Oska Melina Borcherding ist Marlene Weber

Oska Melina Borcherding ist Kommissaranwärterin Marlene Weber
Oska Melina Borcherding ist Kommissaranwärterin Marlene Weber  | Bild: ARD / Markus Nass

Marlene ist eine Computerspezialistin, deren Gehirn möglicherweise eine Festplatte ist. Sie unterstützt die Ermittlung vor allem mit Hilfe ihrer IT-Kenntnisse und kann den Kollegen schnell relevante Fall-Daten zur Verfügung stellen.

Daten, die sie nicht recherchieren muss, stammen aus ihrer Welt jenseits des beruflichen Alltags. Die Welt der Berliner Kultur und Subkultur, die sie besser kennt als jeder andere im Team.

Oska Melina Borcherding über ihre Rolle

»Marlene Weber ist die jüngste Polizistin und die IT-Spezialistin im Team. Sie liebt ihren Job, arbeitet passioniert und schnell. Vielleicht übersieht sie dabei manchmal, dass nicht alles mit dem Verstand zu klären ist. Ihre rationale Denkweise ist der Grund ihrer großen Offenheit gegenüber allen Menschen. Kategorien, wie zum Beispiel männlich und weiblich, versteht sie nicht, und Vorurteile sind ihrer Meinung nach uninteressant und nicht hilfreich.«

Blättern zwischen Darstellern