Brigitte Hobmeier ist Colina Kandl

Brigitte Hobmeier ist Colina Kandl
Brigitte Hobmeier ist Colina Kandl | Bild: BR/ARD Degeto/MDR/WDR/Zeitsprung Pictures GmbH / Dusan Martincek

»Colina bemüht sich um Arbeit in der gehobenen Münchner Gesellschaft, obwohl sie aus einem völlig anderen Milieu kommt und ein komplexes, schwieriges Leben zu managen hat, Verluste und Amoralitäten hinnehmen musste und das ein oder andere Geheimnis hütet, das in der Serie noch gelüftet wird. Sie kommt nach München, um gesellschaftlich aufzusteigen, kann aber nicht über ihren Schatten springen, stellt sich ein bisschen blöd an, purzelt noch tiefer wieder runter und schält sich erneut Stück für Stück aus dem Sumpf heraus, in dem sie bis über beide Ohren steckt. Im Grunde ist sie eine Reformerin. Ein paar Jahrhunderte früher wäre sie vielleicht als Ketzerin auf dem Scheiterhaufen gelandet, ein paar Jahrzehnte später als erste Frau ins All geflogen. Irgendwo dazwischen ist Colina Kandl um 1900 in München zu finden.«

Brigitte Hobmeier über ihre Rolle

Blättern zwischen Darstellern