Juliane Fisch steigt als Elly Winter ins Team ein

Elly Winter (Juliane Fisch)
Das Team der jungen Assistenzärzte bekommt ein neues Mitglied: Elly Winter. Werden die einstigen Kollegen sie in ihrer neuen Rolle akzeptieren? | Bild: ARD / Jens Ulrich Koch

Ein neues Gesicht im Team der Assistenzärzte: Elly Winter (Juliane Fisch) hat gerade ihr Medizinstudium beendet. Das Johannes-Thal-Klinikum kennt sie bereits aus ihrer Zeit als OP-Schwester. Jetzt muss die quirlige junge Frau ihr Können als Ärztin beweisen. Es geht aufregend los: Gemeinsam mit Dr. Matteo Moreau (Mike Adler) behandelt Elly den pensionierten Mediziner Dr. Volker Staffler (Gerhard Garbers), der sich an der Hand verletzt hat. Als der entlassen werden soll, treten plötzlich rätselhafte Symptome bei dem ehemaligen HNO-Arzt auf. Elly Winter und Dr. Matteo sind aufs Neue gefordert.

Juliane Fisch hat an der Bayerischen Theaterakademie August Everding "Musical" und an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin "Schauspiel" studiert. Seit 2012 sind Theater und Fernsehen ihre Welt. Die Bühnen des Hannoverschen Staatstheaters und des Schauspielhauses in Bochum kennt sie nur zu gut. Nach Rollen in "Soko Wismar" (2012) und "Notruf Hafenkante" (2013) ist Juliane Fisch ab dem 9. Juli als junge Ärztin Elly Winter im Ersten zu sehen.

4 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.