Drehstart für neuen Kölner "Tatort: Pyramide" mit Ballauf und Schenk

Kommissare ermitteln in der Investment-Branche

Am Set von "Pyramide": Produzent Jan Kruse, Dietmar Bär als Freddy Schenk, Regisseurin Charlotte Rolfes, Klaus J. Behrendt als Max Ballauf und Mathias Prause.
Am Set von "Pyramide": Produzent Jan Kruse, Dietmar Bär als Freddy Schenk, Regisseurin Charlotte Rolfes, Klaus J. Behrendt als Max Ballauf und Mathias Prause. | Bild: WDR / Thomas Kost

Klaus J. Behrendt und Dietmar Bär stehen im Jubiläumsjahr 2022 für ihren 88. gemeinsamen "Tatort" in Köln vor der Kamera. Im aktuellen Fall „Pyramide“ müssen die Kommissare Max Ballauf und Freddy Schenk den Mord an einem Fachanwalt für Verbraucherschutz aufklären: Stephan Kleinerts (Kasem Hoxha) bereitete gerade eine Sammelklage gegen die Investment-Firma "Concreta" vor. Anleger, die sich falsch beraten fühlten, wollten sich ihr verlorenes Geld zurück erstreiten. Müssen sie jetzt alle Hoffnungen begraben?

Worum geht es?

Wie aus dem Nichts kommt für André Stamm (Rouven Israel) die Chance seines Lebens. Ein Kamerad aus Bundeswehrzeiten bietet ihm einen vielversprechenden Job bei der Investment-Firma „Concreta“ an. Rocko Andersen (Oleg Tikhomirov) ist bei dem Unternehmen an viel Geld gekommen. Ein schickes Auto und eine Wohnung über den Dächern der Stadt: All das kann André sich jetzt auch verdienen. Dafür muss er nur das tun, was Firmengründer Christopher Komann (Robin Sondermann) von seinem Team fordert: Verkaufen, verkaufen, verkaufen!

André ist dazu bereit. Seine Frau Anja (Roxana Samadi) erwartet gerade ihr erstes Kind und er will seiner Familie ein Leben in Wohlstand bieten. Und tatsächlich: Auf Anhieb gewinnt er im Job neue Kunden und fährt fette Provisionen ein. Doch schon kurze Zeit später laufen die Dinge bei „Concreta“ vollkommen aus dem Ruder...

Vor und hinter der Kamera

Das Drehbuch zum „Tatort – Pyramide“ stammt von Arne Nolting und Jan Martin Scharf. Regie führt Charlotte Rolfes, die Bildgestaltung übernimmt Mathias Prause.

Auch bei diesem „Tatort“ aus Köln wieder mit dabei sind Roland Riebeling als Kommissar Norbert Jütte, Tinka Fürst als Kriminaltechnikerin Natalie Förster, Joe Bausch als Rechtsmediziner Dr. Roth und Renan Demirkan als Staatsanwältin Melanie Novak. In weiteren Gastrollen zu sehen sind Caro Cult, Rebekka Wurst, Sophie Pfennigstorf, Nicole Johannhanwahr u.v.a.

Der „Tatort – Pyramide“ ist eine Produktion der Bavaria Fiction GmbH, Niederlassung Köln (Produzent Jan Kruse) im Auftrag des WDR (Redaktion Götz Bolten). Ein Sendetermin steht noch nicht fest.

2 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@ard.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.