Charité, 2. Staffel: Erfolgreicher Start mit 5,38 Mio. Zuschauern im Ersten

5,38 Millionen Zuschauer, das entspricht einem Marktanteil von 17,2 %, verfolgten am 19. Februar 2019 die ersten beiden Folgen die 2. Staffel der historischen Eventserie "Charité". Auch die begleitende Dokumentation "Die Charité – Medizin unterm Hakenkreuz" vom RBB stieß mit 3,82 Millionen Zuschauern (Marktanteil 14,4 %) auf großes Interesse beim Publikum.

Prof. Ferdinand Sauerbruch operiert ein Kind, Schwester Christel assistiert ihm.
Prof. Ferdinand Sauerbruch operiert ein Kind, Schwester Christel assistiert ihm.  | Bild: ARD / Julie Vrabelova

Volker Herres, Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen:

»Die Medizin erlebte im Dritten Reich ihr dunkelstes Kapitel – renommierte Wissenschaftler verschrieben sich der menschenverachtenden Ideologie der Nazis. Die 2. Staffel der 'Charité', die in der Zeit zwischen 1943 und 1945 spielt, spiegelt den Widerspruch zwischen dem Wohl jedes einzelnen Patienten sowie den Vorgaben und der teilweisen Begeisterung der Ärzteschaft für die NS-Rassenlehre. Mehr als fünf Millionen Menschen haben sich auf diesen schweren Stoff eingelassen – das ist den Drehbuchautorinnen, dem Regisseur wie der Redaktion sowie den herausragenden Darstellern zu verdanken, denen mein herzlichster Dank gilt!
Dass auch die anschließende Dokumentation 'Die Charité – Medizin unterm Hakenkreuz' ein großes Publikum erreicht hat, freut mich besonders. Es gehört zu unserem Anspruch, bewegende Fiktion durch historische Einordnung zu vervollständigen, um unseren Zuschauern das ganze Bild zeigen.«

Die weiteren vier Folgen sind bis zum 19. März 2019 jeweils dienstags um 20:15 Uhr im Ersten zu sehen.

Die 2. Staffel von "Charité" ist eine Produktion der UFA FICTION in Koproduktion mit MIA Film im Auftrag der ARD-Gemeinschaftsredaktion Serien im Hauptabendprogramm und der ARD Degeto für Das Erste. Mit freundlicher Unterstützung der Charité – Universitätsmedizin Berlin. Unterstützt vom Tschechischen Staatsfonds der Kinematografie.

Die Redaktion haben Jana Brandt und Johanna Kraus (MDR).

5 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.