Programm und Videos

 
Gesamt-Tagesansicht
 
vormittags

05:30

Willi wills wissen

Wer fährt auf Oldtimer ab?

Details
Service
Willi wills wissen 16.08.2015 Wer fährt auf Oldtimer ab?

Mit einem Auto zu fahren ist nichts Besonderes mehr, doch das war früher anders: Mit den allerersten "Personenkraftwagen" war das noch ein richtiges Abenteuer! Diese "Kisten" von damals sind heute begehrte Stücke für Oldtimer-Fans geworden. "Oldtimer" nennt man alle Pkw, die älter als 30 Jahre sind.

Bei den Oldtimerfreunden in Oberschleißheim bei München darf sich Willi für seine Reportage nicht nur viele der alten Schmuckstücke anschauen, sondern sich sogar selbst hinter das Steuer setzen. Rudi Batzer, sein Vereinskollege Josef Auer und Hündin Anka haben einen ganz besonderen Oldtimer für Willi vorbereitet: Ein Ford-T Model aus dem Jahre 1913. Das war ein Auto, mit dem der Konstrukteur Henry Ford als Erfinder der Fließbandarbeit in die Geschichte einging. Auch wenn Rudis T-Modell bereits fast 100 Jahre alt ist, fahren kann man damit immer noch. Also rein ins Auto und los geht's mit einer kleinen Spritztour!

Als nächstes hat Willi einen Termin beim TÜV in Garching. Abteilungsleiter Philip Puls erklärt dem Reporter, wie sich die Fahrzeuge im Laufe der Zeit verändert haben und zeigt Willi, wie sich die Verkehrstauglichkeit eines Opel Olympia aus dem Jahre 1950 überprüfen lässt.

Anschließend geht's zum Oldtimertreffen am Ludwigsburger Schloss. Jedes Jahr kann man hier mehr als 100 richtig teure Oldtimer bewundern. Für die schönsten winkt am Ende des Tages sogar ein Preis. Bis es soweit ist, darf Willi als Copilot mit Ledermütze und Rennfahrerbrille bei einer Fahrt ins benachbarte Marbach dabei sein. Am Steuer sitzt Rudolf Pyro. Er fährt einen Moon, Typ 6-28, aus dem Jahre 1920: Ein richtig großes und wertvolles Auto, das weltweit nur zweimal gebaut wurde!

Zurück im Schloss, erfährt Willi von Bernhard Jeaggy, einem begeisterten Sammler, wie die Menschen auf die allerersten Autos reagiert haben, wer sie erfunden hat und dass man Benzin früher nur in der Apotheke kaufen konnte.

KONTAKT 
Bayerischer Rundfunk
Kinderprogramm
Floriansmühlstr. 60
80939 München
E-Mail: willi@br.de

MEDIATHEK

Video on demand
Leider kein Angebot möglich.

Livestream

http://live.daserste.de

MITSCHNITT FÜR SCHULISCHE UND PRIVATE ZWECKE

Kopien der Sendung "Willi wills wissen" können erworben werden bei:

FWU Institut für Film und Bild in Wissenschaft und Unterricht
gemeinnützige GmbH
Geiselgasteig
Bavariafilmplatz 3
D-82031 Grünwald
Tel.: +49 89 64971
E-Mail: vertrieb@fwu.de
http://www.fwu.de/wir/index.php

LINKS

http://www.checkeins.de/sendungen/willi-wills-wissen/index.html http://www.br-online.de/kinder/radio-tv/willi/ http://www.williweitzel.com

SONSTIGE FAKTEN (A-Z)

AUTOGRAMM / FANPOST

Bayerisches Fernsehen
Kinderprogramm
Floriansmühlstr. 60
80939 München

oder:
http://www.br-online.de/kinder/radio-tv/willi/

oder: 
Welterforscher Film und so weiter GmbH
Management Willi Weitzel
Dorfstr. 8a
82211 Herrsching am Ammersee
Telefon: +49 8152 9991890
Email: office@williweitzel.com

PREISE

Willi Weitzel hat schon zahlreiche Preise gewonnen, so zum Beispiel den 'Robert Geisendörfer-Preis' von der Evangelischen Kirche, den 'Bayerischen Fernsehpreis', den 'Erich-Kästner-Fernsehpreis' und 2010 sogar den "Adolf-Grimme-Sonderpreis" für die Folge "Wie macht der Künstler Kunst?"
Die Folge von "Willi wills wissen - So gehts zum Taubenschlag" (Regie: Matthias Rebel) ist beim Internationalen Natur- und Tierfilmfestival NaturVision 2006 Neuschönau/Nationalpark Bayerischer Wald als „Bester Film im Kinderprogramm 2006" ausgezeichnet worden.

REPORTER

Willi heißt mit vollständigem Namen Helmar Rudolf Willi Weitzel, gebürtig aus Stadtallendorf bei Marburg und lebt in München. Er hat Lehramt für Hauptschule studiert. Mitte der Neunziger betätigte er sich als Journalist, schrieb für verschiedene Zeitungen und wurde Reporter beim Kinderfunk des Bayerischen Rundfunks.
Von November 2001 bis Ende 2010 war er als Reporter für "Willi wills wissen" aktiv im Einsatz.

05:55

Wissen macht Ah!

  • Video verfügbar

Immer fehlt was

Details
Termine
Service
Immer fehlt was | Video verfügbar bis 13.05.2019

Shary und Ralph zeigen, wie sich Feuer löschen lässt – ganz ohne Wasser. Sie verraten, warum Autoreifen keine gleichmäßigen Profile haben sollten und verschaffen Durchblick bei diesen Fragen:

Warum klebt Kaugummi überall, aber nicht im Mund?

An der Schuhsohle, unterm Tisch oder in den Haaren – Kaugummi klebt super. Bloß im Mund nicht. Woher weiß der Kaugummi, dass er ausgerechnet Zunge und Zähne besser nicht verklebt?

Wie funktioniert ein Rauchmelder?

Warum haben Lkw meistens in der Mitte einen Satz Räder, der in der Luft hängt?

Wie rückt eine Zahnspange die Zähne gerade?

Wie kommen die Körner in den Frischkäse?

KONTAKT

WDR Köln
Redaktion: Wissen macht Ah!
Appellhofplatz 1
50600 Köln
E-Mail: wissen-macht-ah@wdr.de

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.DasErste.de/mediathek und http://www.kika.de/fernsehen/mediathek/index.shtml

PODCAST

mit Downloadmöglichkeit
http://www.wdr.de/tv/wissenmachtah/multimedia/podcast.php5 ganze Sendung als Videopodcast, die Bereitstellung des Podcast-Angebots ist an die Ausstrahlung im Ersten gebunden.

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung verfügbar ist, erfragen Sie bitte beim zuständigen Mitschnittdienst:

Westdeutscher Rundfunk
WDR mediagroup dialog GmbH
Mitschnittservice
Im Mediapark 5
50670 Köln
Tel.: +49 221 20351133
Fax: +49 221 2035405740
http://www.wdr-mediagroup.com/mitschnitt

LINKS

http://www.wissen-macht-ah.de
http://www.checkeins.de/programm/a-bis-z/index.html http://www.kika.de/suche/suche104.html?q=wissen+macht+ah

FAKTEN (A-Z)

FRAGEN EINSENDEN

Falls ihr Fragen habt, die Shary und Ralph bei "Wissen macht Ah!" beantworten sollen, sendet diese bitte per Post oder E-Mail an die Redaktion von "Wissen macht Ah!" beim WDR.

MODERATOREN

Shary und Ralph heißen mit ganzem Namen:
Shary Reeves (bis Ende 2017) und Ralph Caspers

Ab 2018

Clarissa Corrêa da Silva wird neue Moderatorin beim Kindermagazin „Wissen macht Ah!“.

Clarissa Corrêa da Silva wuchs in Berlin und Sao Paulo (Brasilien) auf. Sie studierte Kommunikationswissenschaften und Medienmanagement in Stuttgart und Weimar. Erste TV-Produktionserfahrung sammelte sie beim ZDF-Auslandsstudio in Rio de Janeiro. Beim „KiKA-Kummerkasten“ steht Clarissa Corrêa da Silva nicht nur vor der Kamera, sondern sie bereitet die Sendung als Teil des Redaktionsteams inhaltlich mit vor. Auch vermeintliche Tabuthemen wie „Essstörungen“, „die erste Menstruation“ und „Mobbing“ kommen hier zur Sprache.

Nach mehr als 15 Jahren hatte Shary Reeves im Sommer 2017 ihren Abschied von „Wissen macht Ah!“ angekündigt.

PREISE

"EMIL - Preis für gutes Kinderfernsehen" 2008
Ralph Caspers erhielt den im November 2008 von der Zeitschrift "TV Spielfilm" verliehenen "EMIL" für die Moderation von "Wissen macht Ah!"
Die EMIL-Fachjury hebt in ihrer Laudatio seine Vielseitigkeit hervor: "Er springt als sterbender Schwan durch die Kulisse, quetscht Zahnpastatuben auf dem Fußboden aus, zählt türkische Gepflogenheiten auf und macht noch hunderttausend andere Sachen. Humorvoll, verständlich und authentisch. Für sein Engagement, seine Kreativität, seine Originalität, seine Unverwechselbarkeit, seinen Humor und sein Einfühlungsvermögen hat Ralph Caspers längst einen EMIL verdient."
Der EMIL wird seit 1995 jährlich verliehen. Mit ihm zeichnet die Fachjury herausragende Kinder- und Jugendfernsehproduktionen sowie deren Macher aus.
2002 Silver Screen Award
2009 Goldener Spatz Moderation
2009 Grimme Online Award

"Wissen macht Ah!" in anderen Ländern
Frankreich
In der französischen Version von „Wissen macht Ah!" moderieren Shary Reeves und Ralph Caspers
Canal+ strahlt Sendungen in deutscher Version mit französischem
Untertitel aus. Die Programme sind in allen frankophonen Ländern über Satellit zu sehen.

China
Die chinesisxche Variante „Why? Wei shen me", ist seit 2005 auf Sendung.
Die beiden Moderatoren heißen Huaijie Chen und Yanxu Chen.

Nord-, Südamerika und Asien
Über das Auslandsfernsehen der Deutschen Welle kann man Wissen macht Ah! in Nord-, Südamerika und Asien sehen.

Weltweit sind viele Sendungen über Podcast oder webTV (mit
Untertitelung und zuschaltbarem Gebärdensprachdolmetscher) abrufbar.

06:20

Geronimo Stilton

Folge 74: Geisterjäger

Details
Service
die mutigen Geiserjäger

Immer wieder tauchen Geister in Mausilia auf. Deswegen rufen die Bewohner die Geisterjäger, die die Geister dann wegspritzen und anschließend als Helden gefeiert werden. Während Effeff und Benjamin absolute Fans der Geisterjäger sind, vermuten Geronimo und Thea Betrug. Effeff schließt sich dem Team an und gemeinsam finden sie heraus, wer wirklich hinter den Geistern steckt.

