Reisebewegungen deutscher Islamisten

Julia Heidhäuser (Mala Emde, Mitte) sucht Schutz bei den Kommissaren Klaus Borowski (Axel Milberg, li.) und Sarah Brandt (Sibel Kekilli, re.).
Julia Heidhäuser sucht Schutz bei den Kommissaren Klaus Borowski und Sarah Brandt.

Den deutschen Sicherheitsbehörden liegen derzeit Erkenntnisse zu mehr als 810 deutschen Islamisten bzw. Islamisten aus Deutschland vor, die in Richtung Syrien/ Irak gereist sind, um dort auf Seiten des Islamischen Staates und anderer terroristischer Gruppierungen an Kampfhandlungen teilzunehmen oder diese in sonstiger Weise zu unterstützen. Etwa ein Fünftel der gereisten Personen ist weiblich. Der überwiegende Teil der insgesamt ausgereisten Personen ist jünger als 30 Jahre. Nicht in allen Fällen liegen Erkenntnisse vor, dass sich diese Personen tatsächlich in Syrien/Irak aufhalten oder aufgehalten haben.

Nach einer Analyse des Bundeskriminalamtes, des Bundesamtes für Verfassungsschutz und dem Hessischen Informations- und Kompetenzzentrum gegen Extremismus hegen Frauen stärker soziale, familiär orientierte Ausreiseabsichten. Die Analyse macht deutlich, dass unterschiedliche Radikalisierungsaspekte eine Rolle spielen, vom Internet über den sozialen Nahbereich bis hin zu den islamistischen Szenen.

Schleswig-Holstein

Für Schleswig-Holstein liegen zurzeit Hinweise zu insgesamt 29 Personen vor, die in das syrisch-irakische Bürgerkriegsgebiet ausgereist sind und dort auf Seiten des IS und anderen terroristischen Gruppierungen an Kampfhandlungen teilnehmen wollen oder planen, diese in sonstiger Weise zu unterstützen. Die ausgereisten Personen sind fast ausschließlich männlich und waren zum Zeitpunkt ihrer Ausreise überwiegend im Alter zwischen 20 und 35 Jahren. (Quelle: Ministerium für Inneres und Bundesangelegenheiten des Landes Schleswig-Holstein)

Der Verfassungsschutzbehörde liegen Hinweise darauf vor, dass sich vor allem in den kreisfreien Städten Lübeck, Neumünster und Kiel Schwerpunkte der salafistischen Szene in Schleswig-Holstein befinden. (Quelle: Ministerium für Inneres und Bundesangelegenheiten des Landes Schleswig-Holstein)

Zahl der Ausreisenden in Richtung Syrien/Irak (QUELLE: BMI)
September 2013170
Dezember 2013240
Januar 2014170
April 2014320
August 2014400
Oktober 2014450
Januar 2015600
April 2015680
Juli 2015720
Oktober 2015750
Januar 2016790
April 2016810
Ende August 2016850
0 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.