Drehstart für neuen Hessen-"Tatort"

Ulrich Tukur und Barbara Philipp ermitteln in Wiesbaden und Frankfurt

Tatort – Im Schmerz geboren: Felix Murot (Ulrich Tukur) und Magda Wächter (Barbara Philipp).
Drehstart: LKA-Ermittler Felix Murot und Magda Wächter verfolgen in Wiesbaden, Frankfurt und Umgebung die Spur eines Serienkillers. | Bild: HR / Philip Sichler

Unter dem Arbeitstitel "Es lebe der Tod" dreht der Hessische Rundfunk vom 2. Juni bis zum 9. Juli in Wiesbaden, Frankfurt und Umgebung unter der Regie von Sebastian Marka einen neuen "Tatort" mit Ulrich Tukur und Barbara Philipp.

Ein Serienkiller geht um

Scheinbar friedlich, wie bei einem Selbstmord, scheiden die Opfer aus dem Leben. Murot und das LKA inszenieren einen Mord, der sich im Modus Operandi von den vorherigen unterscheidet, um den Täter zu provozieren.

Tatort – Im Schmerz geboren: elix Murot (Ulrich Tukur) will die Mordserie stoppen.
LKA-Ermittler Murot, gespielt von Ulrich Tukur, im Einsatz. | Bild: HR / Philip Sichler

Der lässt sich auch tatsächlich aus der Reserve locken und wird gefasst, doch können ihm die Morde nicht bewiesen werden. Nach und nach stellt sich heraus, dass alle Morde etwas mit Murot zu tun hatten und dass dieser sein letztes Opfer werden soll. Der Täter verfolgt von Anfang an einen perfiden Plan, der sowohl Murot als auch Wächter vor existenzielle Fragen stellt.

Cast & Crew

Neben Ulrich Tukur und Barbara Philipp spielen Jens Harzer, Ygal Gleim, Hans Löw, Corinna Kirchhoff, Marina Galic, Franziska Junge, Piet Fuchs, Ceci Chuh und andere.

Für die Umsetzung des Drehbuchs von Erol Yesilkaya sorgen Sebastian Marka (Regie), Armin Alker (Kamera), Börries Hahn-Hoffmann (Szenenbild), Stefan Blau (Schnitt) und Sonja Hesse (Kostümbild).

Die Produktionsleitung hat Ulrich Dautel, die Redaktion haben Liane Jessen und Jörg Himstedt.

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sprungmarken zur Textstelle

Mehr zur Ermittler-Rolle

Mehr zur Krimi-Reihe

Weitere News