1/1

Die Bilder zum Film

Der Eisbach ist berühmt für seine Welle und fordert den Surfern einiges ab. Robert Kraut ist sichtlich angespannt, als er an der Reihe ist. Der Schützling von Mikesch will die Welle reiten wie ein Profi.  | Bild: BR/Wiedemann & Berg / Hendrik Heiden

Der Eisbach ist berühmt für seine Welle und fordert den Surfern einiges ab. Robert Kraut ist sichtlich angespannt, als er an der Reihe ist. Der Schützling von Mikesch will die Welle reiten wie ein Profi.

Für den Surfer und Lebenskünstler Mikesch wird diese Nacht nicht ohne Folgen bleiben. Bei einer Messerattacke wird er schwer verletzt.

Er ist überrascht, als er im Krankenhaus auf Franz Leitmayr trifft. Die beiden waren in den 80er Jahren eng befreundet.

Gemeinsam mit der Holländerin Frida verbrachten sie einen aufregenden Sommer zu dritt am Strand des portugiesischen Fischerorts Nazaré.

Mikesch war schon damals, 1984 in Portugal, ein leidenschaftlicher Surfer.

Doch die Freundschaft wird nicht lange halten. Franz Leitmayr ist derjenige, der den Kontakt wortlos abbricht.

Trotz der gemeinsamen Vergangenheit flüchtet Mikesch vor Leitmayr aus dem Krankenhaus.

Schwer verwundet, versucht er sein Gepäck zum Zielort zu bringen.

Die Vergangenheit lässt ihn nicht mehr los und Leitmayr schwelgt in Erinnerungen.

Nach all den Jahrzehnten, in denen sie sich nicht gesehen haben, müssen sie nun wieder miteinander sprechen. Kommt nun die ganze Wahrheit auf den Tisch?