INFORMATION
MEHR VIDEOS ZUR SENDUNG
ÄHNLICHE VIDEOS

Video: Der Wettstreit (3949)

25.03.24 | 48:42 Min. | Verfügbar bis 25.03.2025

Michael und Carla können Ben und Britta als Testpersonen für einen Lassowurf-Kurs gewinnen. Dabei entwickelt sich ein humorvoller Wettstreit, den Ben wider Erwarten verliert. Leyla fordert von Jördis, die Beziehung zu Klaas zu beenden. Doch Jördis ist dazu nicht bereit. Mo bestätigt seiner Tochter, dass die Trennung eine gemeinsame Entscheidung zwischen ihm und Jördis war. Aber er liebt sie noch immer. Daraufhin fasst Leyla den Entschluss, ihre Eltern wieder zu vereinen. Und Klaas soll Jördis in Ruhe lassen – dafür wird sie sorgen! Jorik will beim Aufbau von Carlas und Michaels Westerndorf helfen und plant dafür extra einen Aufenthalt in Lüneburg. Davon ist Amelie aber überhaupt nicht angetan. Sie hat Angst, dass Henriettes Heimweh durch die vielen Stippvisiten in Lüneburg immer größer wird. Und sie hat recht: Schon jetzt will Henni nicht zurück nach Avignon und Jorik überlegt, seiner Tochter zuliebe ein paar Tage später abzureisen. Marvin versucht Franka ihre Angst zu nehmen, keine gute Mutter sein zu können. Auch Julius versichert seiner Schwester, sie in jeder Hinsicht zu unterstützen – auch finanziell. Nach einer süßen Aktion von Tammo wird Franka endlich klar: Sie will das Baby behalten!

37 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt über das Kontaktformular an die ARD-Zuschauerredaktion: https://hilfe.ard.de/kontakt/. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.