KONTAKT

Hessischer Rundfunk
Bertramstr. 8
60320 Frankfurt
Tel: +49 69 1555111
Fax: +49 69 1555155
E-Mail: hr-fernsehen@hr.de

MEDIATHEK

VoD: Video on Demand für sieben Tage nach Ausstrahlung zum Abruf ohne Downloadmöglichkeit unter
http://www.daserste.de/mediathek (Geoblocking, abrufbar nur in Deutschland)

LIVESTREAM

Die Sendung ist als Livestream abrufbar unter:
http://live.daserste.de
(Geoblocking, abrufbar nur in Deutschland)

LINKS

http://www.checkeins.de
http://www.kindernetz.de
http://www.kika.de

06:45

Geronimo Stilton

Das Geheimnis der Manchego-Insel

Details
Termine
Service
Auch Sally Rattmausen ist hinter dem Schatz her, doch alle werden gefangen genommen

In einer Ketchupflasche finden Geronimo und seine Freunde die Landkarte der Manchego Insel. Geronimo und Effeff fahren mit Sally und Simon Kevin in einem Boot hin. Das Boot kentert und sie stranden auf der Manchego Insel. Dort treffen sie auf Sir Charles Cheesington, der als alter Abenteurer schon ewig dort lebt. Doch es gibt noch etwas auf der Insel: etwas, das zwickt und komische Spuren hinterlässt.

KONTAKT

Hessischer Rundfunk
Bertramstr. 8
60320 Frankfurt
Tel: +49 69 1555111
Fax: +49 69 1555155
E-Mail: hr-fernsehen@hr.de

MEDIATHEK

VoD: Video on Demand für sieben Tage nach Ausstrahlung zum Abruf ohne Downloadmöglichkeit unter
http://www.daserste.de/mediathek (Geoblocking, abrufbar nur in Deutschland)

LIVESTREAM

Die Sendung ist als Livestream abrufbar unter:
http://live.daserste.de
(Geoblocking, abrufbar nur in Deutschland)

LINKS

http://www.checkeins.de
http://www.kindernetz.de
http://www.kika.de

07:05

Tigerenten Club

  • Video verfügbar

Zaubern mit Marc Weide

Details
Service
Zaubern mit Marc Weide | Video verfügbar bis 12.05.2019

Der Deutsche Vize-Zaubermeister Marc Weide verzaubert heute das Publikum im Tigerenten-Studio. Dafür benötigt er aber keine großen Busse oder Autos – ihm reichen kleine Alltagsgegenstände wie Kaugummis, Kugelschreiber oder Münzen.

Die Farbfelder auf einen Zauberwürfel zaubern? Einen Ball aus dem Handy zaubern? Kein Problem für den Zauberkünstler. Marc verrät seine abgefahrensten Tricks und erklärt, worauf es beim Zaubern ankommt: Die passenden Zauberrequisiten – in jedem Gegenstand aus dem täglichen Leben steckt Magie! Fingerfertigkeit – die Zaubertricks müssen oft geübt werden! Das Publikum ablenken: Im Studio zeigt er, wie es am besten funktioniert.

Natürlich hat Marc auch Tricks aus seiner deutschen Meisterschaftskür mitgebracht. Im Studio gibt er den Fröschen und Tigerenten einen kleinen Zauberworkshop mit Tricks, die man auch Zuhause nachmachen kann.

Muschda Sherzada und Johannes Zenglein feuern als Moderatoren die zwei Schulklassen bei den Spielen an und sind gespannt, welche von ihnen den goldenen Pokal und die Spende für das Hilfsprojekt gewinnt. Dieses Mal treten die Frösche des Schulverbundes Burladingen aus Baden-Württemberg und die Tigerenten der Burgschule Köngen aus Baden-Württemberg gegeneinander an.

WIEDERHOLUNG

KiKA, 19. Mai 2018, 10:45 Uhr

08:05

Tiere bis unters Dach

  • Video verfügbar

Schafskälte

Details
Termine
Service
Schafskälte (Folge 4) | Video verfügbar bis 19.05.2019

Die Schäferin Katie und ihre Herde haben es Greta, Jonas und ihren Freunden angetan: Sie machen sich auf zu einer Lagerfeuernacht unter freiem Himmel: Seite an Seite mit Schafen und niedlichen Osterlämmchen.

In ein Lamm hat sich Greta besonders verguckt – doch ausgerechnet ihr Liebling Fleur verschwindet über Nacht. Der gemeine Dieb scheint sich einen kostenlosen Braten für Ostern gesichert zu haben, und obendrein hat er noch Katies treuen Hirtenhund niedergeknüppelt.

Greta macht sich sofort auf die Suche nach dem Schafsräuber – mit Unterstützung von Jonas, dessen älterer Bruder sich reichlich merkwürdig verhält. Der plant nämlich ein Camping mit Barbecue und hat seiner Clique angekündigt, jede Menge Grillfleisch zu besorgen. Hat er etwas mit Fleurs Verschwinden zu tun?

Oder steckt etwa der jähzornige Bauer Merz dahinter, der Katie von seinem Grundstück verjagt hat?

KONTAKT

Südwestrundfunk
FS-Familienprogramm
76522 Baden-Baden
Tel.: +49 7221 9290
E-Mail: info@swr.de

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

Livestream

(abrufbar nur in Deutschland)
http://live.daserste.de

MITSCHNITT

Es sind keine Mitschnitte erhältlich.

LINKS

http://www.tiere-bis-unters-dach.de
http://www.checkeins.de/programm/a-bis-z/index.html

08:35

Tiere bis unters Dach

  • Video verfügbar

Schlangenbeschwörer

Details
Termine
Service
Schlangenbeschwörer (Folge 5) | Video verfügbar bis 19.05.2019

Zwergkaninchen sind zum Knuddeln, Hunde treu, und ein Pony wünscht sich wohl jedes Mädchen: Lieblingstiere gibt es viele. Gretas Mitschüler Paul aber hängt abgöttisch an seiner Schlange "Greeny" und steht damit in seiner Klasse ziemlich alleine da.

Greta findet er auch ganz toll, doch er ist viel zu schüchtern, ihr das zu sagen. Also schaut er mal zu einem Tierarztbesuch bei ihrem Vater vorbei – mit erschreckendem Ausgang. Dr. Hansen erkennt, dass es sich bei dem Reptil keineswegs um einen harmlosen Python handelt, wie Paul dachte, sondern um eine gefährliche Grüne Mamba, deren Biss einen Menschen töten kann.

Kaum erkannt, kann die schnelle Schlange auch schon entkommen, und der eifersüchtige Jonas ist nicht ganz unschuldig daran. Er ist über Gretas neuen Verehrer ganz und gar nicht erfreut, doch bei der Suche nach der "grünen Gefahr" müssen alle zusammenhalten ...

KONTAKT

Südwestrundfunk
FS-Familienprogramm
76522 Baden-Baden
Tel.: +49 7221 9290
E-Mail: info@swr.de

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

Livestream

(abrufbar nur in Deutschland)
http://live.daserste.de

MITSCHNITT

Es sind keine Mitschnitte erhältlich.

LINKS

http://www.tiere-bis-unters-dach.de
http://www.checkeins.de/programm/a-bis-z/index.html

09:00

Tiere bis unters Dach

  • Video verfügbar

Dickhäuter

Details
Termine
Service
Dickhäuter (Folge 6) | Video verfügbar bis 24.06.2018

Schon die Musik kündigt ein Mega-Ereignis an: Der Zirkus kommt nach Waldau! Lilie würde am liebsten gleich mit auftreten, ihre große Schwester interessiert sich eher für den afrikanischen Elefanten.

Doch da entdeckt Dr. Hansen bei einer Routineuntersuchung eine schlimme Wunde am Elefantenrücken. Die Dickhäuter-Diagnose lässt den Zirkusdirektor verzweifeln: Zawadi ist die Attraktion der Show. Wie soll er die Elefantendame ernähren, wenn sie nicht auftreten darf?

Als die Zirkusleute über Nacht die Zelte abbrechen und weiterziehen, ist die Empörung bei Greta und ihren Klassenkameradinnen groß. Das liegt auch an ihrem Interesse an dem hübschen Zirkusmitglied Toni. Doch ein großes Andenken ist auf der Zirkuswiese stehen geblieben, und das löst besonders bei Gretas Mutter Entsetzen aus.

KONTAKT

Südwestrundfunk
FS-Familienprogramm
76522 Baden-Baden
Tel.: +49 7221 9290
E-Mail: info@swr.de

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

Livestream

(abrufbar nur in Deutschland)
http://live.daserste.de

MITSCHNITT

Es sind keine Mitschnitte erhältlich.

LINKS

http://www.tiere-bis-unters-dach.de
http://www.checkeins.de/programm/a-bis-z/index.html

09:25

Die Sendung mit der Maus

  • Video verfügbar

Details
Service
Die Sendung mit der Maus vom 13.05.2018 | Video verfügbar bis 27.05.2018

Jede Menge Lach- und Sachgeschichten mit der Maus, dem blauen Elefanten, Christoph und den anderen.

WIEDERHOLUNGEN

KiKA, 13. Mai 2018, 11:30 Uhr
KiKA, 14. Mai 2018, 12:25 Uhr
ARD-alpha, 18. Mai 2018, 15:00 Uhr
NDR, 19. Mai 2018, 07:00 Uhr
WDR, 19. Mai 2018, 08:20 Uhr

09:55

Tagesschau

Details
Service

KONTAKT / AUTOGRAMME

ARD-Aktuell
(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg

Tel.: +49 40 41560
Fax: +49 40 41565429
E-Mail: redaktion@tagesschau.de
oder fernsehen@ndr.de
http://www.tagesschau.de

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung verfügbar ist, erfragen Sie bitte beim zuständigen Mitschnittdienst:

Norddeutscher Rundfunk
NDR Media GmbH
Mitschnittservice
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 44192441
Fax: +49 40 44192443
E-Mail: mitschnittservice@ndr.de
http://www.ndrmitschnittservice.de

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

WETTER

Das Wetter in der Tagesschau wird vom HR produziert (Sprecher: HR)

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

Die Redaktion: ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage
von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten
der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt
wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nacht-
magazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live
gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User
können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten.
In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  Erster Chefredakteur (seit Januar 2006: Dr. Kai Gniffke), zweiter
Chefredakteur: Marcus Bornheim. Erster und zweiter Chefredaktuer werden von den ARD-Intendantinnen und Intendanten mit Zwei-Drittel-Mehrheit gewählt.

10:00

Gottesdienst

  • Video verfügbar

Hauptgottesdienst des Deutschen Katholikentages

Details
Service
Hauptgottesdienst des Deutschen Katholikentages | Video verfügbar bis 13.05.2019

Hauptzelebrant des Gottesdienstes ist der Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz, Reinhard Kardinal Marx.

Eigens für diese Liturgie wurden zentrale Stücke der katholischen Messfeier, so das Kyrie oder das Gloria, neu vertont. Dazu wird das Tanztheater der Stadt Münster gottesdienstliche Elemente durch Tanz zur Aufführung bringen.

"Suche Frieden"

Zentraler Impuls wird die Sendung der Friedensbotschaft in die Welt sein. Die Gottesdienstfeier soll die Verbundenheit der Kirche auf der ganzen Erde zum Ausdruck bringen – im Gebet um Frieden und für die Nöte dieser Welt.

Chöre aus den beiden Städten des Westfälischen Friedens, Münster und Osnabrück, werden unter der Leitung von Domkapellmeister Alexander Lauer die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes übernehmen, gemeinsam mit dem Sinfonieorchester Münster.

