SENDETERMIN Mi, 11.12.19 | 20:15 Uhr | Das Erste

Der König von Köln

Zwischen allen Stühlen, allen Fronten und allen Interessen. V.l.n.r.: Tom Middeldorf (Jörg Hartmann), Andrea di Carlo (Serkan Kaya) und Josef Asch (Rainer Bock).
Zwischen allen Stühlen, allen Fronten und allen Interessen.  | Bild: WDR / Frank Dicks

Fernsehfilm Deutschland 2019

In dieser Komödie wird ein einfacher Beamter des Bauamts zum Spielball einiger Superreicher, die bei einem geplanten Großbauprojekt mächtig absahnen wollen. Ehe er sich versieht, bekommt der werdende Vater ein paar Annehmlichkeiten und stellt fest, dass es sich im Semilegalen gar nicht so schlecht lebt.

Allerdings sitzt ihm eine junge Staatsanwältin schon im Nacken und bald muss er sich entscheiden, auf welcher Seite er stehen will: Bei denen, die machen, was sie wollen oder denen, die wollen, was sie machen.   

Grimme-Preisträger Richard Huber ("Club der roten Bänder", "Danny Lowinski") inszenierte den Film "Der König von Köln" nach dem Drehbuch des vielfach ausgezeichneten Autors Ralf Husmann ("Stromberg", "Dr. Psycho"). In den Hauptrollen sind Rainer Bock, Joachim Król, Serkan Kaya, Jörg Hartmann, Judith Engel und Ulrich Brandhoff zu sehen. Produziert wurde der Film von Zeitsprung Pictures, Produzenten: Michael Souvignier und Till Derenbach.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Josef Asch Rainer Bock
Andrea di Carlo Serkan Kaya
Lothar Stüssgen Joachim Krol
Alina Behrens Eva Meckbach
Alfred von Hoppenheim Enst Stötzner
Nikolaus von Hoppenheim Ulrich Brandhoff
Valerie Dickeschanz Judith Engel
Tom Middeldorf Jörg Hartmann
Simone Katrin Röver
Rösser Jörn Hentschel
Vogeler Felix Vörtler
Musik: Dürbeck & Dohmen
Kamera: Robert Berghoff
Buch: Ralf Husmann
Regie: Richard Huber
1 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.