Programm und Videos

 
Gesamt-Tagesansicht
 
vormittags

05:30

Pinocchio

Details
Besetzung
Service
Was für eine Überraschung: Die Holzfigur, die Geppetto (Mario Adorf) geschnitzt hat, kann sprechen. Und beginnt Pinocchio zu lügen, wächst seine Nase.

Der arme, alte Geppetto staunt nicht schlecht, als die von ihm aus einem Stück Holz geschnitzte Figur plötzlich quicklebendig wird. Schnell sorgt Pinocchio im ganzen Dorf für Aufregung. Die Holzpuppe hat fast alles, was einen richtigen Jungen ausmacht. Vor allem einen gesunden Appetit und jede Menge Unsinn im Kopf.

Mit der Wahrheit nimmt es Pinocchio nicht immer so genau. Doch bei jeder Lüge wird seine Nase länger und länger. Pinocchio schwänzt die Schule, rührt den Direktor des Puppentheaters, Mangiafuoco, zu Tränen und stürzt sich von einem Abenteuer in das andere.

Auf einer fantastischen Reise macht Pinocchio Bekanntschaft mit Füchsin und Kater, zwei zwielichtigen Gesellen, gelangt in das märchenhafte Wunderland, wird in einen Esel verwandelt – und findet sich schließlich sogar im Bauch eines riesigen Fisches wieder.

Einen Traum verfolgt er dabei mehr als jeden anderen: endlich ein richtiger Junge zu werden, ein Junge aus Fleisch und Blut.

Es gibt Geschichten, die es wert sind, weitererzählt zu werden. „Pinocchio" ist so eine. Es ist die Geschichte vom Erwachsenwerden, die jede Generation anders interpretiert. Jeder kennt die um keine Lüge verlegene und dennoch sympathische Holzfigur mit der langen Nase. Doch wie kann es überhaupt sein, dass ein Stück Holz lebendig wird, überall für Chaos sorgt, die Schule schwänzt und schließlich sogar von einem Wal verschluckt wird? Gerade in der Kombination von Animation und Realfilm liegt der besondere Reiz dieser Neuverfilmung. Die hervorragenden Schauspieler Ulrich Tukur, Sandra Hüller, Florian Lukas, Inka Friedrich, Benjamin Sadler und vor allem Mario Adorf machen aus dieser „Pinocchio"-Verfilmung etwas ganz Besonderes, einen Familienfilm für die Festtage.

  • Audiodeskription
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Geppetto Mario Adorf
Mangiafuoco Ulrich Tukur
Anna Inka Friedrich
Antonio Benjamin Sadler
Füchsin Sandra Hüller
Kater Florian Lukas
Luca Arved Friese
Sofia Nicolais Borger
Pinocchio (als Junge) Aaron Kissiov
Musik: Julian Maas
Musik: Christoph M. Kaiser
Kamera: Mathias Neumann
Buch: Alexandra Maxeiner
Regie: Anna Justice

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

(abrufbar nur in Deutschland)

Livestream
http://live.daserste.de
(abrufbar nur in Deutschland)

07:00

Märchen

    Video verfügbar

Hans im Glück

Details
Besetzung
Service
PlayZum Abschied überreicht der edle Herr und Gewürzhändler (Heino Ferch) seinem Lehrling Hans einen Goldklumpen.
Hans im Glück | Video verfügbar bis 29.01.2020

Nach sieben Jahren treuen und ehrlichen Dienstes ist es Zeit für Hans, zurückzukehren zu seiner Mutter. Zwar lässt ihn sein Herr nur ungern ziehen, aber entlohnt ihn überaus reich mit einem großen Klumpen aus purem Gold. Hans kann sein Glück nicht fassen und macht sich beschwingt auf den Weg in sein neues, freies Leben.

Bald drückt die Last des Goldes schwer auf seinen Schultern. Und als sich eine überaus günstige Gelegenheit bietet, tauscht Hans sein Gold gegen etwas, das seine Reise leichter und weniger beschwerlich machen soll, ein stolzes Pferd. Doch es wird nur das erste von vielen Tauschgeschäften sein, die Hans auf seinem Weg nach Hause eingehen wird.

