Pressemeldung vom 13.11.2015

Helene Fischer gemeinsam mit Til Schweiger und Fahri Yardim

bei "Klein gegen Groß - Das unglaubliche Duell" mit Kai Pflaume

Neben Til Schweiger und Fahri Yardim wird Kai Pflaume zur neuesten Ausgabe von "Klein gegen Groß - Das unglaubliche Duell" am Sonnabend, 21. November, einen weiteren Topstar begrüßen: Helene Fischer. Sie gehört - wie ihre beiden Kollegen - zum Team des "Tatort: Der große Schmerz", den das Erste einen Abend später zeigt, ebenfalls um 20.15 Uhr.

Helene Fischer - der Name spricht für sich. Ihre Konzerte sind in wenigen Minuten ausverkauft und allein ihr bislang letztes Album "Farbenspiel" wurde mit neunmal Platin und zwei Echos ausgezeichnet. Aber wie wird sie sich in der Show am Sonnabend, 21. November, um 20.15 Uhr im Tierstimmen-Duell mit den quirligen Zwillingen Alessio und Valentino (5) schlagen? Das Kinderzimmer der beiden könnte man als Mini-Zoo bezeichnen - überall stehen Tierfiguren herum und jede Ecke wird ausgenutzt, um mit ihnen neue Landschaften zu bauen. Besonders die unterschiedlichen Tierlaute haben es den beiden Nachwuchstierforschern angetan. Keine einfache Herausforderung für Helene Fischer, die dabei von ihren "Tatort"-Kollegen unterstützt wird.
Natürlich wird es für Helene-Fischer-Fans auch etwas Neues zu hören geben. Gemeinsam mit einem Kinderchor und einem Orchester wird sie die Zuschauer mit dem Titel "In der Weihnachtsbäckerei" auf die bevorstehende Adventszeit einstimmen.
Zu den weiteren Gästen in "Klein gegen Groß - Das unglaubliche Duell& quot; ge hören am 21. November der mexikanisch-französische Opernstar Rolando Villazón und Iana Salenko, erste Solotänzerin im Berliner Staatsballett.

Sendetermin: Sonnabend, 21. November 2015, 20:15 Uhr im Ersten

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.