Jürgen Drews bei den "Rosen"

Der "König von Mallorca" in Lüneburg

Jürgen Drews mit Banjo
Jürgen Drews, der "König von Mallorca", ist zu Gast in Lüneburg. | Bild: ARD / Nicole Manthey

Jürgen Drews, der "König von Mallorca" und einer der erfolgsreichsten deutschen Schlager-Stars, spielt sich selbst in vier Episoden der ARD-Daily-Novela "Rote Rosen" ab Folge 2922 (voraussichtlicher Sendetermin: 9. Juli 2019, 14:10 Uhr im Ersten).

Zur Geschichte

Erika (Madeleine Lierck-Wien) ist hin und weg, als sie erfährt, dass der Schlagerstar Jürgen Drews in der Stadt ist. Man könnte meinen, sie sei sein größter Fan – oder steckt da mehr dahinter? Erika versucht vergeblich, Kontakt zu Jürgen Drews aufnehmen, schließlich schuldet der ihr seit Jahrzehnten ein Picknick. Doch der Schlager-Star entwischt ihr immer wieder. Dann vermisst Jürgen Drews plötzlich sein Banjo.

Amelie (Lara-Isabelle Rentinck) steht an der Rezeption des "Drei Könige" durch das geklaute Banjo unter Druck und hat ihren abgewiesene Verehrer Cem (Varol Sahin) im Verdacht. Doch diese Theorie ist für Jürgen Drews völlig abwegig. Dann meldet sich ein ominöser Erpresser, in dessen Besitz sich sein Banjo befindet.

Jürgen Drews stellt überrascht fest, dass die "Erpressung" von seiner vermissten Muse kommt: Erika Rose. Er gibt Erika ihr Halstuch zurück, das all die Jahre sein Glücksbringer war. Doch bei seinem kleinen privaten Abschiedskonzert versagt ihm daraufhin fast die Stimme – bis Erika das Glücks-Halstuch zurück in seinen Instrumentenkoffer legt ...

"Rote Rosen" ist eine Produktion der Studio Hamburg Serienwerft (Produzent: Emmo Lempert) im Auftrag der ARD für Das Erste. Die Redaktion haben Meibrit Ahrens und Frida Steimer (beide NDR).

35 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.