Auf der Wanderung begegnet er immer wieder dem fahrenden Händler Knudsen und dessen schöner Tochter Elisabeth. Knudsen ist stets unterwegs, auf der Suche nach dem nächsten gewinnbringenden Handel. Aber Elisabeth hat ein Auge auf Hans geworfen, auch wenn sie sich sehr über ihn wundert. Erst noch mit einem Goldklumpen beladen, dann mit einem schnellen Pferd unterwegs, begleitet ihn bald eine Kuh, dann ein Schwein und schließlich eine Gans – bis er ihr am Ende mit leeren Händen gegenüber steht.

  • Kinderprogramm
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Hans Anton Spieker
Elisabeth Michelle Barthel
Thomas Knudsen Gustav Peter Wöhler
Herr Heino Ferch
Junker Sebastian Ströbel
Bauer Max Hopp
Wirtin Karoline Bär
Stellmacher Uli Pleßmann
Metzger Timo Dierkes
Bursche Alexander Finkenwirth
Mutter Wanda Perdelwitz
Wirt Torsten Hammann
Scherenschleifer Michael Wittenborn
Musik: Peter W. Schmitt
Kamera: Simon Schmejkal
Kamera: Jörg Schenten
Buch: Leonie Bongartz
Buch: Dieter Bongartz
Regie: Christian Theede

WIEDERHOLUNG

SWR, 21. April 2019, 11:00 Uhr

KONTAKT

Norddeutscher Rundfunk
Rothenbaumchaussee 132
20149 Hamburg
Tel.: +49 40 41560
Fax: +49 40 447602
E-Mail: fernsehen@ndr.de

MEDIATHEK

Livestream
http://live.daserste.de

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek und http://www.daserste.de/maerchenfilm Verweildauer: 30 Tage

UNTERTITEL

Alle Märchenfilme sind für Hörgeschädigte und Gehörlose im ARD Text untertitelt.

LINK

http://www.DasErste.de/maerchenfilm/
Der Film ist Teil der Märchenfilmreihe "Sechs auf einen Streich" von 2015/2016

08:00

Die Sendung mit der Maus

Mit Armin unterwegs: Nordseeküste

Details
Service
Armin vor dem Leuchtturm Norderney.

Armin Maiwald auf Entdeckungsreise zwischen Sylt und Borkum 

Jetzt geht es wieder los: Armin Maiwald reist durchs Land – auf der Suche nach spannenden Geschichten, diesmal an der Nordseeküste. 

Etappe 2: Fische im Rauch, Flug-Taxis und Walfänger

Frisch gefangen, aber noch nicht essbar sind die Krabben auf dem Kutter in Friedrichskoog. Erst müssen sie gepult werden, am besten nicht langsam von Hand, sondern extraschnell mit einer speziellen Pulmaschine. Unterschiedlich schnell bläst auch der Wind an der Küste. In Cuxhaven entdeckt Armin ein Gerät, das Seeleute benutzten, bevor es den Wetterbericht aus dem Radio gab. Außerdem findet er heraus, wie Fisch mit Rauch zu "kochen" ist und warum mitten im Wattenmeer, auf Neuwerk, Bienenköniginnen herumfliegen. Zurück am Festland rollt eine Kugel direkt vor Armins Auto: Hier wird geboßelt – ein typisch norddeutscher Sport.

Vor Norderney dürfen Armin und das Kamera-Team mittendrin sein bei einer Seenotübung. Auf Juist entdeckt Armin eilige Pakete, die nicht vom Boten gebracht werden, sondern mit der Drohne angeflogen kommen. Die letzte Station ist Borkum. Hier verrät ein Buddelschiffbauer seine Geheimnisse, bevor am nordwestlichsten Grenzpfahl der Bundesrepublik Deutschland die Reise zu Ende geht. Ganz in der Nähe steht ein Walknochenzaun – aus der Zeit, als Borkum eine Walfanginsel war.

  • Kinderprogramm
(TV-Ausstrahlung)

KONTAKT

WDR

Redaktion "Die Sendung mit der Maus"
50614 Köln
Tel.: +49 221 2200
E-Mail: maus@wdr.de

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek http://www.ardmediathek.de

Aus rechtlichen Gründen dürfen nicht alle Beiträge, die innerhalb der "Sendung mit der Maus" gesendet wurden auch in die Mediathek gestellt werden.

