Die Darsteller

Nora Tschirner und Christian Ulmen spielen die Kriminalhauptkommissare Kira Dorn und Lessing

Der höllische Heinz
 | Bild: Das Erste

Der Mord an Wolfgang Weber führt Kira Dorn und Lessing vom Büro der Tiefbauunternehmerin Ellen Kircher in die Westernstadt El Doroda. Während Lessing mit seinen Ermittlungen bei den Hobbyisten auf wenig Sympathie stößt, wird Kira, deren schauspielerische Qualitäten für einen Undercover-Einsatz gefragt sind, in die Gemein- schaft aufgenommen. Als Cowgirl "Lotte" mischt sie sich unter die El Dorodaner und gibt überzeu- gend vor, Westernreiterin zu sein. Zu Hause muss das Ermittlerteam es mit einem ganz anderen Fall aufnehmen: Lessings Mutter hat ihren Be- such angekündigt ...

Thorsten Merten spielt Kurt Stich

Genervt von den Renovierungsarbeiten im Büro, sucht Kurt Stich Entspannung beim Angeln. Die überstürzten Alleingänge von Lupo unterbrechen jedoch seine Auszeit. Einer der Hauptverdächti- gen im aktuellen Mordfall ist für ihn kein Unbekannter. Mit dem Geschäftsführer von El Doroda, Heinz Knapps, ist er früher zur Schule gegangen.

Arndt Schwering-Sohnrey spielt Lupo

Kommissarin Kira Dorn (Nora Tschirner) und Lupo (Arndt Schwering-Sohnrey) in der Westernstadt El Doroda.
 | Bild: MDR

Der Polizist Lupo stößt während des Trainings für seine Teilnahme am "Thüringer Ultraman – Triathlon" auf die in der Ilm schwimmende Leiche von Wolfgang Weber. Der Stolz auf seinen Fund motiviert ihn, zur Lösung des Falls beizutragen. Dabei überschätzt er sich. Er tauscht seinen Kakao gegen Whiskey ein – mit fatalen Folgen ...

Peter Kurth spielt Heinz Knapps

Heinz Knapps (Peter Kurth) beim Duell in der Westernstadt.
 | Bild: MDR

Der Geschäftsführer von El Doroda ist bei den Hob- byisten unbeliebt. Sie machen ihn für das Ende der Westernstadt und die damit verbundenen Kün- digungen verantwortlich. Für die Leidenschaft der Hobbyisten hat Knapps kein Verständnis. Heinz Knapps ist frustriert, weil der Eigentümer Wolfgang Weber ihn nie an den Erfolgen von El Doroda beteiligt hat. Er lebt allein, nur das Longhorn-Rind Eddi, dessen Verlust er nun verkraften muss, leistete ihm Gesellschaft. Der Mord an Weber alias "Häuptling Einsamer Wolf" scheint ihn hingegen nicht allzu sehr mitzunehmen.

Marie-Lou Sellem spielt Ellen Kircher

Ellen Kircher ist Tiefbauunternehmerin und stolze Besitzerin einiger Immobilien und Grundstücke in Weimar. Skrupellos und mit dem Plan, die Stadt gänzlich an sich zu reißen, schreckt sie vor nichts zurück. Die Westernstadt El Doroda ist für sie ein lukratives Objekt. Die selbstverliebte Unterneh- merin ist stolz auf ihren Besitz – auf ihren Sohn Nick, den sie seinerzeit einfach ins Heim abgeschoben hat, hingegen nicht.

Martin Baden spielt Nick Kircher

Nick Kircher (Martin Baden), Chef des Rockerclubs "Bones", steht auf dem Balkon der Firma seiner Mutter.
 | Bild: MDR

Als Anführer des Motorradclubs "Bones" treibt Nick Kircher im Auftrag seiner Mutter Ellen Geld ein. Seine Kindheit hat er im Heim verbracht. Erst seit Kurzem hat er wieder Kontakt zu seiner Mutter und kämpft um ihre Anerkennung. Dabei stellt er sich aber nicht besonders schlau an.

Lina Wendel spielt Judith Wörtche

Kommissar Lessing (Christian Ulmen) befragt Saloon-Wirtin Judith Wörtche (Lina Wendel).
 | Bild: MDR

Die ehemalige Politesse hat ihren alten Job hinter sich gelassen und sich ganz dem Leben in El Doroda gewidmet. Hier hat sie ein neues Zuhause gefunden. Als Chefin des Saloons hat sie die anderen Bewohner im Griff. Seit einer Renovierung des Saloons kämpft sie mit einer tödlichen Lungenkrankheit. Das Aus für El Doroda kann und will sie nicht akzeptieren.

Christoph Letkowski spielt Tom Wörtche

Tom Wörtche (Christoph Letkowski) und Kommissarin Kira Dorn (Nora Tschirner), die undercover in der Westernstadt El Doroda ermittelt.
 | Bild: MDR

Gemeinsam mit seiner Mutter, der Saloonchefin Ellen, lebt und arbeitet Tom Wörtche in El Doroda. Der Chef der Reitshow war früher Mitglied bei den "Bones", Weimars Motorradgang. Die neue Reiterin Lotte alias Kira Dorn gefällt ihm sehr. Tom fühlt sich verantwortlich für seine Mutter, die an einer schweren Lungenkrankheit leidet. Er hat sie früher oft enttäuscht. Verzweifelt versucht er nun, Geld für ein Medikament zu beschaffen.

5 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.