Christoph Grunert ist Wolf Malletzke

Christoph Grunert ist Wolf Malletzke, Kriminalhauptkommissar und Kapitän des Schiffes "Silbermöwe"
Christoph Grunert ist Wolf Malletzke, Kriminalhauptkommissar und Kapitän des Schiffes "Silbermöwe" | Bild: ARD / Markus Nass

Wolf Malletzke gilt als bester Kenner der Berliner Wasserstraßen. Vielleicht liegt es an seiner Herkunft aus dem Osten, dass Wolf die Dinge zunächst mit einer gewissen Distanz betrachtet.

Malletzke ist ein Pragmatiker, der es nicht leiden kann, wenn er den Überblick verliert. Sein treuester Freund ist sein Hund Stulle, ein Streuner aus dem Hamburger Hafen, mit dem er sich während seines Undercover-Einsatzes dort angefreundet hat. In dieser Zeit war der Hund der Einzige, dem er vertrauen konnte. Deshalb hat Stulle seinen festen Platz auf der "Silbermöwe".

Christoph Grunert über seine Rolle:

»Wolf Malletzke hat eine Menge Geduld. Er behandelt jeden mit Respekt und vermeidet vorschnelle Urteile. Kommt man ihm allerdings dumm oder strapaziert seine Geduld über die Maßen, dann haut er mit der Faust auf den Tisch. Er kennt die Menschen, er kennt sein Schiff und er kennt den Kurs. Es ist gut und beruhigend, ihn an seiner Seite zu haben.«

Blättern zwischen Darstellern