PODCAST

mit Downloadmöglichkeit unter
http://www1.wdr.de/mediathek/video/podcast/channel-sendung-mit-der-maus-100.podcast (ausgewählte Beiträge als Videopodcast, auch als Abo möglich)

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung verfügbar ist, erfragen Sie bitte beim zuständigen Mitschnittdienst:

Westdeutscher Rundfunk
WDR mediagroup GmbH
Ludwigstr. 2-6
50677 Köln
Tel.: +49 221 20351133
Fax: +49 221 2035405740
Anfrageformular: https://wdr-mediagroup.com/geschaeftsfelder/i-o/mitschnittservice/#privatpersonen

LINKS

http://www.wdrmaus.de/ https://www.checkeins.de/sendungen/die-sendung-mit-der-maus/index.html https://www.checkeins.de/programm/a-bis-z/index.html http://www.wdrmaus.de/filme/sachgeschichten/a-bis-z.php5 (Liste A-Z Lach-und Sachgeschichten)
http://www.wdrmaus.de/filme/sachgeschichten/index.php5 (Sachgeschichten) http://www.wdrmaus.de/filme/lachgeschichten/index.php5 (Lachgeschichten) http://www.wdrmaus.de/filme/lieder/index.php5 (Lieder) http://www.wdrmaus.de/filme/mausspots/index.php5 (Mausspots)

MAUS EXTRASEITEN

http://www.wdrmaus.de/extras/index.php5 MausThemen MausReisen MausKlick MausApp Frag doch mal die Maus
Türen-Auf
MausInternational

ANGEBOT FÜR FLÜCHTLINGSKINDER

Sachgeschichten in Arabisch, Kurdisch und Dari.
http://www.wdrmaus.de/extras/maus_international.php5

LINKS ZU MAUSFREUNDEN

Die Seite mit dem Elefanten: http://www.wdrmaus.de/elefantenseite/ Käpt'n Blaubär: http://www.wdrmaus.de/kaeptnblaubaerseite Shaun das Schaf: http://www.wdrmaus.de/shaun/ Eigene Website: http://www.shaundasschaf.de

SONSTIGE FAKTEN (A-Z)

LINK zum Weltraumbesuch der Maus mit Alexander Gerst im Jahr 2014
http://spezial.wdrmaus.de/die-maus-im-all#4416

DAS MUSEUM MIT DER MAUS 
Auf 800 Quadratmetern hat das Wissens-Museum „Odysseum Köln" in Kooperation mit dem Westdeutschen Rundfunk „Das Museum mit der Maus" konzipiert und umgesetzt. Neben lehrreichen Exponaten können die Besucher zudem berühmte Requisiten aus der Sendung mit der Maus entdecken. Die Eröffnung fand am 3. Oktober 2013 statt.
http://www.odysseum.de/portfolio/das-museum-mit-der-maus/ Adresse: Odysseum Köln
Corintostraße 1, 51103 Köln

FRAG DOCH MAL DIE MAUS
Aus „Frag doch mal …" wurde „Frag doch mal die Maus". Auf Basis der Kinderfragenaktion wurde die Samstagabendshow entwickelt (Erste Sendung am 8.4.2006).
Dr. Eckart von Hirschhausen moderiert seit 8.Mai 2010 als Nachfolger von Jörg Pilawa die einzige Show im deutschen Fernsehen, in der sich alles um die kniffligen Fragen der Kleinen und die überraschenden Antworten der Erwachsenen dreht.
In der Show treten auch KönnerKinder und FrageKinder auf:
Könnt ihr etwas ganz Besonderes oder etwas ganz besonders gut, was sonst keiner kann? Dann schreibt an die Maus. Stichwort „Könner-Kinder" per Mail an maus@wdr.de
Habt ihr eine ganz besonders außergewöhnliche Frage, auf die ihr keine Antwort findet? Dann schreibt an die Maus. Stichwort „Frage-Kinder" per Mail an maus@wdr.de

GEBÄRDENSPRACHE FÜR HÖRGESCHÄDIGTE

Die Lach- und Sachgeschichten sind seit 15.4.2012 nach ihrer TV-Ausstrahlung im Internet zusätzlich in einer speziellen Fassung für Hörgeschädigte zu sehen.
Über www.die-maus.de und auf www.mediathek.daserste.de
bietet der WDR die Sendung auch mit Gebärdendolmetscher an. In einer Einblendung übersetzt er alle Beiträge simultan. Die jeweils aktuelle Sendung steht damit ab Sonntag in zwei Versionen für sieben Tage online zur Verfügung.

