17 Jahre Polizeihauptmeister Krause

Polizeihauptmeister Horst Krause
Polizeihauptmeister Horst Krause  | Bild: rbb / Oliver Feist

Horst Krause über Krause und seine Wirkung auf das Publikum

»Mit dem Revierpolizisten Horst Krause wurde ein Nerv beim Publikum getroffen und ich selbst habe eine Rolle zum Ausleben gefunden.(Presseheft zum "Polizeiruf 110: Verdammte Sehnsucht)«

Horst Krause erklärt, warum Krause heißt wie er selbst:

»Erfunden und benannt hat die Figur der Regisseur Bernd Böhlich. Ich habe ihn mal gefragt, warum der Polizist so heißt wie ich selber, da hat er geantwortet 'Du siehst aus wie Krause, und der Polizist sieht auch aus wie Krause – warum sollen wir da den Namen ändern?'. (Horst Krause im Interview für den Kurier am Sonntag)«

Horst Krause über Krauses Prinzipien

»Krause hält sich grundsätzlich an Vorschriften – auch, wenn er sie manchmal für sich zurechtbiegt. Sein wichtigstes Anliegen ist es, für Ordnung und Gerechtigkeit zu sorgen. Disziplin ist das A und O in seinem Leben. Er versucht stets, ein guter Polizist zu sein. (Presseheft zum "Polizeiruf 110: Vor aller Augen")«

Horst Krause über seine Schulzeit

»In der Schule war ich der Klassenclown. Faxen machen hinter dem Rücken des Lehrers und bloß nicht erwischen lassen! Humor ist das beste Mittel zur Verhinderung von Konflikten. (Presseheft zum "Polizeiruf 110: Verdammte Sehnsucht")«

Horst Krause über seinen Einfluss auf die Figur des Polizeihauptmeisters Krause

»Polizeihauptmeister Krause ist eine konstante Figur im Polizeiruf 110. Die Drehbuchautoren sind leider verschiedene, so dass ich bei jedem neuen Polizeiruf dafür Sorge trage, dass Polizeihauptmeister Krause auch der Polizeihauptmeister Krause bleibt. (Presseheft zum "Polizeiruf 110: Zwei Brüder")«

Horst Krause über die aktuellen gesellschaftlichen Themen der Krimireihe "Polizeiruf 110"

»Wer, wenn nicht ein Polizeiruf, könnte dies in einem Film besser machen? (Presseheft zum "Polizeiruf 110: Verdammte Sehnsucht")«

»Krause ist ein Dorfpolizist, der nah an den Problemen der Menschen dort ist. Er lebt auf dem Land, er kennt alle. Ich glaube, in der Stadt könnte er gar nicht existieren. In einer Stadt wie Berlin wäre er nicht glücklich. (Horst Krause im Interview für die taz)«

»Mit Polizeihauptmeister Horst Krause habe ich meine Lebensrolle gefunden. Was auch kommen mag, da wird wohl nichts drüber gehen. (Horst Krause im Interview für die B.Z.)«

Horst Krause über seine Zusammenarbeit mit Johanna Herz (Imogen Kogge)

»"Johanna Herz löst die Fälle mit ihrem Intellekt. Horst Krause hingegen ermittelt mit Bauch und Herz. Er kommt aus dem Volk und dient dem Volk."
(Presseheft zum "Polizeiruf 110: Verdammte Sehnsucht")«

Horst Krause über seine Kollegin Maria Simon, die Krauses Chefin Olga Lenski spielt

»Wir können gut miteinander arbeiten. Die Chemie stimmt, wir verstehen uns. (Presseheft zum "Polizeiruf 110: Die verlorene Tochter")«

»Obwohl sie eine andere Generation ist, möchte ich sagen: Es passt. Durch ihre Klugheit und Krauses Erfahrung lässt sich fast jeder Fall lösen. (Presseheft zum "Polizeiruf 110: Vor aller Augen")«

Horst Krause über Wölfe

»Die den Wolf als böse beschrieben haben, sind ihm wahrscheinlich nie begegnet. Er ist, so glaube ich, weniger menschenfeindlich als die Menschen wolfsfeindlich sind. (Presseheft zum "Polizeiruf 110: Wolfsland")«

Krauses ehemalige Kolleginnen Jutta Hoffmann, Imogen Kogge und Maria Simon wünschen ihm "Alles Gute!"

Horst Krause und Jutta Hoffmann
Horst Krause und Jutta Hoffmann | Bild: ARD

Jutta Hoffmann: "Im Stab von 'Polizeiruf 110' hieß es immer, Kommissarin Wanda Rosenbaum und Hauptwachtmeister Horst Krause wären ein ideales Paar. Hätten ihre eigenen Leute Wanda nicht irrtümlich erschossen, könnten die beiden nun vergnügt auf der Rentnerbank sitzen und Goldene Hochzeit feiern. In dem Sinne, alles Gute für Dich, lieber Kollege!"

Horst Krause und Imogen Kogge
Horst Krause und Imogen Kogge | Bild: ARD

Imogen Kogge: "Horst Krause hat sich in 'Krause' gefunden und ausgebreitet. Das war nicht immer leicht daneben zu bestehen, aber uns gelang eine respektvolle und gute Partnerschaft all die Jahre lang; dabei half, dass wir beide 'ernsthafte Schauspieler-Arbeiter' sind, denen das gemeinsame Herstellen einer Geschichte wichtig ist. Ich wünsche ihm alles Gute!"

Horst Krause und Maria Simon
Horst Krause und Maria Simon | Bild: ARD

Maria Simon: "Mit ihm kann man hervorragend lachen und sich auch gut fetzen. Ich wusste, Horst und ich würden gut klarkommen."

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Die Hauptdarsteller

Weitere Figuren

Hintergrund zum Filmthema

Zum Film