SENDETERMIN Mo, 05.10.15 | 20:15 Uhr | RBB Fernsehen

Todesbrücke

Ritter simuliert den Mordanschlag mit einer Wasserbombe
Ritter simuliert den Mordanschlag mit einer Wasserbombe. | Bild: RBB/A.Plehn

Kriminalfilm Deutschland 2004

Als Till Ritter und Felix Stark nichtsahnend auf der Autobahn fahren, passiert es: Kurz vor einer Brücke zerplatzt eine Wasserbombe an ihrer Windschutzscheibe. Felix Stark kann einen Unfall gerade noch verhindern und sieht, wie sich drei Jugendliche aus dem Staub machen.

Als kurz darauf der Insolvenz-Verwalter Thomas Francke an derselben Stelle tödlich verunglückt, weil sein Wagen von einem schweren Pflasterstein getroffen wurde, denken die beiden Kommissare sofort an die drei Jungen. Doch das Schüler-Trio hat ein handfestes Alibi. Wenig später stirbt Franckes Kollegin Sybille Bohrmann auf dieselbe Weise. Die Hinterbliebenen, Thomas' Ehefrau Eva und Sybilles Ex-Mann Bohrmann, haben keine Erklärung für die Anschläge.

Ritter und Stark finden jedoch heraus, dass beide Opfer zuletzt an demselben Fall gearbeitet hatten: Sie sollten die Versteigerung der insolventen Spedition Meier-Hofer abwickeln. Stehen die Morde etwa in einem Zusammenhang mit der Unternehmensberatung Moggenhauer, Franckes und Bohrmanns Arbeitgeber?

Und dann gibt es da noch den seltsamen Reling, Thomas Franckes und Sybille Bohrmanns Nachbar in der Firmen-Reihenhaussiedlung. Ein Querkopf, der einen Prozess nach dem anderen gegen seine Mitmenschen anstrengt. Auch er hatte früher in einer führenden Position bei Moggenhauer gearbeitet - bis er wegen ständiger Querelen entlassen wurde. Will er sich jetzt rächen, oder gibt es womöglich einen ganz anderen Grund für den Tod der beiden Menschen?

Das Drehbuch schrieb Frauke Hunfeld, Regie führte Christine Hartmann. Die krimierfahrene Regisseurin stand u. a. auch bei der Donna-Leon-Krimi-Verfilmung "Davon stirbt man nicht" hinter der Kamera, inszeniert aber auch Fernsehfilme wie "Die Eltern der Braut" und "Wie buchstabiert man Liebe?". Der "Tatort: Todesbrücke" ist eine Produktion der PROVOBIS Ges. für Film und Fernsehen mbH, Prof. Jürgen Haase, im Auftrag des RBB für Das Erste.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Hauptkommissar Till Ritter Dominic Raacke
Hauptkommissar Felix Stark Boris Aljinovic
Lutz Weber Ernst-Georg Schwill
Wiegand Veit Stübner
Herr Bohrmann Florian Martens
Eva Franke Isabella Parkinson
Klaus Rehling Herbert Trattnigg
Sybille Bohrmann Christine Reinhart
Regie: Christine Hartmann
Buch: Frauke Hunfeld
Kamera: Alexander Fischerkoesen
Musik: Fabian Römer

Erstausstrahlung: 13.03.2005

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

Mo, 05.10.15 | 20:15 Uhr
RBB Fernsehen

Die Ermittler

Produktion

Rundfunk Berlin-Brandenburg
für
DasErste

Fälle nach Kategorien suchen

Suche im Archiv von Tatort nach Kommissar
Suche im Archiv von Tatort nach ehemaligen Kommissaren
Suche im Archiv von Tatort nach Titel