"Die Sendung mit der Maus" (WDR) in Gebärdensprache
Barrierefreies Angebot bei KiKA ab Januar 2018 verfügbar

Der Kinderkanal von ARD und ZDF zeigt "Die Sendung mit der Maus" (WDR) für Kinder mit einer Hörbehinderung in Gebärdensprache. Ab dem 8. Januar wird sie immer montags um 12:25 Uhr bei KiKA zu sehen sein. Online stehen die Folgen ebenfalls auf kika.de zur Verfügung.

Barrierefreies Angebot online abrufbar

"Die Sendung mit der Maus" in Gebärdensprache ist auf wdrmaus.de und auf kika.de verfügbar. Weitere Informationen zu den barrierefreien Angeboten von KiKA gibt es auf den Seiten für Erwachsene (kika.de/erwachsene). Sendungen, die in Gebärdensprache ausgestrahlt werden, sind mit "DGS" gekennzeichnet.

LACHGESCHICHTEN UND SACHGESCHICHTEN

Lachgeschichten
Eigentlich verheißt es nichts Gutes, wenn eine Maus ihre vorwitzige Nase ins Lebensmittelgeschäft steckt. In diesem Fall aber doch: Für ihre Bildergeschichte »Die Maus im Laden« hatte die Illustratorin Isolde Schmitt-Menzel eine orangefarbene, pfiffige Maus erfunden. Trickregisseur Friedrich Streich entwickelte 1971 die ersten so genannten Maus-Spots. Sie sind das Bindeglied zwischen den einzelnen Lach- und Sachgeschichten.
Fast 4.000 »Lachgeschichten« sind im Maus-Archiv verzeichnet. Trickserien, Bildergeschichten, Gedichte, Lieder und Videoclips zählen dazu. Viele Trickfilmfiguren feierten hier ihre Fernsehpremieren und bekamen später eigene Sendungen:
Lars der kleine Eisbär
Janoschs Bär und Tiger
Helme Heines drei Freunde aus Mullewapp („Ein Falls für Freunde")
Der Maulwurf
Käpt'n Blaubär und Hein Blöd
Shaun das Schaf
Petzi
Willi Wiberg
u.v.a.m.

Sachgeschichten
Angefangen hat alles mit Filmen über ein Frühstück: Bereits 1969 (zwei Jahre vor der Maus-Premiere und vier Jahre bevor die Sesamstraße nach Deutschland kommt) drehte Armin Maiwald die ersten drei Sachgeschichten »Ei«, »Milch«, »Brötchen« für das WDR Kinderfernsehen. Inzwischen wurden für „Die Sendung mit der Maus" über 2.500 Sachgeschichten produziert: von A wie Aalfang bis Z wie Zylinderhutherstellung gibt es kaum etwas, das »der Armin« (Maiwald), »der Christoph« (Biemann), »der Ralph« (Caspers) und das Maus-Team noch nicht erklärt haben. Viel zitiert: Wie kommen die Löcher in den Käse? Wer malt die Streifen in die Zahnpasta? Wie macht man Kaugummi? Und wie macht man's wieder weg? (vgl. Sachgeschichte »Kaugummientfernmaschine«). Wenn Kinder fragen und Eltern nicht weiter wissen, heißt es »Frag doch mal die Maus!«

MAUS-SHOW (Live-Bühnen-Show)
Die Maus-Show ist die Live-Bühnen-Show mit der Maus und ihren Freunden. Es gibt unterschiedliche Varianten. Der Eintritt ist frei.
Die MausShow kann für Stadt-, Sommer-, Hafen-, Filmfeste und andere große Veranstaltungen gebucht werden. Weitere Informationen gibt es bei:
http://www.terbrueggen-show.de/unsere-stars/die-sendung-mit-der-maus.html

Terbrüggen Show-Produktion
Venloer Str. 725a
50827 Köln
Tel.: +49 221 9922290
Fax: +49 221 99222929
E-Mail: info@terbrueggen-show.de
http://www.terbrueggen-show.de

MAUS-SPEZIAL

Wenn ein Thema besonders komplex ist, dann widmet sich auch mal eine ganze Sendung mit der Maus nur einer einzigen Frage. Bekannte Maus-Spezial-Ausgaben sind zum Beispiel: die »Atom-Maus« (1988), die »Nachkriegs-Maus« (1989), die »Erdöl-Maus« (1991), die »Geld-Maus« (1995, 2001, 2002), die »Müll-Maus« (1993), die »Rom-Maus« (1995), die »Wahl-Maus« (1998), die »Schiffs-Maus« (1998), die zweiteilige »Flugzeug-Maus« zur Jahreswende 1999/2000), die »Mittelalter-Maus« (2000), die »Solar-Maus« (2004), die »Japan-Maus« (2005), die »Auto-Maus« (2005), die »Kartoffel-Maus« (2007), die »Türkei-Maus« (2008), die »Indien-Maus« (2009), die »Südafrika-Maus« (2010), die „Island-Maus" (2014).

