Die Darsteller in ihren Rollen

Carolyn Genzkow spielt Hospitantin Anna Feil

Carolyn Genzkow spielt Anna Feil
Carolyn Genzkow spielt Anna Feil. | Bild: rbb / Conny Klein

Die ehrgeizige junge Kollegin will später mal unbedingt zur Mordkommission; vor Kurzem hat sie bereits den Sprung  von der Hospitantin zur Kommissarsanwärterin geschafft. 

Tim Kalkhof spielt Assistent Mark Steinke

Tim Kalkhof spielt Mark Steinke
Tim Kalkhof spielt Mark Steinke. | Bild: rbb / Conny Klein

Als Assistent des Berliner Teams klärt Mark für Rubin und Karow alle technischen Fragen und verliert dabei nicht seinen Humor. 

Maryam Zaree spielt die Gerichtsmedizinerin Nasrin Reza

Maryam Zaree spielt Nasrin Reza
Maryam Zaree spielt Nasrin Reza. | Bild: rbb / Conny Klein

Die Iranerin arbeitet für die Mordkommission als Pathologin. Mit Karow verbindet sie ein One-Night-Stand. Als sie mit einem charmanten Einfall Karow zu einem erneuten gemeinsamen Abendessen animieren will, reagiert der ein weiteres Mal kryptisch und unverbindlich.

Jonas Hämmerle spielt Nina Rubins Sohn Tolja Rubin

Jonas Hämmerle spielt Tolja Rubin
Jonas Hämmerle spielt Tolja Rubin  | Bild: rbb / Conny Klein

Nach einiger Zeit bei seinem inzwischen in Straubing lebenden Vater ist Tolja (18) zurück nach Berlin gekommen. Seine Drogenvergangenheit liegt hinter ihm, das Abitur ist bestanden und da er seine Heimatstadt liebt, will er hier eine Ausbildung beginnen. Nina Rubin wundert sich: Tolja  trainiert für das Sportabzeichen und fragt sie, ob sie das mit ihm gemeinsam machen möchte.

Valery Tscheplanowa spielt Kathrin Menke

Valery Tscheplanowa spielt Kathrin Menke
Valery Tscheplanowa in ihrer Rolle als Kathrin Menke. | Bild: rbb / Conny Klein

Kathrin betreibt mit ihrem Mann Tom den "Robista" Coffeshop auf dem Kurfürstendamm, in dem ein Roboter Kaffee ausschenkt. Kathrin wirkt einsam und zurückgezogen. In ihrer Freizeit züchtet sie leidenschaftlich Maine-Coon-Katzen. Immer mehr Tiere, die sie keinesfalls verkaufen will, leben mit ihr und ihrem Mann in der Altbauwohnung. Eines Morgens wird Tom tot in seinem Coffeeshop aufgefunden und nicht nur Kathrin stellt sich die Frage: Kann ein Roboter töten?

Kai Scheve spielt Reno Gröning

Reno Gröning (Kai Scheve)
Kai Scheve in seiner Rolle als Reno Gröning. | Bild: rbb / Conny Klein

Reno hat eine kleine Bio-Bäckerei und ist mit Carolina verheiratet. Beide haben ihr erstes Kind auf tragische Weise verloren, es starb an der Glasknochenkrankheit. Seitdem ist die Beziehung von Reno und Carolina von Trauer geprägt, "Mein Leben, mein Kind" haben sich beide auf die Brust tätowieren lassen. Nun trifft Reno erneut ein Schicksalsschlag. Als seine Frau, eine leidenschaftliche Joggerin, tot im Wald aufgefunden wird, kann er es nicht fassen. Ist sie einem Wildschwein in die Quere gekommen?

Horst Westphal spielt Albert

Albert (Horst Westphal) erzählt Karow (Mark Waschke) beim Kaffee, was er auf dem Kurfürstendamm angeblich beobachtet hat.
Horst Westphal in seiner Rolle als Albert. | Bild: rbb / Conny Klein

Der fast 80-jährige Albert lebt alleine in einer kleinen Wohnung mit Blick auf die Kreuzung von Ku’damm und Joachimsthaler Straße, den Tatort. Er spricht mit seinem Raben und schaut gerne aus dem Fenster. Albert geht selten aus dem Haus, nur einmal lockt ihn der ultramoderne "Robista" Shop vor seine Haustür. Als Karow ihn besucht, weil ihm der alte Mann am Fenster auffiel, beginnt Albert zu erzählen. Offenbar genießt er Karows Nähe. Aber stammen Alberts Geschichten alle aus der Vergangenheit, oder hat er in der Mordnacht wirklich etwas Wichtiges beobachtet?

Stefanie Stappenbeck spielt Charlie

Charlie (Stefanie Stappenbeck)
Stefanie Stappenbeck in ihrer Rolle als Charlie | Bild: rbb / Conny Klein

Die Bloggerin Charlie ist immer im Freien unterwegs. Schon zu Jahresbeginn, wenn das erste Grün im Wald sprießt, ist Charlie draußen. Bei Schnee und Eis sucht sie nach Pflanzen und berichtet gutgelaunt in ihrem Videoblog über Outdoor Dinge, die man bei Streifzügen durch die Natur gut gebrauchen kann. Bei einem ihrer Ausflüge im Wald entdeckt Charlie die tote Carolina Gröning. Schockiert ruft sie die Polizei.

9 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.