ADRESSE der Übertragung

Schlossplatz
48149 Münster
Hauptzelebrant: Vorsitzende der Deutschen Bischofskonferenz Reinhard Kardinal Marx

KONTAKT & PREDIGTTEXT

Wenn Sie einen Predigttext wünschen, senden Sie bitte einen frankierten und adressierten Rückumschlag an:
Katholisches Rundfunkreferat
Postfach 10 20 61
50460 Köln
Tel.: +49 221 9129781
E-Mail: info@katholisches-rundfunkreferat.de

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter http://www.daserste.de/Mediathek/+ Livestream

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung erhältlich ist, erfragen Sie bitte bei:
Westdeutscher Rundfunk
WDR mediagroup dialog GmbH
Mitschnittservice-: Im Mediapark 5
50670 Köln
Tel.: +49 221 20351133
Fax.: +49 221 2035405740
Formular: http://www.wdr-mediagroup.com/mitschnitt

11:30

Gottesdienst

  • Video verfügbar

Beten, streiten, feiern

Details
Service
Beten, streiten, feiern | Video verfügbar bis 13.05.2019

Die mehrtägige Veranstaltung in Münster ist das größte deutschsprachige Katholikentreffen. Auf der Suche nach Gemeinschaft kommen zehntausende Gläubige zusammen.

Dabei gibt es durchaus einigen Zündstoff bei diesem Friedens-Happening: Erstmals ist die AfD bei einem der vielen Podien mit von der Partie, was Gegner und Demonstranten auf den Plan ruft. So auch Lisi Maier, streitbare und progressive Chefin des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) aus Oberbayern, die gegen die Teilnahme der AfD protestiert.

Zwischen neuen Ufern und vertrauter Heimat

Gerade junge Menschen fordern von ihrer Kirche, dass sie sich klar positioniert: gegen Rechts, für Flüchtlinge, für Homosexuelle, für Frauen. Andere wollen ihre traditionelle Kirche behalten, einen Ort des reinen Glaubens, eine vertraute Heimat. Zwischen Aufbruch und Bewahren ist die Katholische Kirche auch selbst auf der Suche nach ihrem eigenen Frieden.

Ein Film von Andrea Benstein, Hannah Meloh und Peter Wejdling

WIEDERHOLUNG

tagesschau24, 13. Mai 2018, 22:50 Uhr

KONTAKT

WDR

Redaktion Religion FS
Appellhofplatz 1
50667 Köln

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

Livestream
http://live.daserste.de

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen Sie einen Mitschnitt erhalten können, erfragen Sie bitte unter:
WDR mediagroup GmbH
Ludwigstraße 11
50667 Köln
Tel. +49 221 20350
Fax: +49 221 2035297
E-Mail: info@wdr-mediagroup.com

Privatkunden: Informationen zum privaten Mitschnitt und telefonische Bestellung unter +49 221 20351133 (Montag – Sonntag, 8 - 20 Uhr) oder
Bestellung direkt über das  Anfrageformular im Internet.
https://wdr-mediagroup.com/geschaeftsfelder/i-o/mitschnittservice/#anfrageformular 

LINKS

https://www.katholikentag.wdr.de
Offizielle Seite des Katholikentags mit Programm: https://www.katholikentag.de/programm/programm_2018.html Die Katholikentags-App: https://www.katholikentag.de/programm/mein_programm/katholikentags_app.html

Sprechertext
Wenn Sie an einem Sprechertext der Sendung interessiert sind, wenden Sie sich bitte an o.a. Redaktion.

 
mittags

12:00

Tagesschau

Details
Service

KONTAKT / AUTOGRAMME

ARD-Aktuell
(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg

Tel.: +49 40 41560
Fax: +49 40 41565429
E-Mail: redaktion@tagesschau.de
oder fernsehen@ndr.de
http://www.tagesschau.de

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung verfügbar ist, erfragen Sie bitte beim zuständigen Mitschnittdienst:

Norddeutscher Rundfunk
NDR Media GmbH
Mitschnittservice
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 44192441
Fax: +49 40 44192443
E-Mail: mitschnittservice@ndr.de
http://www.ndrmitschnittservice.de

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

WETTER

Das Wetter in der Tagesschau wird vom HR produziert (Sprecher: HR)

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

Die Redaktion: ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage
von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten
der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt
wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nacht-
magazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live
gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User
können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten.
In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  Erster Chefredakteur (seit Januar 2006: Dr. Kai Gniffke), zweiter
Chefredakteur: Marcus Bornheim. Erster und zweiter Chefredaktuer werden von den ARD-Intendantinnen und Intendanten mit Zwei-Drittel-Mehrheit gewählt.

12:03

Presseclub

  • Video verfügbar

Details
Service
Europa gegen Trump – bricht der Westen jetzt endgültig auseinander? | Video verfügbar bis 13.05.2019

US-Präsident Donald Trump hat das Iran-Atomabkommen gekündigt: Eine Entscheidung, deren Konsequenzen noch gar nicht absehbar sind. Der Rückzug der USA schürt international Sorge und Angst vor einem neuen Konflikt im Nahen Osten – vor Europas Haustür. Das düstere Szenario: Der Iran fühlt sich nicht mehr an das Abkommen gebunden und versucht, in den Besitz einer Atombombe zu gelangen. USA, Israel und andere Regional-Mächte könnten dann versuchen, das Problem militärisch zu lösen. Es geht um „Krieg und Frieden“, hat Kanzlerin Angela Merkel betont. Doch es geht auch um die transatlantischen Beziehungen, die durch Trumps Alleingang in eine schwere Krise geraten sind. Für die Europäer beginnt nun ein Balanceakt. Sie müssen einig auftreten, um mit dem Iran verhandeln zu können. Kommende Woche treffen sich die Außenminister Deutschlands, Frankreichs und Großbritanniens mit ihrem iranischen Kollegen in Brüssel. Lässt sich das Abkommen mit dem Iran noch retten? Der Druck auf die Europäer ist groß. Trump droht mit Konsequenzen. Sollten europäische Firmen im Iran tätig bleiben, könnten sie ihr US-Geschäft verlieren. Wie wird sich Europa zwischen den Forderungen der USA und des Iran positionieren? Wie geschlossen ist die EU? Und ist die transatlantische Partnerschaft jetzt völlig am Ende?

Darüber diskutiert WDR-Programmdirektor Jörg Schönenborn am Sonntag mit den Gästen:

Christiane Hoffmann, Der Spiegel

Andreas Petzold, Stern

Ines Pohl, Deutsche Welle

Andreas Zumach, freier Journalist

WIEDERHOLUNGEN

phoenix, 13. Mai 2018, 12:45 Uhr, nachgefragt
tagesschau24, 13. Mai 2018, 14:15 Uhr
tagesschau24, 13./14. Mai 2018, 00:35 Uhr
WDR, 14. Mai 2018, 05:35 Uhr

12:45

Europamagazin

  • Video verfügbar

Details
Service
Die Sendung vom 13. Mai 2018 | Video verfügbar bis 13.05.2019

 Ungarn: Neue Gesetze gegen Hilfsorganisationen

Montenegro: Krieg der Mafiabanden

Polen: Rekord-Trauungen durch homosexuellen Bürgermeister

Frankreich: Mayotte – Armenhaus der Nation

Österreich: Der Geldverteiler von Salzburg

WIEDERHOLUNGEN

tagesschau24, 13. Mai 2018, 15:30 Uhr
tagesschau24, 14. Mai 2018, 10:30 Uhr
tagesschau24, 14./15. Mai 2018, 00:20 Uhr

13:15

Tagesschau

Details
Service

KONTAKT / AUTOGRAMME

ARD-Aktuell
(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg

Tel.: +49 40 41560
Fax: +49 40 41565429
E-Mail: redaktion@tagesschau.de
oder fernsehen@ndr.de
http://www.tagesschau.de

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung verfügbar ist, erfragen Sie bitte beim zuständigen Mitschnittdienst:

Norddeutscher Rundfunk
NDR Media GmbH
Mitschnittservice
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 44192441
Fax: +49 40 44192443
E-Mail: mitschnittservice@ndr.de
http://www.ndrmitschnittservice.de

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

WETTER

Das Wetter in der Tagesschau wird vom HR produziert (Sprecher: HR)

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

Die Redaktion: ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage
von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten
der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt
wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nacht-
magazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live
gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User
können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten.
In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  Erster Chefredakteur (seit Januar 2006: Dr. Kai Gniffke), zweiter
Chefredakteur: Marcus Bornheim. Erster und zweiter Chefredaktuer werden von den ARD-Intendantinnen und Intendanten mit Zwei-Drittel-Mehrheit gewählt.

13:30

Das Bernstein-Amulett (1)

  • Video verfügbar

Filme im Ersten

Details
Besetzung
Service
Das Bernstein-Amulett (1) | Video verfügbar bis 13.08.2018

Zweiteiliger Spielfilm Deutschland 2004

Am Tag ihrer Goldenen Hochzeit im Jahr 1994 taucht Barbara Reichenbachs verschollenes Hochzeitsgeschenk, ein Bernstein-Amulett, wieder auf. Barbara sieht sich nun gezwungen, ihren drei Kindern und ihrem Mann Alexander ihr wohlgehütetes Geheimnis zu offenbaren.

Rückblende ins Jahr 1944: Auf dem Schlossgut Hagenow im Osten Deutschlands wird Hochzeit gefeiert. Die hübsche Comtesse Barbara von Ganski heiratet den charmanten Physiker Alexander Reichenbach, der als Wissenschaftler vom Frontdienst befreit ist. Als Pfand seiner Liebe legt Alexander seiner Braut ein Bernstein-Amulett um den Hals.

Doch nicht alle Gäste wünschen dem glücklichen Paar eine gute Zukunft: Der SS-Mann Luschnat etwa hat selbst ein Auge auf die Braut geworfen, und die junge Gutsverwalterin Elisabeth ist in Alexander verliebt. Nach einem Streit zwischen dem unbekümmerten Alexander und dem überzeugten Nazi Luschnat verweist Barbaras Vater, der Baron Albin von Ganski, seinen Schwiegersohn des Hauses.

Barbara folgt ihrem Mann nach Berlin und nimmt dafür den Bruch mit ihrem konservativen Vater in Kauf. Durch diese Wende sieht Elisabeth, die die verschwiegene uneheliche Tochter des Barons ist, ihre lang ersehnte Chance gekommen, endlich als ein gleichberechtigtes Familienmitglied anerkannt zu werden. Der Baron willigt letztlich ein. Doch als nach einem schweren Bombenangriff zunächst Barbara und Alexanders Mutter Gunhild sowie kurz darauf auch Alexander aus dem zerbombten Berlin zurückkehren, steht Elisabeth von einem Tag auf den anderen abermals im Abseits. Gunhild gesteht ihrem Sohn, dass sie eine konvertierte Jüdin ist. Um der Verfolgung durch die Nazis zu entgehen und um Barbara zu schützen, meldet sich Alexander ohne ihr Wissen als Soldat für den Frontdienst. Albin von Ganski versteckt indessen Gunhild auf dem Schlossgut.

Als der Krieg sich endlich dem Ende nähert, harren Barbara, Elisabeth, Albin und seine Frau Henriette in gespannter Erwartung der Befreiung durch die russischen Truppen. Zwar bleiben die befürchteten Gräueltaten aus, doch Barbara und ihr Vater sind entsetzt, als Elisabeth sich mit den ungehobelten Soldaten verbrüdert. Barbara verliebt sich derweil in den kultivierten russischen Offizier Belajew, der sie vor den Übergriffen seiner Soldaten schützt.

