SENDETERMIN So, 13.06.10 | 17:03 Uhr | Das Erste

Welt in Zahlen - Garten

Anzahl der Gärten in Deutschland
Anzahl der Gärten in Deutschland | Bild: BR/Murmann

Wir lieben das heimische Grün. Zweidrittel aller Deutschen ab 14 Jahre arbeitet zumindest ab und zu im Garten. Gärtnern ist, nach dem Entspannen zu Hause, die zweitliebste Freizeitbeschäftigung.

Jeder zweite Privathaushalt besitzt einen eigenen Garten. Insgesamt gibt es in Deutschland 17 Millionen Gärten. Davon sind eine Million Schrebergärten. Damit sind wir in Europa führend. Nur unsere Schrebergärten bedecken eine Fläche von etwa 66.000 Fußballfeldern.

Anteil junger Familien an neuen Pachtverträgen für Schrebergärten
Anteil junger Familien an neuen Pachtverträgen für Schrebergärten | Bild: BR/Murmann

Gut fünf Millionen Menschen haben Spaß am Laubenpieper-Dasein. Und sie werden immer jünger. In den letzten fünf Jahren haben 45 Prozent der neuen Pachtverträge junge Eltern mit Kindern unterschrieben.

Im heimischen Garten wird vermehrt Nützliches angebaut. Statt üppiger Blumenpracht sprießen jetzt Salat und Zucchini aus den Beeten.

Die beliebteste Pflanze: Geranie
Die beliebteste Pflanze: Geranie | Bild: BR/Murmann

Trotzdem bleibt die Geranie die beliebteste Beet- und Balkonpflanze und der Efeu die beliebteste Grünpflanze. Bei den Zimmerpflanzen rangiert die Orchidee und bei den Schnittblumen die Rose auf Platz 1 der Beliebtheitsskala.

Bei Pflanzen lassen sich die Deutschen nicht lumpen: jährlich geben wir rund 3,9 Milliarden Euro für Gartenpflanzen aus. Für Schnittblumen sind es immerhin 3,2 Milliarden und für Zimmerpflanzen immer noch 1,8 Milliarden. Im Schnitt gönnte sich jeder Deutsche Pflanzen und Blumen für 109 Euro im Jahr.

Bericht: Christiane Streckfuß (BR)
Animation: Tom Murmann (BR)

Stand: 16.09.2015 14:00 Uhr

Sendetermin

So, 13.06.10 | 17:03 Uhr
Das Erste