SENDETERMIN So., 25.09.22 | 18:30 Uhr | Das Erste

Malaysia: David gegen Goliath

PlayEine große Zinngrube im Kinta-Tal
Malaysia: David gegen Goliath | Bild: picture alliance / Bibliographisches Institut/Prof. Dr. H. Wilhelmy | H. Wilhelmy

Der Abstieg in eine Höhle – die ersten Meter in die Dunkelheit, für Ah Tat immer auch eine Expedition in eine andere Welt. Und jedes Mal ein Abenteuer - voller Mystik, das in die Vergangenheit führt, auf die Spuren der Menschen, die hier vor zehntausend Jahren gelebt haben.

Tatsächlich bauen sie nicht weit entfernt Kalk und Marmor ab, im großen Stil, industriell, schon seit Jahren: Insgesamt 64 Bergbauunternehmen tragen die Kalkstein-Hügel ab, überall hier im Kinta Tal. Der Kalk ist wichtig für Zement – und Zement ist gefragt als Baustoff!
Die Natur bleibt auf der Stecke, wenn sie in den Hügeln sprengen. Ah Tat hat es sich zur Aufgabe gemacht, sein Kinta-Tal - seine Heimat - zu bewahren, so lang es noch möglich ist.

Ah Tats Heimat, das Kinta-Tal, liegt mitten auf der malaysischen Halbinsel im Bundesstaat Perak. Schon früh wurden hier Zinnvorkommen entdeckt. Doch Kalkstein, Granit und Marmor lassen sich viel einfacher abbauen. Deswegen erkundet der 39-Jährige jetzt die Höhlen unter den Hügeln. Heute zeigt er einer Archäologin eine wichtige Entdeckung: An den Kalksteinhügeln finden sich Überbleibsel aus prähistorischer Zeit, Malereien, die zum Teil mehr als 10.000 Jahr alt sind und die so vielfältig und unterschiedlich vom prähistorischen Alltag berichten wie sonst nirgendwo in Malaysia.

Keine Rücksicht

Die Bergbaugesellschaften nehmen allerdings kaum Rücksicht auf die archäologischen Entdeckungen. 59 Abbaugebiete sind ausgewiesen. Und Jeder, der hier baggert und sprengt, kann eine staatliche Lizenz vorzeigen. Und so werden auch die Hügel und Höhlen abgetragen.

Ah Tat nimmt die Archäologin heute mit in eine der größten Höhlen im Tal. Hier hat er vor kurzem viele Wandmalereien entdeckt. Und er ist sich nicht sicher, wie alt die sind.
Es gibt noch viele Höhlen zu erkunden, im Kinta Tal. Für Ah Tat ist es auch ein Wettrennen gegen die Zeit. Vom kulturellen Erbe seiner Heimat will er so viel möglich dokumentieren, weil er wohl nur wenige der kostbaren Funde erhalten kann.

Autor: Chi too, Clas Oliver Richter, ARD Singapur

Stand: 25.09.2022 21:56 Uhr

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@ard.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

So., 25.09.22 | 18:30 Uhr
Das Erste

Produktion

Bayerischer Rundfunk
für
DasErste