Aber auch er kann ihr nicht helfen, als Albin von Ganski eines Tages wegen vermeintlichen Mordes an einem russischen Kriegsgefangenen hingerichtet wird. Als ihre Mutter daraufhin Selbstmord begeht, steht Barbara vor einer schweren Entscheidung: Soll sie mit Belajew ihre Heimat verlassen? Gerade als die junge Frau ihre Vergangenheit hinter sich lassen will, glaubt sie, auf dem Gut Alexander zu erblicken.

Mehr zum Film

Mit dem aufwendigen Zweiteiler "Das Bernstein-Amulett" nach dem Bestseller von Peter Prange hat Gabi Kubach eine dramatische Familiensaga inszeniert. Mit viel Gespür für emotionale Zwischentöne erzählt der erste Teil eine packende Geschichte um Liebe, Vertrauen, Loyalität und Ehre. In den Hauptrollen überzeugen Muriel Baumeister als sensible, selbstbewusste Comtesse, Michael von Au als ihr charmanter Ehemann und Nadeshda Brennicke als ihre verbitterte Stiefschwester auf der Suche nach Anerkennung. In weiteren Rollen sind Jürgen Hentsch, Nadja Tiller, Walter Giller und Ursela Monn zu sehen. Teil 2 folgt im Anschluss.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Barbara von Ganski Muriel Baumeister
Elisabeth Markwitz Nadeshda Brennicke
Alexander Reichenbach Michael von Au
Michael Belajew Merab Ninidze
Gunhild Reichenbach Nadja Tiller
Albin von Ganski Jürgen Hentsch
Henriette von Ganski Ursela Monn
Broszigk Jaecki Schwarz
Martchen Anne-Kathrin Gummich
Konstantin Reichenbach Walter Giller
Dr. Karl-Heinz Luschnat Pierre Besson
Barbara Reichnbach / Jubilarin Eva-Maria Hagen
Alexander Reichenbach / Jubilar Günther Schramm
Musik: Rainer Oleak
Kamera: Thomas Etzold
Buch: Sue Schwerin von Krosigk
Buch: Wilfried Schwerin von Krosigk
Regie: Gabi Kubach

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter http://www.daserste.de/Mediathek (3 Monate abrufbar nur in Deutschland)

LIVESTREAM 

http://live.daserste.de (abrufbar nur in Deutschland)

15:00

Das Bernstein-Amulett (2)

  • Video verfügbar

Filme im Ersten

Details
Besetzung
Service
Das Bernstein-Amulett (2) | Video verfügbar bis 13.08.2018

Zweiteiliger Spielfilm Deutschland 2004

Der Mann, den Barbara überglücklich in die Arme schließen will, ist nicht ihr Ehemann Alexander, sondern ein entlassener Kriegsgefangener. Von ihm erfährt sie, dass Alexander lebt und in einem Gefangenenlager auf seine baldige Heimkehr hofft. Trotz ihrer starken Gefühle für den fürsorglichen russischen Offizier Belajew bleibt sie auf dem elterlichen Gut zurück, um auf Alexander zu warten.

Was Belajew nicht ahnt: Barbara erwartet ein Kind von ihm. Als die russischen Besatzer den Osten Deutschlands nach ihren sozialistischen Idealen umstrukturieren, sind davon auch Barbara und ihre Schwiegermutter Gunhild betroffen. Barbaras gekränkte und einsame Stiefschwester Elisabeth, die im sozialistischen Gleichheitsgedanken ihr Lebensideal findet, sorgt dafür, dass die beiden Frauen das Schlossgut räumen müssen – Schloss Hagenow geht in "Volksbesitz" über und wird unter Elisabeths Leitung später zu einem Kinderheim umfunktioniert.

Als Alexander endlich aus der Gefangenschaft zurückkehrt, möchte er von den Nöten und Wirrungen während der Zeit seiner Abwesenheit nichts wissen. So akzeptiert er den kleinen Sohn Konstantin ohne weitere Fragen. Nach einer letzten Aussprache zwischen Barbara und Belajew, der sie mehrfach aufsucht, entscheidet sich Barbara schließlich dafür, mit Alexander einen Neuanfang zu wagen.

Es gelingt dem Paar, sich unter dem kommunistischen Regime einzurichten. Barbara und Alexander bekommen zwei weitere Kinder, und Alexander erhält mit Elisabeths Hilfe endlich wieder eine angesehene Stelle als Physiker in der Forschung. Aber der nächste Schicksalsschlag lässt nicht lange auf sich warten: Durch eine Verkettung unglücklicher Umstände wird Alexander als Westspion verurteilt. Erst fünf Jahre später, 1961, gelingt es Barbara, ihn zu besuchen. Geschockt vom schlechten Zustand ihres Mannes, bittet sie Belajew um Hilfe. Er fordert ein Pfand: Ihr Bernstein-Amulett.

Mehr zum Film

Der abschließende zweite Teil der bewegenden Liebesgeschichte "Das Bernstein-Amulett" schildert den Überlebenskampf der Familie Reichenbach in den Nachkriegswirren und unter der russischen Besatzung in Ostdeutschland. Muriel Baumeister beeindruckt als selbstbewusste Frau, die zwischen zwei Männern hin- und gerissen ist. Michael von Au überzeugt als traumatisierter Kriegsheimkehrer und Nadeshda Brennicke glänzt als gekränkte und einsame Stiefschwester. Abgerundet wird das hervorragende Ensemble von Merab Ninidze und Nadja Tiller.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Barbara Reichenbach Muriel Baumeister
Elisabeth Markwitz Nadeshda Brennicke
Alexander Reichenbach Michael von Au
Michael Belajew Merab Ninidze
Gunhild Reichenbach Nadja Tiller
Albin von Ganski Jürgen Hentsch
Henriette von Ganski Ursela Monn
Broszigk Jaecki Schwarz
Martchen Anne-Kathrin Gummich
Konstantin Reichenbach Walter Giller
Musik: Rainer Oleak
Kamera: Thomas Etzold
Buch: Sue Schwerin von Krosigk
Buch: Wilfried Schwerin von Krosigk
Regie: Gabi Kubach

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter http://www.daserste.de/Mediathek (3 Monate abrufbar nur in Deutschland)

LIVESTREAM 

http://live.daserste.de (abrufbar nur in Deutschland)

16:30

Sportschau

Reiten

Details
Besetzung
Service
Sportschau

#B#
Deutsches Derby

Übertragung aus Hamburg
#B#

Besetzung und Stab

Moderation: Sabine Hartelt
Reporter: Carsten Sostmeier

MEDIATHEK

Livestream
http://live.daserste.de sowie
http://www.sportschau.de

Video on demand zum Abruf unter
http://www.DasErste.de/mediathek sowie http://www.sportschau.de

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen Sie einen Mitschnitt der Sendung erhalten können, erfragen Sie bitte bei:

Norddeutscher Rundfunk
NDR Media GmbH
Mitschnittservice
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 44192441
Fax: +49 40 44192443
E-Mail: mitschnittservice@ndr.de
http://www.ndrmitschnittservice.de

 
abends

17:10

Tagesschau

Details
Service

KONTAKT / AUTOGRAMME

ARD-Aktuell
(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg

Tel.: +49 40 41560
Fax: +49 40 41565429
E-Mail: redaktion@tagesschau.de
oder fernsehen@ndr.de
http://www.tagesschau.de

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung verfügbar ist, erfragen Sie bitte beim zuständigen Mitschnittdienst:

Norddeutscher Rundfunk
NDR Media GmbH
Mitschnittservice
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 44192441
Fax: +49 40 44192443
E-Mail: mitschnittservice@ndr.de
http://www.ndrmitschnittservice.de

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

WETTER

Das Wetter in der Tagesschau wird vom HR produziert (Sprecher: HR)

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

Die Redaktion: ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage
von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten
der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt
wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nacht-
magazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live
gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User
können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten.
In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  Erster Chefredakteur (seit Januar 2006: Dr. Kai Gniffke), zweiter
Chefredakteur: Marcus Bornheim. Erster und zweiter Chefredaktuer werden von den ARD-Intendantinnen und Intendanten mit Zwei-Drittel-Mehrheit gewählt.

17:15

Erlebnis Erde

Erlebnis Erde: Wildes Deutschland – Die Sächsische Schweiz

Details
Besetzung
Termine
Service
Die Schrammsteinkette in der Sächsischen Schweiz

Winter im Nationalpark Sächsische Schweiz – die berühmten Basteifelsen mit der angrenzenden Brücke sind von Schnee bedeckt. Die Tage sind kurz, doch in den Schluchten gibt es die dunkle Jahreszeit nicht. Weil die meisten Bäume kein Laub tragen und die Schneedecke das Licht reflektiert, ist es hier unten heller als sonst im Jahr. Und obwohl Schnee und Eis die Bäche säumen, sind die Wasseramseln äußerst aktiv. Die kleinen Vögel tauchen im eisigen Wasser nach Köcherfliegen-Larven. Aufmerksam beobachten die Männchen jeden Eindringling: Wasseramseln besetzen ihre Reviere viel früher im Jahr als die meisten anderen Singvögel.

Hoch über ihren Köpfen ziehen es andere Tiere vor, den Winter zu verschlafen: Mehrere Gartenschläfer liegen dicht an dicht in einer Felshöhle. Die kleinen Nagetiere haben Atmung und Herzschlag auf ein lebensnotwendiges Minimum reduziert. Erst wenn es draußen wieder warm wird und ausreichend Nahrung zu finden ist, erwachen sie für wenige Monate aus dem Schlaf.

Wenn der Schnee schmilzt – Frühling im Elbsandsteingebirge

Sobald das Frühjahr den Schnee auf den Gipfeln schmelzen lässt und die Sonne den Sandstein erwärmt, steigen dichte Dampf- und Nebelschwaden über die Felsen der sächsischen Schweiz. Bis heute sind Felsriffe und -türme in ihrer natürlichen Form erhalten, eine Erosionslandschaft aus uralten Meeressedimenten. Schon für Capsar David Friedrich waren die magisch anmutenden Felsen und Schluchten ein faszinierendes Motiv.

Malerisch liegt der Horst eines Schwarzstorch-Paares hoch oben in den Felsen. Die beiden Störche nutzen ihn schon seit Jahren, denn unten im Flusstal gibt es Fisch als Nahrung für die Jungen. In unmittelbarer Nachbarschaft, oben in den Felsen, haben Wanderfalken gebrütet. Sie ernähren ihre Jungen von erjagten Tauben und Singvögeln.

Der Gartenschläfer erwacht

Im Sommer werden die Gartenschläfer aktiv: Mir ihrer schwarzen Gesichtsmaske sehen die nachtaktiven Nager aus wie kleine Ganoven, die zwischen den Felsen hin- und herhuschen. Anders als viele Tiere wagen sie sich sogar an Nacktschnecken: Blitzschnell rollen sie die Weichtiere über den Stein und entfernen so den unappetitlichen Schleim.

Über zwei Jahre arbeiteten die Tierfilmer Henry M. Mix, Yann Sochaczewski und Axel Gebauer im Elbsandsteingebirge. Ungewöhnliches Tierverhalten, hochauflösende Zeitlupenbilder und atemberaubende Flugaufnahmen machen ihren Naturfilm aus der Reihe "Wildes Deutschland" so besonders.

