16. Staffel ab Januar 2019

Wenn das Schicksal die Lebenspläne durchkreuzt

Hilli (Gerit Kling) stellt erfreut fest, dass sie mit Johanna (Brigitte Antonius) einige Anknüpfungspunkte hat.
Hilli stellt erfreut fest, dass sie mit Johanna einige Anknüpfungspunkte hat. | Bild: ARD / Nicole Manthey

Neujahr ist häufig mit vielen guten Vorsätzen verbunden. Alles oder fast alles soll anders werden! Auch für Hilli Pollmann, der neuen Hauptfigur in der ARD-Daily-Novela, die voraussichtlich am 7. Januar 2019 in Folge 2801 ihren ersten Auftritt hat. Hilli, gespielt von Gerit Kling, bezieht eine neue Wohnung im Lüneburger Rosenhaus – und erobert sogleich die Herzen von Johanna Jansen und Ben Berger. Schade nur, dass Hillis Mann Frank noch als Mechaniker auf Achse ist. Oder etwa nicht? Die erste Nacht im Rosenhaus verbringt Hilli jedenfalls nicht alleine.

Zur neuen Staffel

Hilli und Frank Pollmann, die in 25 Jahren aus einer kleinen Werkstatt das führende Autohaus Lüneburgs aufgebaut haben, beschließen, ihr Leben zu ändern. Den Betrieb wollen sie lukrativ verkaufen, ihre Silberhochzeit am Ayers Rock in Australien feiern und auf eine halbjährige Weltreise gehen. Sie haben es sich schließlich verdient! Doch das Schicksal durchkreuzt diese Pläne. Plötzlich verschwindet ihre Tochter Leonie (Lena Meckel), die mit ihrem Freund Laurenz (Julian Brodacz) in der Altstadt einen Bonbonladen eröffnen will, Frank erleidet einen Herzinfarkt und Hilli begegnet ihrer alten Liebe Cornelius (Tom Mikulla) wieder. Die Karten werden neu gemischt...

Die Darsteller

In weiteren Hauptrollen der 16. Staffel "Rote  Rosen", die am Mittwoch, 7. Januar, im Ersten beginnt, spielen u.a. auch Solveig August, Julia Dahmen, Lara-Isabelle Rentinck, Julian Brodacz und Oliver Franck mit. Caroline Kiesewetter kehrt als Juristin Anne Lichtenhagen zurück. Weiterhin im Hauptcast dabei sind Brigitte Antonius, Anja Franke, Maria Fuchs, Madeleine Lierck-Wien, Jelena Mitschke, Samantha Viana, Claus-Dieter Clausnitzer, Wolfram Grandezka, Gerry Hungbauer, Joachim Kretzer, Hakim-Michael Meziani, Marlon Putzke und Hermann Toelcke.

"Rote Rosen" ist eine Produktion der Studio Hamburg Serienwerft (Produzent: Emmo Lempert) im Auftrag der ARD für Das Erste. Die Redaktion haben Meibrit Ahrens und Frida Steimer (beide NDR).

"Rote Rosen", 200 neue Folgen, montags bis freitags um 14:10 Uhr im Ersten

18 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.