SENDETERMIN Mi, 11.12.19 | 23:00 Uhr | Das Erste

maischberger. die woche

PlayDie Gäste (v.l.n.r.): Nikolaus Blome, Sandra Maischberger, Susanne Schmidt, Jörg Thadeusz, Natalie Dedreux und Michaela Dedreux und Amelie Fried
maischberger. die woche | Bild: WDR / Melanie Grande

Historische Wahl in Großbritannien: Triumphiert Premier Boris Johnson mit seiner Partei und kommt dann ein schneller Brexit? Welche Folgen hätte das für uns? Fragen an die Wirtschaftsjournalistin Susanne Schmidt. Die Tochter des früheren Bundeskanzlers Helmut Schmidt lebt seit 40 Jahren in England.

Die SPD erhöht mit neuen Forderungen den Druck auf die Union. Ist die GroKo in Gefahr?  Noch während der UN-Klimagipfel läuft, fordert das Umweltbundesamt hierzulande radikale Maßnahmen: Sprit 70 Cent teurer, ein Tempolimit von 120 km/h. Ist das durchsetzbar? Die Welt-Anti-Doping-Agentur hat Russland wegen vertuschter Dopingfälle für vier Jahre von Olympia und Weltmeisterschaften ausgeschlossen. Außerdem wird Moskau vorgeworfen, in Berlin einen politischen Mord in Auftrag gegeben zu haben. Doch beim Ukraine-Gipfel mit Angela Merkel weist der russische Präsident alle Vorwürfe barsch zurück. Belügt Putin die Welt? Sie diskutieren, kommentieren und erklären: die Bestsellerautorin Amelie Fried, der ARD-Moderator Jörg Thadeusz und der Journalist Nikolaus Blome.

Außerdem zu Gast: Natalie Dedreux. Die Aktivistin und Bloggerin mit  Downsyndrom setzt sich für Menschen mit Behinderung ein. Mit ihr im Studio: ihre Mutter Michaela Dedreux.

Gäste:

Susanne Schmidt
Susanne Schmidt | Bild: WDR / Melanie Grande

Susanne Schmidt (Wirtschaftspublizistin)

Amelie Fried (Buchautorin)

Jörg Thadeusz
Jörg Thadeusz | Bild: WDR / Melanie Grande

Jörg Thadeusz (ARD-Moderator)

Nikolaus Blome
Nikolaus Blome | Bild: WDR / Melanie Grande

Nikolaus Blome (Journalist)

Natalie (l.) und Michaela Dedreux
Natalie (l.) und Michaela Dedreux | Bild: WDR / Melanie Grande

Natalie Dedreux (Aktivistin mit Downsyndrom) und Michaela Dedreux (Natalies Mutter)

Andere Sendungen

31 Bewertungen
Kommentare
Bewerten

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Bitte beachten: Kommentare erscheinen nicht sofort, sondern werden innerhalb von 24 Stunden durch die Redaktion freigeschaltet. Es dürfen keine externen Links, Adressen oder Telefonnummern veröffentlicht werden. Bitte vermeiden Sie aus Datenschutzgründen, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Fragen zu den Inhalten der Sendung, zur Mediathek oder Wiederholungsterminen richten Sie bitte direkt an die Zuschauerredaktion unter info@daserste.de. Vielen Dank!

*
*

* Pflichtfeld (bitte geben Sie aus Datenschutzgründen hier nicht Ihre Mailadresse oder Ähnliches ein)

Kommentar abschicken

Ihr Kommentar konnte aus technischen Gründen leider nicht entgegengenommen werden

Kommentar erfolgreich abgegeben. Dieser wird so bald wie möglich geprüft und danach veröffentlicht. Es gelten die Nutzungsbedingungen von DasErste.de.