Ein Film von Henry Mix

Besetzung und Stab

Buch: Henry Mix
Regie: Henry Mix

KONTAKT

Norddeutscher Rundfunk
Naturfilm
Claudia Ernst
Jenfelder Allee 80
22045 Hamburg 

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek 7 Tage verfügbar

Livestream
http://live.daserste.de

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen Sie einen Mitschnitt erhalten können, erfragen Sie bitte unter:

NDR Media GmbH
Mitschnittservice
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 44192441
Fax: +49 40 44192443
E-Mail: mitschnittservice@ndr.de
http://www.ndr.de/mitschnittservice

MANUSKRIPT

Wenn Sie an einem Manuskript der Sendung interessiert sind, wenden Sie sich bitte an o.a. Redaktion.

18:00

Sportschau

Details
Besetzung
Service
Sportschau

#B#
Fußball-Bundesliga
Der 34. Spieltag
u. a.
#B#

Besetzung und Stab

Moderation: Jessy Wellmer

GEWINNSPIEL

Tor des Monats April 2018

Teilnahme: 
Tel.: 0 13 71/3 69 00 – X  (14 ct/Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunktarif abweichend)
Online: http://www.sportschau.de
Teilnahmeschluss: 19.05.2018, 19:00 Uhr

Weitere Informationen: ARD-Text Seite 595 oder http://www.sportschau.de

Folgende Tore stehen zur Wahl: 
Tor 1
John Verhoek, 1. FC Heidenheim (Auswärtsspiel) am 07.04.18 im Spiel der 2. BL gegen den 1. FC Nürnberg in der 28. Minute zum 0:1, Endstand 3:2.

Tor 2
Fabian Schleusener, Karlsruher SC (Heimspiel) am 18.04.18 im Landespokal-Halbfinalspiel gegen den SV Waldhof Mannheim in der 70. Minute zum 3:0, Endstand 4:0.

Tor 3
Luka Jovic, Eintracht Frankfurt (Auswärtsspiel) am 18.04.18 im DFB-Pokal Halbfinale gegen den FC Schalke 04 in der 75. Minute zum 0:1 Endstand.

Tor 4
Aaron Hunt, Hamburger SV (Heimspiel) am 07.04.18 im BL Spiel gegen den FC Schalke 04 in der 84. Minute zum 3:2 Endstand.

Tor 5
Dimitrij Nazarov, Erzgebirge Aue (Heimspiel) am 22.04.18 im Spiel der 2. BL gegen den MSV Duisburg in der 83. Minute zum 1:2, Endstand 1:3. 

18:30

Bericht aus Berlin

  • Video verfügbar

Details
Service
bericht aus berlin

Vor Merkels Russland-Reise: Das deutsch-russische Verhältnis: In den vergangenen Jahren hat das deutsch-russische Verhältnis stark gelitten: Die Liste der Streitpunkte – Ukraine, Syrien, Skripal-Affäre – ist lang. Außenminister Heiko Maas hatte Russland sogar vorgeworfen, "zunehmend feindselig" zu agieren. Nach seinem Besuch bei seinem Amtskollegen Sergej Lawrow in Moskau reist kommende Woche auch Kanzlerin Angela Merkel nach Sotschi, um den russischen Präsidenten Vladimir Putin zu treffen.

Neben den vielen heiklen Themen werden Merkel und Putin auch über das Atomabkommen mit dem Iran sprechen, aus dem die USA einseitig ausgestiegen sind. Uli Meerkamm berichtet, ob dieses Treffen die Chance für eine Annährung bietet.

Thomas Baumann wird im Gespräch mit Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff, CDU, der Frage nachgehen, ob die Sanktionen gegenüber Russland gelockert werden sollten.

Parteitag der FDP: Wie liberal sind die Liberalen?: Eigentlich ist es das Markenzeichen der Liberalen, sich für Freiheit und Bürgerrechte in verschiedensten Bereichen einzusetzen: Etwa wenn es um den Abbau von Überregulierungen in der Wirtschaft geht oder auch um Datenschutz für Internet-Nutzer. Doch markante Köpfe, die genau diese Werte nach außen vertreten, haben nicht mehr das Sagen. FDP-Chef Lindner dominiert die Partei. Ulla Fiebig geht beim FDP-Parteitag der Frage nach: Was ist vom Markenkern der FDP eigentlich noch übrig und welche Möglichkeiten gibt es, den Liberalismus in der FDP wieder zu stärken?

Studiogast bei Thomas Baumann ist der FDP-Politiker Alexander Graf Lambsdorff.  

WIEDERHOLUNG

tagesschau24, 13. Mai 2018, 22:30 Uhr

18:49

Gewinnzahlen Deutsche Fernsehlotterie

Details
Service

Deutsche Fernsehlotterie 
Neuer Titel ab 1.7.12 „Gewinnzahlen Deutsche Fernsehlotterie" 

KONTAKT​

Deutsche Fernsehlotterie GmbH
Stiftung Deutsches Hilfswerk
Geschäftsführung
Herrn Christian Kipper
Axel-Springer-Platz 3
20355 Hamburg 
Tel.: +49 40 414104-0 
(Mo-Fr)
Fax:  +49 40 414104-14 
E-Mail: info@fernsehlotterie.de 
www.fernsehlotterie.de

Telefonische Losbestellung: +49 800 0411411
Fax: +49 40 41410414

LINK

Informationen zu Gewinnen, Losen und Förderungen karitativer Projekte
http://www.fernsehlotterie.de​

MITSCHNITTE

können bei der Pressestelle erfragt werden: presse@fernsehlotterie.de

GEWINNZAHLEN

Die Bekanntgabe der Wochen- und Prämiengewinner erfolgt jeden Sonntag kurz vor der Lindenstraße im Ersten; außerdem in der Tagespresse und auf der ARD Text-Tafel 588. 
Alle Gewinner erhalten ihren Gewinn unaufgefordert. 

SONSTIGE FAKTEN

Deutsches Hilfswerk verteilt seit 1967 die Einnahmen der Deutschen Fernsehlotterie für karitative Zwecke

Das Deutsche Hilfswerk (DHW) ist eine Stiftung bürgerlichen Rechts. Es wurde 1967 von der ARD und der Bundesvereinigung der kommunalen Spitzenverbände (Deutscher Städtetag, Deutscher Städtebund, Deutscher Landkreistag und Deutscher Gemeindetag) ins Leben gerufen. Das Deutsche Hilfswerk fördert nach festgelegten Richtlinien zeitgemäße karitative und soziale Maßnahmen freier gemeinnütziger Sozialleistungsträger in ganz Deutschland. Die finanziellen Mittel werden von der Fernsehlotterie eingespielt. Mindestens 30 Prozent der Loseinnahmen der Fernsehlotterie werden der Stiftung für die karitativen Zwecke zur Verfügung gestellt. So leisten alle Mitspieler der Fernsehlotterie mit ihren Losen einen Beitrag, um Geld für hilfsbedürftige Menschen zu sammeln.

Jährlich rund 250 Einrichtungen für kranke, behinderte und sozial benachteiligte Menschen können die Fernsehlotterie und das Deutsche Hilfswerk auf diese Weise unterstützen. Die bewährte Maxime „Helfen und gewinnen" ist seit Jahrzehnten sehr erfolgreich: Rund 6.750 geförderte Projekte der freien Wohlfahrtspflege unterstreichen die soziale Zweckbestimmung der gemeinnützigen Fernsehlotterie und des Deutschen Hilfswerks. Seit Bestehen der Fernsehlotterie 1956 sind über 1,6 Milliarden Euro für den guten Zweck weitergeleitet worden.

Ein Forum für ein solidarische Miteinander

http://www.du-bist-ein-gewinn.de/ Die Deutsche Fernsehlotterie präsentiert dort ausgewählte geförderte Einrichtungen und Initiativen, erweitert den Blickwinkel aber auch auf andere beispielhafte Projekte und stößt Debatten rund um Hilfsbereitschaft sowie gesellschaftliches Engagement an. 

18:50

Lindenstraße

  • Video verfügbar

Folge 1674: Der Blick nach vorn

Details
Besetzung
Termine
Service
Joachim H. Luger verlässt die "Lindenstraße" - Porträt-Trailer

Sunny zögert, zu Ninas 40. Geburtstag zu gehen, da sie Alex nicht treffen möchte, der nicht aufhört, sie und Philipp zum Verkauf ihrer Anteile am Start Up zu drängen. Als Sunny Alex mit dem Verdacht konfrontiert, dass Angelina ihn offenbar erpresst, schweigt er verdächtig.

Roland hat sein Zelt ganz in der Nähe aufgeschlagen, was Gabi dazu bringt, in der WG über ihn zu lästern. Das bekommt auch Lea mit, die auf Druck von Helga und Andy einen Mitbewohner suchen muss. Da kommt ihr eine zündende Idee.

Klaus kann die sexuellen Aktivitäten von Neyla und Yussuf kaum ertragen. Neyla blockt seine Beschwerde jedoch ab. Als Klaus auf Ninas Geburtstag mit seiner Exfrau anbändelt, leidet wiederum Neyla. Doch es kommt noch schlimmer.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Klaus Beimer Moritz A. Sachs
Sunny Zöllig Martin Walde
Dr. Philipp Sperling Philipp Neubauer
Roland Landmann Axel Holst
Nina Zöllig Jacqueline Svilarov
Lea Starck Anna-Sophia Claus
Alex Behrend Joris Gratwohl
Yussuf Bakkoush Ayman Cherif
Musik: Jürgen Knieper
Kamera: Krzysztof Hampel
Buch: Jens Schleicher
Regie: Herwig Fischer

WIEDERHOLUNGEN

ONE, 13. Mai 2018, 19:45 Uhr
ONE, 13. Mai 2018, 23:15 Uhr
HR, 17./18. Mai 2018, 00:35 Uhr
RBB, 19. Mai 2018, 07:30 Uhr
ONE, 19. Mai 2018, 18:00 Uhr

19:20

Weltspiegel

  • Video verfügbar

Details
Termine
Service
Die Sendung vom 13. Mai 2018

Kenia: Frauen gegen Terrorismus

"Wenn die Polizei irgendwo Terroristen vermutet, reagiert sie harsch und fängt sofort an, Leute zu töten." Fatuma Shafi weiß, wovon sie spricht. Ihr Mann, selbst ein Polizist, wurde von Kollegen erschossen, weil er nach seinem Sohn im Umfeld der der islamistischen Al Shabaab suchte, um ihn zurückzuholen. Als Moslems stehen sie hier im Süden von Kenia unter Generalverdacht. Dabei sind auch sie Opfer des islamistischen Terrors. Gleich doppelt Opfer, denn sie trifft die staatliche Willkür zusätzlich. Sabine Bohland (ARD-Studio Nairobi) hat Frauen begleitet, die sich selber helfen und den Teufelskreis zu durchbrechen versuchen.

Venezuela: Vor der Wahl

Am 20. Mai will Präsident Maduro wieder gewählt werden. Die Opposition macht gegen ihn mobil. Angesichts einer schlechten Versorgungslage und der politischen Situation eine hoch brisante Mischung. Wir begleiten die Wahlkämpfer.

