SENDETERMIN So., 21.11.21 | 20:15 Uhr | Das Erste

Murot und das Prinzip Hoffnung

PlayFelix Murot (Ulrich Tukur).
Murot und das Prinzip Hoffnung | Video verfügbar bis 21.05.2022 | Bild: HR / Bettina Müller

Fernsehfilm Deutschland 2021

Eine Mordserie erschüttert Frankfurt. Drei Männer werden per Genickschuss getötet, zwischen den Opfern gibt es keinerlei Verbindung. Da es sich um zwei "Nicht-Deutsche" und einen Obdachlosen handelt, vermutet man zunächst einen Täter aus dem rechten Milieu. Aber Kommissar Murot vom LKA Wiesbaden hat einen anderen Verdacht. Er glaubt, dass die beiden ersten Morde nur den Zweck hatten, das Ganze wie eine Mordserie aussehen zu lassen, während es dem Täter in Wahrheit nur um das dritte Opfer ging: Jochen Muthesius. Der Obdachlose war ein ehemaliger Philosophieprofessor, bei dem auch Murot studiert hat. In einer Zeit, in der Träume von einer besseren Welt und das "Prinzip Hoffnung" noch lebendig waren.

Für Muthesius lief es anders. Nach einer Familientragödie lebte er seit Jahren auf der Straße. Und doch besaß er noch immer eine Villa in Kronberg und ein erhebliches Privatvermögen. So geraten die drei Kinder des Toten in den Fokus der Ermittlungen: Paul, ein exzentrischer Alleinunterhalter. Inga, eine Psychotherapeutin. Und Laura, die mit dem Geld ihres Vaters eine Stiftung für Bedürftige gründete. Während Murots Assistentin Wächter mehr und mehr der Überzeugung ist, dass sich Murot verrennt, taucht ein neuer Verdächtiger auf: Jürgen von Mierendorff, Nachbarssohn und Freund der Familie Muthesius, nun aber der rechten Szene zugehörig. Als Murot erkennt, dass mehrere der Verdächtigen miteinander im Bunde sind und er nur dann eine Chance hat, wenn er sie gegeneinander ausspielt, geht er in die Offensive: Um sie aus der Reserve zu locken, fordert er sie auf, ihn zu töten …

Diese Sendung ist nach der Ausstrahlung sechs Monate lang in der ARD Mediathek verfügbar.

Playlist

TitelKomponistInterpret
Ein bisschen FriedenRalph Siegel Jun.Lars Eidinger (singt den Titel im Film acapella)
Wish you were hereRoger Waters, David GilmourPink Floyd
Gnossienne 1Erik SatieStefan Will
Jesus Christ SuperstarAndrew Lloyd WebberLars Eidinger (singt den Titel im Film acapella)
Hochzeitsmarsch aus “Ein Sommer-nachtstraum (Op.61, Nr. 9)Felix Mendelssohn Bartholdy Lars Eidinger (summt den Titel im Film acapella)

Die übrige Filmmusik wurde von Stefan Will und Marco Dreckkötter komponiert und ist nicht im Handel erhältlich. Vor- und Abspanntitel stammen von Klaus Doldinger.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Felix Murot Ulrich Tukur
Magda Wächter Barbara Philipp
Inga Muthesius Karoline Eichhorn
Paul Muthesius Lars Eidinger
Laura Muthesius Friederike Ott
Franziska v. Mierendorff Angela Winkler
Jürgen v. Mierendorff Christian Friedel
Annemarie Colange Therese Hämer
Musik: Stefan Will
Marco Dreckkötter
Kamera: Klaus Eichhammer
Buch: Martin Rauhaus
Regie: Rainer Kaufmann
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.

Sendetermin

So., 21.11.21 | 20:15 Uhr
Das Erste

Sprungmarken zur Textstelle

Ermittler

Produktion

Hessischer Rundfunk
für
DasErste

Fälle nach Kategorien suchen

Suche im Archiv von Tatort nach Kommissar
Suche im Archiv von Tatort nach ehemaligen Kommissaren
Suche im Archiv von Tatort nach Titel