1/1

Von 2006 bis heute: Die Darsteller aus 17 Staffeln "Rote Rosen"

In der ersten Staffel steht die Rose der ersten Stunde, Petra Jansen (Angela Roy), zwischen Thomas Jansen (Gerry Hungbauer) und Dr. Nick Bergmann (Joachim Raaf). Nachdem Petra von ihrem Mann Thomas und Miriam Brehm, der besten Freundin ihrer Tochter Tanja, betrogen wurde, bricht ihre heile Welt zusammen. Erst das Wiedersehen mit ihrer Jugendliebe Nick gibt ihr wieder Halt – doch Nick ist ebenfalls verheiratet. Am Ende gibt es für die beiden doch noch ein gemeinsames Happy End. | Bild: ARD / Thorsten Jander

In der ersten Staffel steht die Rose der ersten Stunde, Petra Jansen (Angela Roy), zwischen Thomas Jansen (Gerry Hungbauer) und Dr. Nick Bergmann (Joachim Raaf). Nachdem Petra von ihrem Mann Thomas und Miriam Brehm, der besten Freundin ihrer Tochter Tanja, betrogen wurde, bricht ihre heile Welt zusammen. Erst das Wiedersehen mit ihrer Jugendliebe Nick gibt ihr wieder Halt – doch Nick ist ebenfalls verheiratet. Am Ende gibt es für die beiden doch noch ein gemeinsames Happy End.

Eigentlich startete die Telenovela im Jahr 2006 mit zwei Rosen: Ab Folge 12 begann die Liebesgeschichte von Alice Albers (Janette Rauch, li.) und Marc Treskow (Jan Hartmann), die …

… in einer romantischen Hochzeit ihr glückliches Ende findet.

In der dritten Staffel rankten sich die Geschichten um das Traumpaar Nina Olsen (Sabine Vitua) und Steffen Feldhusen (Christoph Kottenkamp). Erst nach vielen Höhen und Tiefen finden die Mutter zweier Kinder und der Weltenbummler und ewige Junggeselle zueinander.

Das Traumpaar in Staffel 4 sind Charlotte Kröger (Annett Kruschke) und Erik Siemers (Stephan Schill). Vor 30 Jahren verliebten sich die beiden bereits ineinander, das Leben hatte aber andere Pläne für sie. Doch das Feuer der Leidenschaft entflammt erneut – und die beiden ziehen nach dramatischen Wendungen gemeinsam nach Paris.

Andrea Weller (Isabell Varell) und Martin Ahrens (Stefan Baumecker) haben in Staffel fünf zueinandergefunden, auch wenn die beiden anfänglich gar nicht miteinander ausgekommen sind. Am Ende folgten jedoch eine romantische Hochzeit in der alten Wassermühle und der gemeinsame Umzug nach Mailand.

Das Traumpaar der sechsten Staffel: Gesa Matthissen (Mona Klare) und Tim Matthiessen (Nicolas König). Das Bilderbuchleben des Ehepaars gerät gehörig aus den Fugen, als Sophie Schwarz (Anne Apitzsch) in ihr Leben tritt. Doch schließlich kann die Liebe der beiden nichts erschüttern.

In der siebten Staffel geben sich Katja Meissner (Saskia Valencia) und Philipp Stein (Thorsten Nindel) schließlich das Ja-Wort, doch zuvor mangelte es in den Folgen 1001 bis 1200 nicht an Drama, Intrigen und Affären.

Im achten Kapitel gelingt einer Frau der Ausbruch aus dem "goldenen Käfig" ihrer Ehe, was ihr unerwartet das Tor zu einem selbstbestimmten Leben, einer leidenschaftlichen Liebe und einer echten Frauen-Freundschaft öffnet. Das Traumpaar der achten Staffel: Susann Winter (Elisabeth Lanz) und Clemens Winter (Falk-Willy Wild).

In Staffel neun sind Vera Christiansen, geb. Lüder (Sandra Speichert) und Jan Mertens (Timothy Peach) das Traumpaar. Ihre Beziehung wird auf eine harte Probe gestellt, als sie zu beruflichen Konkurrenten werden. An der Mosel finden beide schließlich zur ihrem gemeinsamen Glück.

Alte Liebe rostet nicht, so könnten die Folgen 1601 bis 1814 zusammengefasst werden. In der zehnten Staffel dreht sich alles um Tine Hedelund (Maike Bollow) und Ole Wolf (Patrik Fichte). Das ehemals verheiratete Paar muss wieder einmal durch Höhen und Tiefen gehen, bevor es sich am Ende erneut das Ja-Wort gibt.

Im elften Kapitel der "Roten Rosen" kehrt die abenteuerlustige Jana Greve , geb. Carstens (Jenny Jürgens), nach 30 Jahren im Ausland in ihre Heimatstadt Lüneburg zurück und trifft mit widersprüchlichen Gefühlen ihre alte Schulclique wieder. Am Ende wird sie sich für Sebastian Voss (Klaus Zmorek) entscheiden.

Die zwölfte Staffel: Nora Franke (Anne Moll) alias Dr. Katrin Burgstett, geb. Körner, ist eine Heldin mit einem Lebensgeheimnis. Ihr Mut hat ihr bisheriges Leben zerstört, nun kämpft sie um ihre Zukunft. In Lüneburg begegnet sie Lasse Petersen (Oliver Sauer), der ebenfalls ein Geheimnis verbirgt und eine starke Anziehungskraft auf sie ausübt.

Mit Ehemann Jeff reist Sydney Flickenschild (Cheryl Shepard) nach Lüneburg, um der Feier zum 150. Bestehen von Gut Flickenschild beizuwohnen. Als sie dort Mathis Segert (Mickey Hardt) kennenlernt, steht ihre Welt schnell Kopf. Wie die Geschichte ausgeht, ist bekannt: Sydney und Mathis wandern nach Portugal aus, um in Porto eine Pousada zu leiten.

Die Liebesgeschichte zwischen Helen Fries (Patricia Schäfer) und dem Kaffeeröster Peer Juncker (Jörg Pintsch) ist Thema der 14. Staffel von "Rote Rosen". Nach Affären, Enttäuschungen und gebrochenen Herzen reisen die beiden letztendlich gemeinsam nach Peru.

Gregors Adoptivschwester Sonja Röder (Madeleine Niesche) soll als Keramikmeisterin in der 15. Staffel von "Rote Rosen" für neuen Schwung in der LKM sorgen. Dort trifft sie auf Tilmann Oberberg (Björn Bugri), in den sie sich verliebt. Doch Tilmann ist bereits vergeben: an ihre Schwester Eva (Andrea Lüdke) ...

Eine Frau zwischen zwei Männern – diese verzwickte Situation steht im Zentrum der 16. Staffel der "Rote Rosen": Als Hilke "Hilli" Pollmann (Gerit Kling) Dr. Cornelius Merz (Tom Mikulla) kennenlernt, ist die Ehe von ihr und Frank (Axel Buchholz) in Gefahr ...

Und auch im 17. Kapitel der "Rote Rosen" muss eine Frau zwischen zwei Männern und zwei unterschiedlichen Weltanschauungen wählen: Soll sich Astrid Richter (Claudia Schmutzler) für Henning Maiwald (Herbert Ulrich) oder für seinen Neffen Alex (Philipp Oliver Baumgarten) entscheiden?