Mexiko: Die Heilige gegen Gentrifizierung

Zwei Künstler, eine Puppe aus dem Müll und rasant steigende Wohnungspreise im Herzen von Mexiko-Stadt. Eigentlich sollte es ein Kunstprojekt sein, doch dann wurde weit mehr daraus: eine Heilige. Anfangs noch ironisch gebrochen, doch dann verselbständigte sich das Projekt – zumindest ein bisschen. Die Heilige Santa Marí la Juaricua wird angebetet. Eine Volksheilige, die helfen soll, was normale Menschen nicht mehr abwenden können: die Verdrängung der angestammten Bewohner aus ihrem Stadtteil durch die Hipster.

USA: Verlorene Jugend in Chicago

Ein kurzes Leben auf der Überholspur, danach gibt es meist eigentlich nur noch zwei Möglichkeiten: Tod oder Knast. So beschreibt George das Leben hier im Gang-Vorort von Chicago. Das ist die Wahl, die du in West-Side hast. Illusionen macht er sich keine. Das coole glänzende Chicago ist nur eine paar Kilometer Luftlinie entfernt. Die Barack-Obama-Bibliothek steht hier. Aber Chicago steht eben auch für ein massives Gewalt-Problem: In keiner anderen amerikanischen Stadt werden so viele Menschen erschossen. 2016 erreichte die Stadt einen traurigen Höchststand seit 20 Jahren: 762 Tote. Es sind vor allem Jugendliche, Afro-Amerikaner und Latinos, die Opfer von Gang-Kriminalität und Drogenkrieg werden.

Portugal: Zwangsadoption im Namen Gottes

In den 90er Jahren verordnet der Gründer der evangelikalen "Universale Kirche vom Reich Gottes", dass Bischöfe und Prediger sich sterilisieren lassen müssen. Der Ausbau des weltumspannenden Imperiums soll nicht durch Vaterpflichten beeinträchtigt werden Nichts soll die Mission und den immer größeren Zustrom an Gefolgsleuten und deren Geldspenden behindern. Doch die verordnete Kinderlosigkeit lässt sich nicht durchhalten. Zumindest die Töchter des Kirchengründers finden sich nicht damit ab. Sie wollen Kinder und sie bekommen sie. Portugiesische Kinder von Frauen, denen weisgemacht wurde, dass ihre Kinder gestorben seien. Zwangsadoption im Namen Gottes. Eine Recherche der portugiesischen Kollegen Alexandra Borges, Judite Franca, Lourdes Picareta.

China: Haare der Weisheit

Europäer mögen es als ungepflegt wahrnehmen, was dem einen oder anderen Chinesen im Gesicht wuchert: Einzelne, sehr lange Haare. Zu wenige, um als Bart durchzugehen. Doch diese Haare sind alles andere als vernachlässigte Pflege, sie sind Ausdruck, wenn nicht sogar Sitz großer Weisheit, das zumindest legen die Schriften der alten Gelehrten nahe.

WIEDERHOLUNGEN

tagesschau24, 13. Mai 2018, 23:20 Uhr
RBB, 13./14. Mai  2018,  01:10 Uhr
Das Erste, 13./14. Mai 2018, 04:50 Uhr
tagesschau24, 14. Mai 2018, 19:20 Uhr

20:00

Tagesschau

  • Video verfügbar

Details
Service
tagesschau, 20:00 Uhr

KONTAKT / AUTOGRAMME

ARD-Aktuell
(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg

Tel.: +49 40 41560
Fax: +49 40 41565429
E-Mail: redaktion@tagesschau.de
oder fernsehen@ndr.de
http://www.tagesschau.de

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung verfügbar ist, erfragen Sie bitte beim zuständigen Mitschnittdienst:

Norddeutscher Rundfunk
NDR Media GmbH
Mitschnittservice
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 44192441
Fax: +49 40 44192443
E-Mail: mitschnittservice@ndr.de
http://www.ndrmitschnittservice.de

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

WETTER

Das Wetter in der Tagesschau wird vom HR produziert (Sprecher: HR)

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

Die Redaktion: ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage
von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten
der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt
wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nacht-
magazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live
gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User
können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten.
In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  Erster Chefredakteur (seit Januar 2006: Dr. Kai Gniffke), zweiter
Chefredakteur: Marcus Bornheim. Erster und zweiter Chefredaktuer werden von den ARD-Intendantinnen und Intendanten mit Zwei-Drittel-Mehrheit gewählt.

20:15

Tatort

  • Video verfügbar

Sonnenwende

Details
Besetzung
Termine
Service
Sonnenwende | Video verfügbar bis 12.06.2018

Fernsehfilm Deutschland 2018

Familie Böttger betreibt einen Bauernhof im Schwarzwald, mit großem Einsatz, naturnah und bäuerlichen Traditionen verbunden. Als die älteste Tochter Sonnhild plötzlich stirbt, untersuchen Franziska Tobler und Friedemann Berg den Todesfall.

Friedemann kennt Volkmar Böttger schon seit der Schulzeit und ist beeindruckt davon, wie einsatzfreudig und prinzipienstark der Jugendfreund seine große Familie und den Hof managt. Weil die Gerichtsmedizinerin einen Verdacht auf falsche Diabetesbehandlung gegen den Arzt der Böttgers nicht bestätigt, ist Friedemann Berg erleichtert, dass die Familie in Ruhe trauern kann. Franziska Tobler allerdings hält die Aussagen des Arztes für Schutzbehauptungen, und hat auch noch weitere Anhaltspunkte, um die Ermittlungen am Laufen zu halten.

Das Verhalten von Torsten Schmidt zum Beispiel, Sonnhilds auf dem Hof lebendem Verlobten. Er und die jüngere Schwester Mechthild reagieren auffällig ausweichend auf Fragen nach Sonnhilds Leben und ihrer Krankheit. Überhaupt mutet Franziska das völlig auf den Hof und die Gemeinschaft konzentrierte Leben der Böttgers merkwürdig an. Friedemann dagegen stammt selbst von einem Schwarzwaldhof und kann den Einsatz für die kleinbäuerliche Landwirtschaft und die Inbrunst, mit der Volkmar Böttger davon redet, eher nachvollziehen. Zumal Volkmar ihn mit offenen Armen aufnimmt und die frühere Freundschaft wieder aufleben lassen will.

Als Franziska herausfindet, dass Torsten Schmidt einer Heimatschutzstaffel angehört, schaut jedoch auch Friedemann genauer hin und dabei entdecken die Kommissare nicht nur Ungereimtheiten bei den Aussagen über Sonnhilds letzte Monate und ihren Tod, sondern auch Einstellungen der Böttgers, die stark an Haltungen völkischer Siedler erinnern. Volkmars Einsatz für Torsten erscheint nun in einem ganz anderen Licht.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Franziska Tobler Eva Löbau
Friedemann Berg Hans-Jochen Wagner
Cornelia Harms Steffi Kühnert
Torsten Schmidt David Zimmerschied
Volkmar Böttger Nicki von Tempelhoff
Mechthild Böttger Janina Fautz
Sonnhild Böttger Gro Swantje Kohlhof
Almut Böttger Alexandra Schalaudek
Dr. Otfrid Ruhnke Rainer Steffen
Harald Schaffel Jörg Witte
Dr. Andrea Binder Christina Große
Musik: Iva Zabkar
Kamera: Stefan Sommer
Buch: Patrick Brunken
Regie: Umut Dag

WIEDERHOLUNGEN

ONE, 13. Mai 2018, 21:45 Uhr
ONE, 13. Mai 2018, 23:45 Uhr
Das Erste, 14./1. Mai 2018, 00:35 Uhr

21:45

Inspector Mathias

  • tipp

Inspector Mathias – Mord in Wales: Treibjagd

Details
Besetzung
Service
Daniel Protheroe (Joseff Owen) wird gejagt.

Spielfilm Großbritannien 2015

Der renommierte Anwalt Owen Bannon liegt erschlagen in seinem Landhaus. Von seiner langjährigen Haushälterin Esyllt Jones, die dort mit ihrem Sohn Lewis lebt, erfahren die Ermittler wenig Hilfreiches. Erst als auffällt, dass zwei antike Gewehre aus der wertvollen Sammlung des Getöteten fehlen, gibt es einen Anhaltspunkt.

Unter Verdacht gerät der 19-jährige Daniel Protheroe, der in der Gegend als Dieb verschrien ist. Seit jeher ausgegrenzt, lebt er in einem abgelegenen Haus. Dort erwartet Inspector Mathias ein grausiger Fund: die Leiche von Daniels Mutter. Diese liegt verwest im Bett, von ihrem Sohn fehlt jede Spur. Dessen Schuld steht nun für Glyn Powell, der gelegentlich auf dem Gut von Bannon arbeitet, außer Frage.

Er versammelt Männer, um den Jungen in der weitläufigen Gegend aufzuspüren. Jetzt stehen Mathias und Kollegin Mared unter erhöhtem Druck: Sie müssen dem bewaffneten Trupp zuvorkommen. Helfen kann vielleicht die Tochter des Anführers, denn Branwen steht Daniel näher, als es ihrem Vater recht ist. Längst geht es für Mathias nicht nur darum, den Fall zu lösen, sondern auch um den Schutz des Verdächtigen. Bei den Ermittlungen erwartet ihn ein weiterer grausiger Fund.

Aus rechtlichen Gründen kann zu diesem Film leider kein Video angeboten werden.

Mehr zum Film

Um das Leben eines jungen Außenseiters geht es in "Treibjagd", dem siebten Film von "Inspector Mathias – Mord in Wales". Die Ermittler müssen einem gewaltbereiten Mob zuvorkommen. Richard Harrington verkörpert die Titelfigur mit zwei Gesichtern: verständnisvoll für den gejagten Verdächtigen, zuweilen unfair gegenüber seiner loyalen Kollegin. Über seiner Arbeit schwebt das Damoklesschwert einer Untersuchungskommission, die ihn wegen möglicher Verfehlungen in früheren Fällen zu suspendieren droht. Mit zahlreichen Nachtaufnahmen und düsteren Orten bietet die Inszenierung von Julian Jones, der erstmals Regie bei der preisgekrönten Krimireihe führt, reichlich Spannungsmomente.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Tom Mathias Richard Harrington
Mared Rhys Mali Harries
Lloyd Ellis Alex Harries
Sian Owen Hannah Daniel
Brian Prosser Aneirin Hughes
Branwen Powell Non Haf
Glyn Powell Dafydd Hywel
Beth Powell Catrin Fychan
Esyllt Jones Rhian Jones
Lewis Jones Gwydion Rhys
Daniel Protheroe Joseff Owen
Eluned Roberts Llinos Daniel
Harris Simon Fisher
Huw Griffiths Huw Thomas
Musik: John E. R. Hardy
Kamera: Rory Taylor
Buch: Eoin McNamee
Regie: Julian Jones

WIEDERHOLUNGEN

ONE, 2. Juni 2018, 20:15 Uhr
ONE, 4./5. Juni 2018, 00:15 Uhr

MEDIATHEK

Leider kein Angebot möglich!

LIVESTREAM

http://live.daserste.de (abrufbar nur in Deutschland)

23:15

Tagesthemen

  • Video verfügbar

mit Sport und Wetter | Moderation: Ingo Zamperoni

Details
Service
tagesthemen

KONTAKT / AUTOGRAMME

ARD-Aktuell

NDR

Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 41560 (Zentrale verbindet weiter)
Fax: +49 40 41565429
E-Mail: redaktion@tagesschau.de
http://www.tagesschau.de

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist beizulegen.

