Das neue Traumpaar: Jeannine Michèle Wacker und Max Alberti

Clara (Jeannine Michèle Wacker) ist versucht, Adrian (Max Alberti) zu küssen.
Clara ist versucht, Adrian zu küssen. | Bild: ARD / Christof Arnold

Schock für Clara Morgenstern (Jeannine Michèle Wacker): In Folge 2500 der Telenovela "Sturm der Liebe" (voraussichtliches Sendedatum: 26. Juli 2016) muss sie mit ansehen, wie ihre große Liebe Adrian Lechner (Max Alberti) den Reizen der ebenso glamourösen wie durchtriebenen Desirée Bramigk (Louisa von Spies) erliegt!

Die neue Staffel hält große Dramen, hinterhältige Intrigen, viel Romantik und Leidenschaft bereit. "Wir haben sieben neue Schauspieler verpflichtet, kreieren neue Familienkonstellationen und schlagen mit Folge 2500 ein neues Kapitel in der Geschichte unserer Telenovela auf", so Bea Schmidt, Produzentin der ARD-Erfolgstelenovela.

Clara liebt Adrian, der allerdings fasziniert von Desirée ist

Ein reicher Hotelbesitzer soll er sein – mehr weiß die aufstrebende Strickmoden-Designerin Clara nicht, als es sie auf der Suche nach ihrem unbekannten Großvater in das oberbayerische Fünf-Sterne-Hotel "Fürstenhof" verschlägt. Als sich herausstellt, dass sie in Wahrheit die Enkelin des Chefportiers Alfons Sonnbichler (Sepp Schauer) ist, erfüllt sich nicht nur für Clara, sondern auch für ihre Mutter Melli Morgenstern (Bojana Golenac) der Traum von einem harmonischen Familienleben.

Als Clara im "Fürstenhof" unerwartet auf ihre große Jugendliebe Adrian Lechner trifft, entflammen die alten Gefühle für ihn von neuem. Doch der erfolgreiche Mitanteilseigner des "Fürstenhofs" sieht in Clara nur eine kleine Schwester. Adrian ist fasziniert von Beatrice Hofers Tochter Desirée Bramigk, die ihr wahres Gesicht geschickt hinter ihrer attraktiven, charmanten Fassade zu verschleiern vermag.

Clara (Jeannine Wacker) muss enttäuscht mit ansehen, wie Adrian (Max Alberti) Desirée (Louisa von Spies) Blumen schenkt.
Clara muss enttäuscht mit ansehen, wie Adrian Desirée Blumen schenkt. | Bild: ARD / Christof Arnold

Jeannine Michèle Wacker als Clara Morgenstern

Seit Folge 2473 (ausgestrahlt am 9. Juni 2016) verstärkt die 27-jährige Jeannine Michèle Wacker als Clara Morgenstern den Hauptcast von "Sturm der Liebe".
Die gebürtige Schweizerin war zuletzt vor allem als Musicalsängerin auf zahlreichen Bühnen im deutschsprachigen Raum zu sehen.

Max Alberti als Adrian Lechner

Clara (Jeannine Wacker) ist von Adrians (Max Alberti) Überraschung – einem Gleitschirmflug –  alles andere als begeistert. Denn sie hat Höhenangst!
Clara ist von Adrians Überraschung alles andere als begeistert. Denn sie hat Höhenangst! | Bild: ARD / Christof Arnold

Zusammen mit Max Alberti, der in Folge 2487 (voraussichtlicher Sendetermin: 1. Juli 2016) als Adrian Lechner in den "Fürstenhof" kommt, steht Jeannine Michèle Wacker ab dem 26. Juli im Zentrum der neuen Staffel.
Von 2010 bis 2011 war Alberti in der ZDF-Telenovela "Lena – Liebe meines Lebens" in einer Hauptrolle zu sehen und übernahm danach Episodenhauptrollen in Serien wie "Die Rosenheim-Cops".

Liebesdreieck um Tina

Für emotionale, romantische Momente sorgen in der 12. Staffel nicht nur Clara und Max: Sowohl David Hofer (Michael N. Kühl) als auch der neue Braumeister im "Fürstenhof", Oskar Reiter (Philip Butz), kämpfen um das Herz der liebeswerten Küchenhilfe Tina Kessler (Christin Balogh).

Beatrice intrigiert weiter

Für Unfrieden im "Fürstenhof" sorgt derweil die intrigante Beatrice Hofer (Isabella Hübner), die ihre Schwester Charlotte Saalfeld (Mona Seefried) und deren Ex-Mann Werner (Dirk Galuba) mit aller Macht aus dem Fünf-Sterne-Hotel vertreiben will.