Ab Folge 3000: "Rote Rosen" vorab online sehen!

Staffelübergabe: 3000 Folgen "Rote Rosen" und eine neue Heldin

Klappe für die 3000. Folge Rote Rosen: Gerit Kling, Hauptdarstellerin der 16. Staffel mit ihrer Nachfolgerin Claudia Schmutzler, die ab Anfang September 2019 in der 17. Serienstaffel für 200 neue Folgen vor der Kamera stehen wird.
Klappe für die 3000. Folge Rote Rosen: Gerit Kling mit ihrer Nachfolgerin Claudia Schmutzler.  | Bild: ARD / Thorsten Jander

Folge 3000: Ein Abschied und ein Neubeginn

In der 3000. Folge "Rote Rosen" am 28. Oktober 2019 ab 14:10 Uhr verabschiedet sich "Hilli" (Gerit Kling) nach einem Happy End aus Lüneburg. Am Tag darauf feiert Claudia Schmutzler in der Hauptrolle als Astrid Richter ihr Debüt im neuen Kapitel der beliebten Daily Novela.

Die neue "Rose": Claudia Schmutzler als Astrid

In 200 neuen Folgen steht Astrid vor der Entscheidung ihres Lebens: Soll sie den sicheren Lebensweg für eine "unmögliche Liebe" verlassen“? Bei einem Geschäftsbesuch in Lüneburg läuft sie in den Weg des jungen Radfahrers Alexander (Philipp Oliver Baumgarten), der dabei zu Boden geht. Trotz des Schrecks ein magischer Moment. Kurz scheint die Welt stillzustehen … Sie sollen sich schon bald wiedersehen, denn Alex stellt sich als Neffe ihres alten Freundes Henning (Herbert Ulrich) heraus. Aber mehr als 15 Jahre Altersunterschied liegen zwischen Astrid und Alexander. Soll sie diese Liebe mit Hindernissen wagen? Astrid muss gegen ihre eigenen Ängste und die Vorbehalte ihrer Umgebung für ihre Liebe kämpfen.

"Sturm der Liebe" und "Rote Rosen": Die nächste Folge "online first"

Das Erste bietet für die Fans der ARD-Telenovelas einen neuen Service: Unmittelbar nach der linearen Ausstrahlung einer Folge gibt es die nächste schon "online first" auf den Webseiten und in der ARD Mediathek. Dies gilt für die Folgen von "Rote Rosen" (ab Folge 3000) und "Sturm der Liebe" (ab Folge 3257).

+++ Die Vorab-Folgen sind nur in Deutschland verfügbar (Geoblocking) +++

30 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.