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung verfügbar ist, erfragen Sie bitte beim zuständigen Mitschnittdienst:

Norddeutscher Rundfunk
NDR Media GmbH
Mitschnittservice
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 44192441
Fax: +49 40 44192443
E-Mail: mitschnittservice@ndr.de 
http://www.ndrmitschnittservice.de

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

 PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast): unter http://www.daserste.de/mediathek

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/spenden/

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

Informationen dazu finden Sie unter
http://intern.tagesschau.de

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

TWITTER

https://twitter.com/search/%23Tagesthemen 

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute 
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, Wochenspiegel und dem Bericht aus Berlin 
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Nachrichten für Kinder
http://www.tagesschau.de/kinder

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin'' 
http://www.berichtausberlin.de

23:35

ttt – titel, thesen, temperamente

  • Video verfügbar

Die Sendung vom 13. Mai 2018

Details
Termine
Service
Die Sendung vom 13. Mai 2018 | Video verfügbar bis 13.05.2019

Nichts ist, wie es scheint

Die Mondlandung – hat nie stattgefunden. 9/11 – ein Komplott der Regierung G. W. Bush. Verschwörungstheorien gibt es zu beinahe jedem historischen Ereignis – vor allem dann, wenn es unfassbar erscheint. Aktuell feiert die Verschwörungstheorie durch das Internet und die sozialen Medien ein Comeback, eine Art Relegitimierung. Der Tübinger Amerikanist Michael Butter erklärt nun in einem Buch die Mechanismen, nach denen Verschwörungstheorien funktionieren. Und er zeigt auf, welche Auswirkungen sie auf unsere Demokratie haben.

Autor: Lars Friedrich

Amerika von unten

Sie weiß genau, wie es ist, in einem ärmlichen Viertel, ohne Perspektive, aufzuwachsen: die Fotografin Danna Singer. Sie kommt selbst aus dieser Welt. Aufgewachsen in Toms River, New Jersey, verheiratet mit 24, geschieden mit 30, lange Kellnerin. Ihre Rettung: die Fotografie. Ein Kunststudium am renommierten Pratt Institute, dann an der Elite-Uni Yale bietet ihr einen Ausweg. Heute arbeitet sie für Magazine, wie den "New Yorker", unterrichtet an einem College. Auf ihren Fotos zeigt sie das Elend der Welt, aus der sie kommt, offen und ungeschönt. Das Amerika der Unterprivilegierten, ein Amerika, das auf Donald Trump gehofft hat und ein besseres Leben.

Autorin: Julia Schweinberger

Ein Leben für die Kunst

Bekannt wurde sie als Gefährtin von Pablo Picasso. Weitgehend unbekannt ist, dass sie ihr ganzes Leben gemalt und ein beeindruckendes künstlerisches Werk geschaffen hat: Françoise Gilot. Jetzt zeigt ein neues Buch bisher unveröffentlichte Arbeiten von ihr. Wir treffen die 96-Jährige zum weltweit einzigen Interview in New York!

Autor: Armin Kratzert

Aldi, Lidl und die Stadt!

In Deutschland fehlen knapp zwei Millionen bezahlbare Wohnungen. Politiker greifen zu unkonventionellen Kooperationen. Wie in München, der teuersten Stadt Deutschlands. Hier plant Aldi nun, Wohnhäuser zu bauen. Was bedeutet das? Wenn Discounter zu Bauträgern werden? Ihr Imperium auf den Wohnungsmarkt ausdehnen? Günstige Wohnungen werden gerade in Städten wie Berlin oder München dringend gebraucht. Doch welche Auswirkungen hat das auf unsere Städte – auf die Art zu wohnen und die Architektur? Wir sprechen mit Politikern, Architekturkritikern und Vertretern von innovativen Bauinitiativen über das neue Phänomen der Discounter-Wohnung.

Autorin: Ronja Dittrich

Ein charmanter Maniac am Dirigentenpult

Er ist 28 Jahre jung, sensibel und selbstbewusst: Lorenzo Viotti. Vergangenes Jahr wurde der Dirigent zum "Newcomer of the year" gekürt. Der Sohn des ehemaligen Leiters des Münchner Rundfunkorchesters, Marcello Viotti, ist ein großes Versprechen. Ab der kommenden Spielzeit leitet er das Gulbenkian Orchester in Lissabon. Mit seiner ebenso einfühlsamen wie intensiven Art verzaubert Viotti seine Musiker – und nicht nur die ...

Autorin: Angelika Kellhammer

WIEDERHOLUNG

Das Erste, 13./14. Mai 2018, 03:50 Uhr

 
nachts (So auf Mo)

00:05

Bericht vom Parteitag der FDP

  • Video verfügbar

ARD-Sondersendung

Details
Service
Bericht vom Parteitag der FDP | Video verfügbar bis 14.05.2019

WIEDERHOLUNG

tagesschau24, 13./14. Mai 2018, 00:20 Uhr

KONTAKT

ARD Hauptstadtstudio
Wilhelmstraße 67a
10117 Berlin
E-Mail: kontakt@ard-hauptstadtstudio.de

MEDIATHEK

Livestream
http://live.daserste.de

Video on demand zum Abruf unter
http://www.DasErste.de/mediathek

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen Sie einen Mitschnitt der Sendung erhalten können, erfragen Sie bitte bei:

Rundfunk Berlin Brandenburg
RBB Media GmbH
Programmvertrieb
Kaiserdamm 80/81
14057 Berlin
Tel.: +49 30 9799384956
Fax: +49 30 9799384949
E-Mail: mitschnitt@rbb-media.de
Internet: http://ww.rbb-online-shop.de/

00:20

Agnes

Filme im Ersten

Details
Besetzung
Service
Gravitationskräfte der Liebe: Die Physikerin Agnes (Odine Johne) und der Schriftsteller Walter (Stephan Kampwirth) verlieben sich.

Spielfilm Deutschland 2016

Der Sachbuchautor Walter verliebt sich in die eigenwillige Physikstudentin Agnes, die nicht nur in ihrer Dissertation den großen Fragen des Lebens nachspürt. Als diese ihn eines Tages auffordert, eine Geschichte über ihre gemeinsame Liebe zu schreiben, gerät ihre Beziehung in destruktive Bahnen. Anfänglich ein harmloses Spiel, verwischen Realität und Fiktion immer mehr, bis die Fantasie ihre Liebe und Agnes' Existenz ernsthaft bedroht.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Agnes Odine Johne
Walter Stephan Kampwirth
Louise Sonja Baum
Professor Kutasov Walter Hess
Musik: Michael Heilrath
Kamera: Michael Bertl
Buch: Nora Lämmermann
Buch: Johannes Schmid
Regie: Johannes Schmid

KONTAKT

Westdeutscher Rundfunk
Redaktion Fernsehfilm
Appellhofplatz 1
50667 Köln
E-Mail: fernsehen@wdr.de

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek (abrufbar nur in Deutschland)
Verweildauer 7 Tage

Livestream
http://live.daserste.de
(abrufbar nur in Deutschland)

01:55

Tagesschau

Details
Service

KONTAKT / AUTOGRAMME

ARD-Aktuell
(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg

Tel.: +49 40 41560
Fax: +49 40 41565429
E-Mail: redaktion@tagesschau.de
oder fernsehen@ndr.de
http://www.tagesschau.de

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung verfügbar ist, erfragen Sie bitte beim zuständigen Mitschnittdienst:

Norddeutscher Rundfunk
NDR Media GmbH
Mitschnittservice
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 44192441
Fax: +49 40 44192443
E-Mail: mitschnittservice@ndr.de
http://www.ndrmitschnittservice.de

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

WETTER

Das Wetter in der Tagesschau wird vom HR produziert (Sprecher: HR)

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

Die Redaktion: ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage
von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten
der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt
wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nacht-
magazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live
gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User
können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten.
In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  Erster Chefredakteur (seit Januar 2006: Dr. Kai Gniffke), zweiter
Chefredakteur: Marcus Bornheim. Erster und zweiter Chefredaktuer werden von den ARD-Intendantinnen und Intendanten mit Zwei-Drittel-Mehrheit gewählt.

02:00

Fremd Fischen

Filme im Ersten

Details
Besetzung
Service
Rachel (Ginnifer Goodwin) und Darcy (Kate Hudson, re.) sind allerbeste Freundinnen.

Spielfilm USA 2011

Schon seit sie denken können, sind Rachel und Darcy beste Freundinnen. Trotzdem trennt sie Einiges: Die eher zurückhaltende Rachel ist rational, hilfsbereit und hat einen guten Anwaltsjob in New York. Darcy hingegen gefällt sich in der Rolle der blonden Verführerin, die sich mit weiblichem Charme und großer Spontaneität fröhlich durchs Leben "mogelt". Beide lassen nichts auf die andere kommen. Dennoch ist es Darcy, die in der Beziehung den Ton angibt, während Rachel oft zurücksteckt, um dem ungestümen Temperament ihrer Freundin nicht im Weg zu stehen.

Ein Grund, warum sie vor sechs Jahren tatenlos mit ansah, wie sich Darcy ihren attraktiven Kommilitonen Dex schnappte, in den sie heimlich verliebt war. Nun will das Paar heiraten: Zwei Monate noch – die Vorbereitungen sind in vollem Gange.

Ausgerechnet am Abend ihres 30. Geburtstags offenbart Rachel dem zukünftigen Bräutigam Dex, was sie damals für ihn empfand. Dieser ist sichtlich bewegt, denn auch er hatte sich einst in seine sympathische Mitstudentin verliebt, die ihn jedoch im Glauben ließ, sie sei lediglich an einer platonischen Freundschaft interessiert.

Eins kommt zum anderen, und die beiden landen in Rachels Bett. Zwar reden sie sich am nächsten Morgen ein, es sei nur ein One-Night-Stand gewesen, und auch Darcy, die den Abend alkoholbedingt vorzeitig beenden musste, schöpft keinen Verdacht.

Doch regelmäßige Begegnungen in der Folgezeit sorgen für weitere emotionale Turbulenzen, die Rachels bestem Freund Ethan nicht verborgen bleiben. Trotz eines intimen Wochenendes zu zweit, das die heimlich Liebenden unter einem Vorwand verbringen, fühlt sich Dex nicht in der Lage, seiner Verlobten Darcy reinen Wein einzuschenken.

Auch Rachel verstrickt sich zum Ärger des um sie besorgten Ethan in ein Netz aus Notlügen. Als sie schließlich eine persönliche Entscheidung trifft und sich zu ihren Gefühlen bekennen will, erntet sie eine herbe Abfuhr, die eine gemeinsame Zukunft mit Dex scheinbar zunichtemacht.

Mehr zum Film

Wenn aus Freundschaft Liebe wird, kommt meistens der Sex dazwischen. Schlecht nur, falls dabei drei Personen involviert sein sollten. Die auf dem gleichnamigen Roman von Emilie Giffin basierende Romantikkomödie spielt diese ebenso klassische wie problematische Trio-Konstellation mit viel Gefühl, einem peppigen Soundtrack, schönen Kulissen und einer ordentlichen Portion Humor durch. Regisseur Luke Greenfield hat dafür ein attraktives junges Ensemble zusammengestellt, bei dem sich Kate Hudson, Ginnifer Goodwin, Colin Egglesfield und John Krasinski mit sichtbarem Elan die Bälle zuspielen. Oscar-Preisträgerin Hilary Swank hat den Film produziert.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Darcy Kate Hudson
Rachel Ginnifer Goodwin
Ethan John Krasinski
Dex Colin Egglesfield
Marcus Steve Howey
Musik: Alex Wurman
Kamera: Charles Minsky
Buch: Jennie Snyder
Regie: Luke Greenfield

MEDIATHEK

Leider kein Angebot möglich!