MEILENSTEINE 

1969/70
Regisseur Armin Maiwald produziert die ersten Sachgeschichten »Brötchen«, »Milch«, »Ei«.

März 1971: Fernsehpremiere der Lach- und Sachgeschichten

März 1971: Fernsehpremiere der Maus in der Bildergeschichte »Maus im Laden« (Illustration: Isolde Schmitt-Menzel).

Januar 1972: Zum ersten Mal heißen die „Lach und Sachgeschichten" nun „Die Sendung mit der Maus".

September 1973: Der Vorspann wird jetzt immer in einer Fremdsprache wiederholt.

Februar 1975: Premiere für den kleinen blauen Elefanten (Illustration, Animation: Friedrich Streich).

Januar 1987: Erster Fernsehauftritt der kleinen gelben Ente (Entwurf, Regie: Friedrich Streich).

März 1988: In der »Atom-Maus« trägt Christoph erstmals seinen grünen Pullover.

Oktober 1991: Ab jetzt spinnt Käpt'n Blaubär Seemannsgarn in der Maus.

März 1999: Zum 28. Geburtstag geht www.die-maus.de online.

August/September 1999
In seinen ersten eigenen Maus-Sachgeschichten zeigt Ralph Caspers, wie der Henkel an den Becher kommt und wie ein Leergutautomat funktioniert.

April 2006: Premiere für Frag doch mal die Maus: Kinder fragen, Prominente versuchen zu antworten in der ersten Unterhaltungsshow für die ganze Familie mit der Maus.

April 2007: Premiere für Shaun das Schaf in der „Sendung mit der Maus"

September 2007: Premiere für „Die Sendung mit dem Elefanten". KiKA zeigt das Vorschulmagazin montags bis freitags ab 7.25 Uhr. Zeitunabhängig sind aktuelle Folgen online zu sehen unter www.wdr-elefant.de http://www.wdr-elefant.de.

2011
Zum 40. Geburtstag startet die Mitmach-Initiative „Türen auf!"

PREISE UND AUSZEICHNUNGEN

Die Sendung mit der Maus gewann weit über 100 nationale und internationale Preise, darunter den Bambi (mehrfach), Deutscher Wirtschaftsfilmpreis (mehrfach), Civis Medienpreis, Asia-Pacific-Broadcasting Union-Fernsehpreis, Goldener Spatz (mehrfach), Prix Jeunesse International (mehrfach), Grimme-Preis, Prix Leonardo, Eko-Filmpreis, Unicef Preis, Agrofilmfestival Grand Prix, New York Festival, Japan Prize, Ecomir, Erich Kästner-Fernsehpreis, Bayerischer Fernsehpreis, Emil, Goldene Schallplatte, Goldene Kamera, Goldener Gong, Goldener Löwe,
Robert-Geisendörfer-Preis, Gold Camera Award beim U.S. International Film and Video Festival (mehrfach), The New York Festivals (mehrfach), Georg von Holtzbrink Preis für Wirtschaftsjournalismus, RWTH Aachen Preis für Wirtschaftsjournalismus.
Armin Maiwald und Christoph Biemann erhielten 1996 für ihre Arbeit das Bundesverdienstkreuz.

PROTAGONISTEN

Armin Maiwald seit 1971
*23. Januar 1940 in Köln. Sachgeschichten-Macher der ersten Stunde. Studierte Theaterwissenschaften, Germanistik und Philosophie. 1963: Einstieg beim WDR als Regieassistent. 1969: Erste Sachgeschichten für das WDR Kinderfernsehen. Regie u.a. auch bei Der Spatz vom Wallrafplatz (1969), Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt (1972) und Hallo Spencer (1979). Armin Maiwald wurde für seine Arbeit vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Bundesverdienstkreuz (1996).

