Das ECHO-Jahr 2015

Termine für ECHO, ECHO Jazz und ECHO Klassik stehen fest

ECHO 2015
ECHO 2015 | Bild: Bundesverband der Musikindustrie

Zum Auftakt des ECHO-Jahres 2015 hat der Bundesverband Musikindustrie (BVMI) am 13. Januar 2015 die Termine für alle drei Veranstaltungen bekanntgegeben: Der ECHO wird am 26. März in Berlin verliehen, der ECHO Jazz am 28. Mai in Hamburg und der ECHO Klassik am 18. Oktober, ebenfalls in Berlin.

Wie im Vorjahr versammeln sich die Größen der nationalen und internationalen Musikbranche zur 24. Ausgabe des ECHO 2015 wieder in der Messe Berlin im Palais am Funkturm. Der ECHO Klassik zieht nach seinem Ausflug in den Münchner Gasteig ins Konzerthaus Berlin zurück, den berühmten Schinkel-Bau am Gendarmenmarkt. Die Event-Location für den sechsten ECHO Jazz, zum dritten Mal in Folge in Hamburg, wird in Kürze bekannt gegeben.

Dr. Florian Drücke, Geschäftsführer des BVMI:

»Die ECHO-Verleihungen sind feste Termine im Branchen- wie auch im Kalender der Fans! Das gilt für den ECHO im März und den ECHO Klassik im Oktober genauso wie für das jüngste Familienmitglied, den ECHO Jazz, den wir erst seit 2010 verleihen. Wir hatten im vergangenen Jahr viele musikalisch äußerst spannende Auftritte und Künstlerkooperationen und ein großartiges Publikum. Daran mindestens anzuknüpfen, ist eines unserer erklärten Jahresziele für 2015!«

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@ard.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.