Hans-Jochen Wagner als Walter Böcker

Walter Böcker (Hans-Jochen Wagner)
Walter Böcker (Hans-Jochen Wagner) | Bild: WDR/UFA Fiction / Willi Weber

»Zur Vorbereitung des Projektes habe ich mich eingelesen in den Bereich 'Hitlers Eliten nach 1945'. Die Figur des Herrn Böcker ist sicherlich ein Paradebeispiel dafür, wie jemand, der beim Zusammenbruch des Dritten Reiches alles verloren hat, mit Hilfe alter Seilschaften recht schnell wieder an alte Erfolge anknüpfen konnte, obwohl er ein Anhänger und Nutznießer der Nationalsozialisten war. Interessant an der Figur Böcker ist für mich, dass er ein 'Underdog' ist, der sich von unten hoch gearbeitet hat und mit 1945 nicht nur seinen wirtschaftlichen, sondern auch seinen gesellschaftlichen Status wieder verloren hat, während sein Konkurrent Wolf weiterhin als unbescholtener aufrechter Bürger gilt, dem die neuen Mächte vertrauen. Mit der Familie Wolf verbindet ihn quasi eine Hassliebe. Es war mir eine große Freude, diesen Charakter zu spielen.«

Blättern zwischen Darstellern

Blättern zwischen Darstellern