Karen Böhne ist Maria Kruppka

Polizeirätin und Revierchefin Maria Kruppka (Karen Böhne)
Polizeirätin und Revierchefin Maria Kruppka (Karen Böhne) | Bild: ARD / Martin Valentin Menke

Die Chefin der "WaPo"-Truppe, Polizeirätin Maria Kruppka, hat sich in einer von Männer dominierten Institution hochgearbeitet. Sie weiß die richtigen Strippen zu ziehen, ist pragmatisch, durchsetzungsstark und kennt bei Fehlern kein Pardon. Wenn ihr der Ermittlungseifer von Jäger zu heftig wird, greift sie ein: Imageschäden will sie um jeden Preis vermeiden.

Auf der anderen Seite stellt sie sich aber immer schützend vor ihre Truppe: Vor allem, wenn es Kompetenzgerangel mit den Kollegen der Kripo gibt. Zwar sind ihr Jägers ständige Reibereien mit seinen alten Kollegen ein Dorn im Auge, aber die hohe Aufklärungsquote der "WaPo" lässt sie als Chefin glänzen. Auch deshalb besteht sie darauf, dass Jäger am Kurs "Maritimes Englisch" teilnimmt, denn wenn er weiterhin durch die Prüfung rasselt, darf er im Außendienst der "WaPo" nicht mehr eingesetzt werden.

Neben ihrem Job ist Maria Kruppka stellvertretende Vorsitzende des Segel- Clubs und organisiert die Regatta, einer der jährlichen Höhepunkte der Duisburger High Society.

Karen Böhne über ihre Rolle:

»Ich spiele Maria Kruppka, Polizeirätin und Chefin der ‚WaPo Duisburg‘. Maria Kruppka engagiert sich mit Leidenschaft für alles rund um die Seefahrt, was auch ihr Büro widerspiegelt und natürlich für ihre ‚Mannschaft‘. Deshalb hasst sie auch nichts mehr, als wenn man ihre Truppe als Entenpolizei bezeichnet.«

Blättern zwischen Darstellern