"Rote Rosen"-Gastrolle für Yared Dibaba

Der Moderator spielt in den Folgen 3024 und 3025 den Bauern Knut Petersen

Yared Dibaba wird in "Rote Rosen" zweimal als Bauer Knut Petersen zu sehen sein.
Yared Dibaba wird in "Rote Rosen" zweimal als Bauer Knut Petersen zu sehen sein. | Bild: ARD / Nicole Manthey

Yared Dibaba, Schauspieler, Autor und Moderator, hat in den Folgen 3024 und 3025 einen Gastauftritt in "Rote Rosen". Die beiden Episoden sind voraussichtlich Ende November oder Anfang Dezember 2019 im Ersten zu sehen. Dibaba spielt darin den Bauern Knut Petersen, der sich um die Pacht des Wendland-Hofes von Tina Richter (Katja Frenzel) bewirbt. Gegenüber Petersen treten Tina und Torben Lichtenhagen (Joachim Kretzer) nacheinander ins Fettnäpfchen, weil sie ihn nicht für einen ernsthaften Bewerber halten. Und Tina ist sich auch nicht sicher: Will sie sich wirklich von dem Hof trennen?

Yared Dibaba ist in Äthiopien geboren und im Oldenburger Land aufgewachsen. Der 50-Jährige schnackt plattdeutsch so fließend wie seine zweite Muttersprache. Dibaba moderiert sogar Hörfunksendungen "opp platt", veröffentliche Bücher auf Plattdeutsch und stellte im NDR Fernsehen Platt-Schnacker auf der ganzen Welt vor. Seinen Durchbruch auf dem Bildschirm hatte er allerdings mit dem Talk-Format "Die Tietjen und Dibaba" auf Hochdeutsch.

3 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Zur aktuellen "Rosen"-Folge