SENDETERMIN So, 08.09.96 | 20:15 Uhr

Schlaflose Nächte

Lena Odenthal
Lena Odenthal | Bild: SWR/Krause-Burberg

Fernsehfilm Deutschland 1996

Lena Odenthal wird mit dem Tod einer Schülerin konfrontiert. Und muß am Ende nicht nur einen, sondern auch noch einen zweiten Mord aufklären. Unterstützt wird sie dabei von zwei tatkräftigen, erfahrenen Assistenten: Karin Fellner und Ferdi Robotka.

Es beginnt mit einem rauschenden Abiturfest. Die Schülerinnen des St. Ursula-Gymnasiums feiern. Nur Christine Becker nicht. Sie steht draußen auf der Terrasse und wartet. Minuten später ist sie tot. Ein Hochhaussturz, für den es keine Zeugen gibt. War es ein Unfall? Oder Selbstmord?

Die Obduktionsergebnisse deuten auf ein kaltblütiges Kapitalverbrechen. Lena ermittelt unter den Schülern. Und hat eine geheimnisvolle Informantin: Anna, Zimmerpartnerin und enge Freundin der Toten. Das Problem: Anna hat Angst. Lena ahnt, vor wem. Christine Becker hatte zuletzt ein Verhältnis mit Möbelhausbesitzer Lottmann, dem Vorsitzenden der Internatsstiftung. Lottmann ist ein gerissener Geschäftsmann. Das bescheidene, renommierte Einrichtungshaus seines Schwiegervaters hat er in kurzer Zeit zum regionalen Marktführer ausgebaut. Lottmann tanzt auf vielen Hochzeiten, ist nebenbei auch Vorsitzender des Eishockeyclubs. Ansonsten genießt er das Leben in vollen Zügen, wechselt seine Krawatten ebenso häufig wie seine Freundinnen. Den Belastungen der Kommissarin hält er zunächst mühelos stand.

Doch dann passiert etwas Ungeheuerliches: Charly, Lottmanns Sohn aus erster Ehe, wird ermordet. Und Lottmann ist plötzlich getroffen, zeigt Wirkung. Nach und nach gibt er preis, warum es Menschen gibt, die ihn zutiefst hassen. Lena taucht ein in die Geheimnisse einer skrupellosen Existenz.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Kommissarin Lena Odenthal Ulrike Folkerts
Karin Fellner Ulrike Bliefert
Ferdi Robotka Steffen Münster
Friedrichs Hans-Günter Martens
Frau Heckmann Ingrid van Bergen
Klaus Lottmann Jürgen Schmidt
Walter Severing Rolf Hoppe
Gabriele Lottmann Hedi Kriegeskotte
Anna Henkel Antje Westermann
Buch und Regie: Hartmut Schoen
Kamera: Hans-Jörg Allgeier
Szenenbild: Susanne Hopf
0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

So, 08.09.96 | 20:15 Uhr

Produktion

für
DasErste

Fälle nach Kategorien suchen

Suche im Archiv von Tatort nach Kommissar
Suche im Archiv von Tatort nach ehemaligen Kommissaren
Suche im Archiv von Tatort nach Titel