1/1

Hinter den Kulissen der Traumhochzeit

Backstagebilder vom Dreh

Nachdem Theresa und Moritz hoch oben auf dem Berg in einer winzigen Kapelle und Marlene und Konstantin mitten auf dem Starnberger See geheiratet haben, wird die Trauung von Pauline und Leonard direkt im Schlosspark gedreht.

Nachdem Theresa und Moritz hoch oben auf dem Berg in einer winzigen Kapelle und Marlene und Konstantin mitten auf dem Starnberger See geheiratet haben, wird die Trauung von Pauline und Leonard direkt im Schlosspark gedreht.

Bei schönstem Sonnenschein und strahlend blauem Himmel warten das Team und die Komparsen auf Drehbeginn. In der Geschichte spielt Mirjam Heimann als Trauzeugin und beste Freundin Coco die Managerin der Traumhochzeit.

Mona Seefried und Dietrich Adam freuen sich auf den Hochzeitsdreh, das Staffelhighlight eines jeden "Sturm der Liebe"-Jahres.

Die Herren kommen ganz schön ins Schwitzen: Bei so einem großen Dreh gibt es auch immer viele Pausen und Wartezeiten. Gar nicht so einfach bei der Hitze im Anzug auszuharren, finden Dietrich Adam und Christian Feist.

Alles hört auf sein Kommando beim Hochzeitsdreh: Regisseur Dieter Schlotterbeck (Mitte) gibt genaue Anweisungen, wie die Aufnahmen ablaufen müssen.

Regisseur Dieter Schlotterbeck gibt seinem Kameramann letzte Anweisungen und dann bringt sich Christian Feist auch schon in Position. Jetzt gilt es, die Emotionen des Bräutigams Leonard einzufangen, wenn dieser seine Braut Pauline das erste Mal sieht.

Und da kommt sie auch schon: Liza Tzschirner steigt als Pauline aus der Kutsche und wird von ihrem Brautführer André, gespielt von Joachim Lätsch, in Empfang genommen.

Das klappt alles reibungslos: Liza Tzschirner und Joachim Lätsch legen den Weg von der Kutsche zum Traualtar ohne einen Stolperer zurück. Die Szene ist schnell im Kasten.

Die Requisite hat auch schon die Trauringe in einer wunderschönen Schatulle bereitgestellt. Dem Trauzeugen Martin, gespielt von David Paryla, kommt die Aufgabe zu, die Ringe rechtzeitig dem Paar zu übergeben.

Und so sieht das dann später in der tatsächlichen Szene aus: Während Pauline und Leonard sich das Ja-Wort geben und von Werner als Bürgermeister verheiratet werden, reicht Martin die Schatulle mit den Ringen.

Hoppla, ist die Braut etwa auf Abwegen und flirtet mit dem Trauzeugen? Keine Sorge! Der Schnappschuss aus der Drehpause zeigt nur das "echte" Paar. Bei Liza Tzschirner und David Paryla hat es während der Staffel hinter den Kulissen gefunkt.

Während Liza Tzschirner auf die nächste Szene warten muss, laufen dafür schon die Vorbereitungen auf Hochtouren: Die Foodrequisite bereitet die Hochzeitstorte für den Dreh vor.

Ein Traum aus Marzipan: Die Hochzeitstorte für Pauline und Leonard hat natürlich eine Etage in Form eines Cupcakes, das Markenzeichen von Konditorin Pauline.

Gleich dürfen Liza Tzschirner und Christian Feist die Hochzeitstorte als Pauline und Leonard anschneiden. Die Kamera ist bereit. Und: Action!

Und so sieht das Resultat dann im Fernsehen aus: Pauline und Leonard schauen sich verliebt in die Augen, während sie die Torte anschneiden. Merkt Pauline gar nicht, dass Leonard dabei die Hand oben hat?

Welch ein Glück für Liza Tzschirner, dass sie bei dem Dreh gleich zwei Gentlemen an ihrer Seite hat! Natürlich hilft Christian Feist seiner Spielpartnerin den Hang hinab, aber David Paryla, ihr Lebensgefährte, ist auch zur Stelle.

Dann fehlt noch der Dreh der großen Party. Für den "Sturm der Liebe"-Cast heißt es: "Ab auf die Tanzfläche!"

Zwischen den einzelnen Szenen bleibt auch immer wieder Zeit für etwas Quatsch: Mirjam Heimann und Liza Tzschirner haben sichtlich Spaß in ihrer Drehpause.

Wenn man so eine lange Zeit so viel miteinander dreht, freundet man sich schnell an: Mirjam Heimann und Liza Tzschirner sind nicht nur als Pauline und Coco beste Freundinnen.

Geschafft! Erleichtert drückt Liza Tzschirner ihrem Spielpartner Christian Feist am Ende eines langen Drehtages einen dicken Schmatzer auf die Wange. Das Resultat gibt es dann am 8. September 2014 um 15:10 Uhr im Ersten zu sehen.