SENDETERMIN So, 09.09.18 | 13:30 Uhr | Das Erste

Zwei am großen See – Große Gefühle

PlayNach vielen Jahren trifft Antonia (Uschi Glas) ihre Jugendliebe, den Star-Dirigenten Friedrich Theisenbeck (Michael Greiling), wieder.
Zwei am großen See - Große Gefühle | Video verfügbar bis 09.12.2018 | Bild: ARD Degeto / Magdalena Mate

Spielfilm Deutschland 2006

Endlich haben sich Antonia und Regina mit ihrem Erzfeind Breitwieser ausgesöhnt. Der alte Intrigant ist erstaunlich handzahm und hofiert sogar Antonia. Als er jedoch herausfindet, dass einer seiner Hotelgäste, der Star-Dirigent Friedrich Theisenbeck, Antonias große Ex-Liebe ist, erwacht sein Geschäftssinn wieder.

Breitwieser bringt Antonia und Theisenbeck unauffällig zusammen. Er hegt die Hoffnung, dass Antonia ihr Hotel verkauft, falls aus ihr und Theisenbeck ein Paar wird. Um die Sache zu beschleunigen, erzählt Breitwieser dem Dirigenten von Antonias unehelichem Sohn. Antonia hat dem Dirigenten die Existenz ihres gemeinsamen Kindes verschwiegen. Vor rund 30 Jahren hatte Theisenbeck die Beziehung zu Antonia für seine Karriere in Boston "geopfert" und seitdem keinen Kontakt zu ihr gehalten. Theisenbeck und sein nun erwachsener Sohn Thomas verstehen sich auf Anhieb. Die Liebe zu Antonia erblüht neu. Schon schmiedet Theisenbeck Zukunftspläne und bittet Antonia, mit ihm fortzugehen. Breitwiesers Plan scheint zu funktionieren.

Falls es ihm nun noch gelingt, Regina mit dem charmanten Magnus De Boer zu verkuppeln, wäre die Bahn frei. Breitwieser könnte das Hotel seiner Konkurrentinnen kampflos übernehmen und besäße endlich den ersehnten Seezugang! Nur privat läuft für Breitwieser alles nicht so, wie er sich das vorstellt. Er träumt davon endlich Opa zu werden, doch dummerweise interessiert sich sein Sohn Felix so gar nicht für Frauen. In der Lösung des Problems erweist sich Breitwieser schließlich erstaunlich progressiv.

Uschi Glas und Ruth Drexel kämpfen diesmal nicht nur gegen ihren Erzfeind Breitwieser alias Gerd Anthoff, sondern auch mit großen Gefühlen. Die weiteren Rollen sind prominent besetzt mit Alexander Held, Werner Rom und Michael Greiling. Gedreht wurde rund um den Starnberger See, am Tegernsee und in Bad Tölz. Regisseur Walter Bannert inszenierte nach einem Buch von Andreas Föhr und Thomas Letocha.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Antonia Berger Uschi Glas
Regina Lechner Ruth Drexel
Bartholomäus Breitwieser Gerd Anthoff
Rupert Vorreiter Alexander Held
Thomas Berger Florian Weber
Felix Stürtzel Max von Thun
Bürgermeister Werner Rom
Magnus de Boer Wolfgang Hinze
Friedrich Theisenbeck Michael Greiling
Fanny Angelika Sedlmeier
Helen Rossmann Alexandra M. Horn
Robin Thoma Eva Meier
Johanna Lottermeier Johanna Bittenbinder
Musik: Uli Kümpfel
Kamera: Thomas Merker
Buch: Andreas Föhr
Thomas Letocha
Regie: Walter Bannert
4 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

So, 09.09.18 | 13:30 Uhr
Das Erste