Freddy Schenk und Max Ballauf wurden bei der Übergabe ausgetrickst.

"Tatort: Franziska" (2014): Ein Gefangener der JVA Köln hat Franziska Lüttgenjohann, die Assistentin von Ballauf und Schenk, in seine Gewalt gebracht. Kurz zuvor war in dem Gefängnis ein Häftling ermordet worden. Können die Kommissare Franziska retten?

Schenk und Ballauf beraten sich über den Fall: Am Rheinufer wird die Leiche eines jungen Musikers gefunden. Offenbar wurde der Mann brutal verprügelt und dann zum Sterben sich selbst überlassen. Die Kölner Kommissare Max Ballauf und Freddy Schenk ermitteln im Umfeld des Pianisten. "Freddy tanzt" (2015)

Anna ist die einzige Tatzeugin. Doch Kommissar Max Ballauf und Freddy Schenk bekommen kein Wort aus dem Mädchen, das jetzt erstmal von einer Nachbarin in Sicherheit gebracht wird. Im "Tatort: Durchgedreht" (2016).

"Tatort: Tanzmariechen" (2017): Auch im Präsidium wird Karneval gefeiert: Kommissar Freddy Schenk geht als Vampir, während sein Kollege Max Ballauf nur widerwillig die Pappnase trägt.