"[an error occurred while processing this directive]"
SENDETERMIN So, 14.12.08 | 17:03 Uhr | Das Erste

Welt in Zahlen - Fleischkonsum

Vegetarier sind bei uns eine Minderheit: über 90 Prozent der Deutschen essen täglich Fleisch.

Männer verzehren dabei pro Tag im Durchschnitt fast doppelt so viel Fleisch wie Frauen. Die Präferenzen sind klar verteilt: Auf Platz drei ist das Rindfleisch. An die zehn Kilogramm verzehrt jeder Deutsche pro Jahr – als Steak, Frikadelle oder in Spaghetti Bolognese – laut deutschem Fleischverband. Umgerechnet wären das mindestens 80 Hamburger in einem Jahr.

Auf Platz zwei befindet sich das Geflügelfleisch. Fast 75 Millionen Hühner, Truthähne, Enten und Gänse leben in Deutschland. Damit kommt fast auf jeden Einwohner Deutschlands ein Gefügeltier.

Je nach Jahreszeit sind andere Tiere gefragt: Beispielsweise über 520.000 Brathähnchen verputzen die Gäste des Oktoberfests - in gerade mal 2 Wochen. Anders an Weihnachten: Sechs Millionen Gänse verzehren die Deutschen während der Festtage. Nur 700.000 davon kommen aus Deutschland.

Und schließlich auf Platz Nummer eins ist der Gewinner unter den Fleischsorten: das Schweinefleisch. An die fünf Millionen Tonnen Schweinefleisch wird in Deutschland jedes Jahr produziert. Davon isst jeder Deutsche im Schnitt etwa 40 Kilogramm. Berücksichtigt in der Rechnung noch die geschätzten sieben Millionen Vegetarier, die Deutschland leben, sind es sogar 43 Kilogramm Schweinefleisch pro Kopf.

Zusammengerechnet verspeist jeder in seinem Leben gut 600 Hühner, 22 Schweine und sieben Rinder. Guten Appetit!

Autor: Stefan Geier
Animation: Tom Murmann

Stand: 11.05.2012 13:03 Uhr

Sendetermin

So, 14.12.08 | 17:03 Uhr
Das Erste