Sebastian Jacoby

"Der Quizgott"

Jäger Sebastian Jacoby
Jäger Sebastian Jacoby | Bild: ARD / Thomas Leidig

Sebastian Jacoby (Jahrgang 1978) konnte bis heute zahlreiche Erfolge in der Wettkampfquizszene erzielen. Bei den Deutschen Quizmeisterschaften 2024 holte er zuletzt die Titel in der Einzelkonkurrenz und im Doppel an der Seite von Sebastian Klussmann. Damit war Jacoby bislang insgesamt dreimal Deutscher Meister im Einzel, fünfmal im Doppel, viermal im Buzzerquiz und fünfmal in der Teamkonkurrenz. Zudem gewann er siebenmal die Regionalmeisterschaft im Bundesland Nordrhein-Westfalen, in dem der gebürtige Allgäuer seit über 25 Jahren lebt.

 Hauptberuflich ist der Wirtschaftswissenschaftler als Produktionscontroller in der Stahlindustrie beschäftigt, moderiert aber auch seit vielen Jahren Kneipenquizze in Duisburg, Moers und Rheinberg, für die er selbst die Fragen entwirft. Außerdem ist er als Buchautor in Sachen Quiz aktiv.

Seit 2013 gehört der ehemalige Curling-Nationalspieler zur Riege der Jägerinnen und Jäger bei "Gefragt – Gejagt" und hat inzwischen mehr als 190 Auftritte im Rahmen der Sendung absolviert. Dabei erscheint Jacoby stets im grauen Zwirn und verbreitet Grauen unter den Kandidatinnen und Kandidaten. Dies hat ihm den Spitznamen "Deutschlands gefährlichstes Sakko" eingebracht.