LIVESTREAM

http://live.daserste.de (abrufbar nur in Deutschland)

03:45

Tagesschau

Details
Service

KONTAKT / AUTOGRAMME

ARD-Aktuell
(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg

Tel.: +49 40 41560
Fax: +49 40 41565429
E-Mail: redaktion@tagesschau.de
oder fernsehen@ndr.de
http://www.tagesschau.de

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung verfügbar ist, erfragen Sie bitte beim zuständigen Mitschnittdienst:

Norddeutscher Rundfunk
NDR Media GmbH
Mitschnittservice
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 44192441
Fax: +49 40 44192443
E-Mail: mitschnittservice@ndr.de
http://www.ndrmitschnittservice.de

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

WETTER

Das Wetter in der Tagesschau wird vom HR produziert (Sprecher: HR)

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

Die Redaktion: ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage
von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten
der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt
wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nacht-
magazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live
gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User
können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten.
In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  Erster Chefredakteur (seit Januar 2006: Dr. Kai Gniffke), zweiter
Chefredakteur: Marcus Bornheim. Erster und zweiter Chefredaktuer werden von den ARD-Intendantinnen und Intendanten mit Zwei-Drittel-Mehrheit gewählt.

03:50

ttt – titel, thesen, temperamente

  • Video verfügbar

Die Sendung vom 13. Mai 2018

Details
Termine
Service
Die Sendung vom 13. Mai 2018 | Video verfügbar bis 13.05.2019

Nichts ist, wie es scheint

Die Mondlandung – hat nie stattgefunden. 9/11 – ein Komplott der Regierung G. W. Bush. Verschwörungstheorien gibt es zu beinahe jedem historischen Ereignis – vor allem dann, wenn es unfassbar erscheint. Aktuell feiert die Verschwörungstheorie durch das Internet und die sozialen Medien ein Comeback, eine Art Relegitimierung. Der Tübinger Amerikanist Michael Butter erklärt nun in einem Buch die Mechanismen, nach denen Verschwörungstheorien funktionieren. Und er zeigt auf, welche Auswirkungen sie auf unsere Demokratie haben.

Autor: Lars Friedrich

Amerika von unten

Sie weiß genau, wie es ist, in einem ärmlichen Viertel, ohne Perspektive, aufzuwachsen: die Fotografin Danna Singer. Sie kommt selbst aus dieser Welt. Aufgewachsen in Toms River, New Jersey, verheiratet mit 24, geschieden mit 30, lange Kellnerin. Ihre Rettung: die Fotografie. Ein Kunststudium am renommierten Pratt Institute, dann an der Elite-Uni Yale bietet ihr einen Ausweg. Heute arbeitet sie für Magazine, wie den "New Yorker", unterrichtet an einem College. Auf ihren Fotos zeigt sie das Elend der Welt, aus der sie kommt, offen und ungeschönt. Das Amerika der Unterprivilegierten, ein Amerika, das auf Donald Trump gehofft hat und ein besseres Leben.

Autorin: Julia Schweinberger

Ein Leben für die Kunst

Bekannt wurde sie als Gefährtin von Pablo Picasso. Weitgehend unbekannt ist, dass sie ihr ganzes Leben gemalt und ein beeindruckendes künstlerisches Werk geschaffen hat: Françoise Gilot. Jetzt zeigt ein neues Buch bisher unveröffentlichte Arbeiten von ihr. Wir treffen die 96-Jährige zum weltweit einzigen Interview in New York!

Autor: Armin Kratzert

Aldi, Lidl und die Stadt!

In Deutschland fehlen knapp zwei Millionen bezahlbare Wohnungen. Politiker greifen zu unkonventionellen Kooperationen. Wie in München, der teuersten Stadt Deutschlands. Hier plant Aldi nun, Wohnhäuser zu bauen. Was bedeutet das? Wenn Discounter zu Bauträgern werden? Ihr Imperium auf den Wohnungsmarkt ausdehnen? Günstige Wohnungen werden gerade in Städten wie Berlin oder München dringend gebraucht. Doch welche Auswirkungen hat das auf unsere Städte – auf die Art zu wohnen und die Architektur? Wir sprechen mit Politikern, Architekturkritikern und Vertretern von innovativen Bauinitiativen über das neue Phänomen der Discounter-Wohnung.

Autorin: Ronja Dittrich

Ein charmanter Maniac am Dirigentenpult

Er ist 28 Jahre jung, sensibel und selbstbewusst: Lorenzo Viotti. Vergangenes Jahr wurde der Dirigent zum "Newcomer of the year" gekürt. Der Sohn des ehemaligen Leiters des Münchner Rundfunkorchesters, Marcello Viotti, ist ein großes Versprechen. Ab der kommenden Spielzeit leitet er das Gulbenkian Orchester in Lissabon. Mit seiner ebenso einfühlsamen wie intensiven Art verzaubert Viotti seine Musiker – und nicht nur die ...

Autorin: Angelika Kellhammer

WIEDERHOLUNG

Das Erste, 13./14. Mai 2018, 03:50 Uhr

04:20

Deutschlandbilder

Details
Service

KONTAKT

Hessischer Rundfunk
Zuschauerservice
Bertramstraße 8
60320 Frankfurt/Main
Tel.: +49 69 1555111
Fax: +49 69 1555155
E-Mail: hr-fernsehen@hr.de

04:45

Tagesschau

Details
Service

KONTAKT / AUTOGRAMME

ARD-Aktuell
(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg

Tel.: +49 40 41560
Fax: +49 40 41565429
E-Mail: redaktion@tagesschau.de
oder fernsehen@ndr.de
http://www.tagesschau.de

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung verfügbar ist, erfragen Sie bitte beim zuständigen Mitschnittdienst:

Norddeutscher Rundfunk
NDR Media GmbH
Mitschnittservice
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 44192441
Fax: +49 40 44192443
E-Mail: mitschnittservice@ndr.de
http://www.ndrmitschnittservice.de

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

WETTER

Das Wetter in der Tagesschau wird vom HR produziert (Sprecher: HR)

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

Die Redaktion: ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage
von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten
der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt
wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nacht-
magazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live
gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User
können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten.
In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  Erster Chefredakteur (seit Januar 2006: Dr. Kai Gniffke), zweiter
Chefredakteur: Marcus Bornheim. Erster und zweiter Chefredaktuer werden von den ARD-Intendantinnen und Intendanten mit Zwei-Drittel-Mehrheit gewählt.

04:50

Weltspiegel

  • Video verfügbar

Details
Termine
Service
Die Sendung vom 13. Mai 2018

Kenia: Frauen gegen Terrorismus

"Wenn die Polizei irgendwo Terroristen vermutet, reagiert sie harsch und fängt sofort an, Leute zu töten." Fatuma Shafi weiß, wovon sie spricht. Ihr Mann, selbst ein Polizist, wurde von Kollegen erschossen, weil er nach seinem Sohn im Umfeld der der islamistischen Al Shabaab suchte, um ihn zurückzuholen. Als Moslems stehen sie hier im Süden von Kenia unter Generalverdacht. Dabei sind auch sie Opfer des islamistischen Terrors. Gleich doppelt Opfer, denn sie trifft die staatliche Willkür zusätzlich. Sabine Bohland (ARD-Studio Nairobi) hat Frauen begleitet, die sich selber helfen und den Teufelskreis zu durchbrechen versuchen.

Venezuela: Vor der Wahl

Am 20. Mai will Präsident Maduro wieder gewählt werden. Die Opposition macht gegen ihn mobil. Angesichts einer schlechten Versorgungslage und der politischen Situation eine hoch brisante Mischung. Wir begleiten die Wahlkämpfer.

Mexiko: Die Heilige gegen Gentrifizierung

Zwei Künstler, eine Puppe aus dem Müll und rasant steigende Wohnungspreise im Herzen von Mexiko-Stadt. Eigentlich sollte es ein Kunstprojekt sein, doch dann wurde weit mehr daraus: eine Heilige. Anfangs noch ironisch gebrochen, doch dann verselbständigte sich das Projekt – zumindest ein bisschen. Die Heilige Santa Marí la Juaricua wird angebetet. Eine Volksheilige, die helfen soll, was normale Menschen nicht mehr abwenden können: die Verdrängung der angestammten Bewohner aus ihrem Stadtteil durch die Hipster.

USA: Verlorene Jugend in Chicago

Ein kurzes Leben auf der Überholspur, danach gibt es meist eigentlich nur noch zwei Möglichkeiten: Tod oder Knast. So beschreibt George das Leben hier im Gang-Vorort von Chicago. Das ist die Wahl, die du in West-Side hast. Illusionen macht er sich keine. Das coole glänzende Chicago ist nur eine paar Kilometer Luftlinie entfernt. Die Barack-Obama-Bibliothek steht hier. Aber Chicago steht eben auch für ein massives Gewalt-Problem: In keiner anderen amerikanischen Stadt werden so viele Menschen erschossen. 2016 erreichte die Stadt einen traurigen Höchststand seit 20 Jahren: 762 Tote. Es sind vor allem Jugendliche, Afro-Amerikaner und Latinos, die Opfer von Gang-Kriminalität und Drogenkrieg werden.

Portugal: Zwangsadoption im Namen Gottes

In den 90er Jahren verordnet der Gründer der evangelikalen "Universale Kirche vom Reich Gottes", dass Bischöfe und Prediger sich sterilisieren lassen müssen. Der Ausbau des weltumspannenden Imperiums soll nicht durch Vaterpflichten beeinträchtigt werden Nichts soll die Mission und den immer größeren Zustrom an Gefolgsleuten und deren Geldspenden behindern. Doch die verordnete Kinderlosigkeit lässt sich nicht durchhalten. Zumindest die Töchter des Kirchengründers finden sich nicht damit ab. Sie wollen Kinder und sie bekommen sie. Portugiesische Kinder von Frauen, denen weisgemacht wurde, dass ihre Kinder gestorben seien. Zwangsadoption im Namen Gottes. Eine Recherche der portugiesischen Kollegen Alexandra Borges, Judite Franca, Lourdes Picareta.

China: Haare der Weisheit

Europäer mögen es als ungepflegt wahrnehmen, was dem einen oder anderen Chinesen im Gesicht wuchert: Einzelne, sehr lange Haare. Zu wenige, um als Bart durchzugehen. Doch diese Haare sind alles andere als vernachlässigte Pflege, sie sind Ausdruck, wenn nicht sogar Sitz großer Weisheit, das zumindest legen die Schriften der alten Gelehrten nahe.

WIEDERHOLUNGEN

tagesschau24, 13. Mai 2018, 23:20 Uhr
RBB, 13./14. Mai  2018,  01:10 Uhr
Das Erste, 13./14. Mai 2018, 04:50 Uhr
tagesschau24, 14. Mai 2018, 19:20 Uhr

 

Filtern

Legende