Fragen an Delia Mayer

Rückt mit dem Sonderkommando an: Komissarin Liz Ritschard (Delia Mayer).
Szene aus dem Film: Komissarin Liz Ritschard ermittelt zusammen mit ihrem Kollegen Reto Flückiger. | Bild: ARD Degeto/ORF / Daniel Winkler

Liz hatte bereits in einem früheren "Tatort" mit Superreichen zu tun. Welche Gefühle hegt sie gegenüber Rich Kids?

Liz ist in einfachen Verhältnissen aufgewachsen und steht verwöhnten Rich Kids eher kritisch gegenüber. Sie ist aber eine professionelle Polizistin, versucht sich natürlich zu kontrollieren, damit ihre persönliche Haltung nicht überhandnimmt. In diesem Fall gelingt ihr das sogar.

Liz muss mit anschauen, wie Reto vom Geiselnehmer verletzt wird. Was ist ihr erster Gedanke in dieser ausweglosen Situation?

Ruhig bleiben! Bei einer Geiselnahme darf man nichts überstürzen. Zudem zeigt Mike Liebknecht mit dem Schuss in Retos Oberschenkel, dass er es ernst meint und zu allem fähig ist. Liz bleibt also ruhig und versucht, den richtigen Moment abzuwarten. Aus Erfahrung weiß sie, dass jedem Menschen Fehler unterlaufen, also auch dem Geiselnehmer Mike.

0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.