Helen Barke als Denise Saalfeld

Zur Rolle

Helen Barke als Denise Saalfeld
Helen Barke spielt Denise Saalfeld. | Bild: ARD / Christof Arnold

Denise lebt für ihren Traum: Gemälde und wertvolle Antiquitäten haben sie schon von frühester Kindheit an fasziniert. Wertvoll bedeutet für sie jedoch nicht, dass es viel Geld kostet, sondern eine Geschichte zu erzählen hat. Aufgewachsen ohne Mutter und mit einem Vater, der sich hauptsächlich um seinen Job und seine Söhne kümmerte, kannten sie und ihre ältere Schwester Annabelle keine materiellen Sorgen, aber auch kein harmonisches Familienleben.

Ein traumatisches Erlebnis hat bei den beiden tiefe Wunden hinterlassen, mit denen Denise bis heute zu kämpfen hat. Dass ihre Schwester das immer wieder ausnutzt, um sie zu manipulieren, will Denise nicht wahrhaben, oder vielmehr, sie ignoriert es.

Doch als Joshua ins Leben der romantischen jungen Frau tritt und sie sich Hals über Kopf verliebt, werden die unterschiedlichen Schwestern zu Rivalinnen – denn Annabelle lässt nichts unversucht, ihre Schwester auszubooten.

Zur Person

Was gefällt dir an "Sturm der Liebe" besonders gut?

Dass ich mit diesem tollen Team tagtäglich Märchen erzählen darf.

Du spielst Denise Saalfeld. Wie würdest du deine Rolle in drei Worten beschreiben?

Verträumt, kreativ und ehrlich

Wenn du die Möglichkeit hättest, einen Tag in "Sturm der Liebe" in eine andere Rolle zu schlüpfen – wer wärst du am liebsten und warum? 

Um ehrlich zu sein ist mir die Rolle der Denise so ans Herz gewachsen, dass ich in keine andere Rolle schlüpfen möchte.

Welche absolute Traumrolle möchtest du unbedingt noch in deinem Leben spielen?

Mein größter Traum wäre es, einmal die Claire Zachanassian aus dem Stück "Besuch der alten Dame" von Friedrich Dürrenmatt zu spielen. Aber das wird  wohl noch ein paar Jährchen dauern. :)

Wie viel Denise steckt privat in dir?

Denise und ich haben zwei Gemeinsamkeiten: Gerechtigkeitssinn und Bodenständigkeit.

Wie schaltest du nach einem stressigen Drehtag am besten ab?

Mit einem Glas Wein auf dem Balkon den Tag ausklingen lassen. Oder einfach mit meiner Familie telefonieren.

Denise steht oft im Schatten ihrer Schwester Annabelle. Wieso lässt sie das zu?

Denise fühlt sich verantwortlich für ein traumatisches Ereignis aus Annabelles und ihrer Kindheit. Sie kann sich selbst nicht verzeihen und hat das Gefühl in der Schuld ihrer Schwester zu stehen. Sie versucht es deshalb allen recht zu machen und stellt ihre Bedürfnisse oft in den Hintergrund.

Deine Rolle ist handwerklich sehr begabt und liebt alte Dinge. Hast du ein vergleichbares Talent bzw. eine derartige Leidenschaft?

Da ich mit meiner Oma immer alte Schwarz-Weiß- und Revue-Filme geschaut habe, hat sie mir ihre alten gesammelten Programmhefte und Autogrammkarten aus den 40er, 50er und 60er Jahren vererbt. Und ihre Sammelleidenschaft führe ich jetzt fort.

Als Denise Joshua zum ersten Mal sieht, ist es um sie geschehen. Glaubst du selbst auch an Liebe auf den ersten Blick?

Das ist mir selbst noch nicht passiert.

Daten zur Person

Geboren am/in: 21.03.1995 in Leipzig
Wohnort: München
Ausbildung: filmacademy Wien, Pilatestrainerausbildung in München
Theater: Raimundtheater Wien, Theater-Center Forum in Wien
TV: "Universum History", "Tatort München", "Tatort Bremen", "Die Toten von Salzburg"

Blättern zwischen Darstellern