SENDETERMIN Mo, 15.10.12 | 21:00 Uhr | Das Erste

Schleichendes Gift

Ritter und Stark
Ritter und Stark | Bild: rbb/Annegret Plehn

Kriminalfilm Deutschland 2007

Joseph Feinlein, Referatsleiter im Ministerium für Gesundheit, wird tot in seinem Büro aufgefunden. Er hinterließ einen Abschiedsbrief, alles deutet auf Selbstmord hin. Doch als die Kommissare Till Ritter und Felix Stark der schwer kranken Witwe Rebekka den Brief überbringen, bezweifelt die gläubige Katholikin dessen Echtheit.

Die Obduktion ergibt: Der Regierungsbeamte ist durch Gift gestorben. Ritter und Stark erfahren, dass Feinlein kurz vor seinem Tod einen Fahrradkurier bestellt hatte. Doch den können sie nicht befragen – nach einem schweren Unfall liegt er im Koma. Ist es Zufall, dass seitdem auch die Kuriertasche mit Feinleins Sendung verschwunden ist?

Während Ritter mit Disponentin Marielle spricht, versucht sein Kollege Stark, von der Mitarbeiterin des Toten, Julia Jansen, weitere Details zu erfahren. Außerdem lernen Ritter und Stark die resolute Maria Abt kennen. Sie ist nicht gut auf ihren toten Schwager zu sprechen und überreicht den Kommissaren Auszüge eines Kontos, auf dem erhebliche Bareinzahlungen verzeichnet sind.

Als der Kurier Mischka aus dem Koma erwacht, gibt es eine neue Spur. Er erinnert sich, wer der Adressat der Botschaft aus dem Ministerium war: ein Journalist namens Hendrik Koch, der schon seit längerem über korrupte Ministerialbeamte recherchiert.

"Wie so oft hat auch dieser 'Tatort' sein Thema aus der gesellschaftlichen Realität genommen. Wir haben diesen spannenden Stoff angepackt, weil dafür einfach die richtige Zeit war. Und wir sind sicher, dass unser Film mit seinen starken Bildern und hervorragenden Darstellern das schleichende Gift des Lobbyismus sogar noch eindringlicher zeigen kann, weil man hier die Menschen hinter ihren Funktionen kennen lernen kann, in ihrer Gier und ihrer Angst… ", sagt Rosemarie Wintgen, Leiterin des Filmressorts im RBB über die neue Produktion für Das Erste.

Playlist

André Rieu - Schneewalzer
Roy Black - Zu Bethlehem geboren
Uwe Lange - La Strada

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Till Ritter Dominic Raacke
Felix Stark Boris Aljinovic
Weber Ernst-Georg Schwill
Wiegand Veit Stübner
Julia Jansen Anja Kling
Marielle Jule Böwe
Rebekka Feinlein Corinna Kirchhoff
Hendrik Koch Jürgen Tarrach
Dr. Siegen Ingo Hülsmann
Dr. Böhler Hansjürgen Hürrig
Maria Abt Tina Engel
Regie: Uwe Janson
Buch: Thomas Kirchner
Kamera: Philipp Sichler
Musik: Curt Cress

Erstausstrahlung: 09.12.2007

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

Mo, 15.10.12 | 21:00 Uhr
Das Erste

Produktion

Rundfunk Berlin-Brandenburg
für
DasErste

Fälle nach Kategorien suchen

Suche im Archiv von Tatort nach Kommissar
Suche im Archiv von Tatort nach ehemaligen Kommissaren
Suche im Archiv von Tatort nach Titel