Christoph Biemann seit 1983
*6. August 1952 in Ludwigslust. Regisseur, Autor und Darsteller. Studierte Film an der HFF München und in Cambridge (Massachusetts). Sein Markenzeichen: der grüne Pullover. Seine Filme werden von Elke Heidenreich und Evi Seibert gesprochen. Christoph Biemann ist Schirmherr des Bundesverbandes für herzkranke Kinder und Pate des Kinderhospiz Bethel. Für seine Arbeit vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Bundesverdienstkreuz (1996).

Ralph Caspers seit 1999
*18. Januar 1972. Fernsehmoderator und Autor. Moderierte 1995 das Tiermagazin »Muh!« (Super RTL). Studierte an der Kunsthochschule für Medien Köln. Moderierte ab 1998 den Maus Club mit Shary Reeves und Tina Halverscheid. Seit 1999 ist er auch regelmäßig als Sachgeschichten-Macher für die Sendung mit der Maus im Einsatz. Für Wissen macht Ah! steht Ralph Caspers seit 2001 vor der Kamera und ist auch als Autor für die Sendung tätig. Für seine Arbeit wurde er vielfach ausgezeichnet. Privat trägt er gerne angeklebte Bärte.

Malin Büttner seit 2008
* 6. Juni 1975. Fernsehmoderatorin und Redakteurin. Seit 2011 Botschafterin für die Maus-Initiative „Türen auf!": In ihren Sachgeschichten besucht sie Firmen, Labore und andere Orte, die sich am Türöffner-Tag beteiligen. Ihren ersten Maus-Auftritt hatte sie 2008 als Reporterin in der Sachgeschichte „Wie viele Plastiktüten gibt es in deutschen Haushalten?".

SENDETERMINE UND WIEDERHOLUNGEN

Wenn "Die Sendung mit der Maus" im Ersten zu einer anderen Uhrzeit als geplant ausgestrahlt wird oder entfällt, sendet der Kinderkanal (KiKA) "Die Sendung mit der Maus" in der Regel auch an diesen Tagen um 11:30 Uhr. (Änderungen möglich)

In der Regel wird die Sonntagssendung an folgenden Tagen wiederholt, Ausnahmen und Zeitänderungen sind möglich:

Montag:
KiKA, 12:25 Uhr

Samstag:
NDR, 07:00 Uhr
ARD-alpha, 08:00 Uhr
WDR, 11:30 Uhr

STUDIOBESUCH

Auf folgender Internetseite können sich Zuschauer über Studio-Führungen beim WDR informieren. Dort wird u.a. „Die Sendung mit der Maus" produziert: http://www1.wdr.de/unternehmen/service/publikumsservice/besucherfuehrungen100.html

TÜRÖFFNERTAG 2017

Der bundesweite, branchenübergreifende Tag der offenen Tür für Kinder und Familien findet am Tag der Deutschen Einheit, Dienstag, dem 3.10.2017 statt.

Unternehmen, Institutionen und Privathaushalte sind aufgerufen, für die Maus-Zuschauer ihre Türen zu öffnen.

LINKS ZUM TÜRÖFFNERTAG

http://www.wdrmaus.de/extras/tueren_auf.php5 Die Internetseite zum Türöffnertag wurde am Sonntag, dem 12.2.2017 freigeschaltet.

Rückschau auf den Türöffnertag 2016

http://www.wdrmaus.de/tuer_oeffner_tag/2016/index.php5

08:55

Die Sendung mit der Maus

Die Sendung mit der Maus Spezial: Bayreuth-Maus

Details
Service
Die Maus bei den Bayreuther Festspielen.

Im Mittelpunkt der einstündigen Spezial-Maus stehen die beiden Kinder Kilian und Benjamin aus Bayreuth. Bei der Premiere der Oper "Lohengrin" zum Auftakt der Festspiele 2018 lieferten sich beide einen Schwertkampf in luftiger Höhe. Für diesen Spezial-Effekt im Bühnenhimmel waren sie in die Rollen von Lohengrin und Telramund geschlüpft.

Das Kamerateam der "Sendung mit der Maus" war mit dabei und durfte auch bei den mehrmonatigen Vorbereitungen zu der großen Operninszenierung hinter die Kulissen schauen: Ob Maske, Bühnentechnik, Schneiderei oder Gesangsproben des Opernstars Tomasz Konieczny und des großen Chors der Bayreuther Festspiele – keine Tür bleibt der Maus verschlossen.

  • Audiodeskription
(TV-Ausstrahlung)

KONTAKT

WDR

Redaktion "Die Sendung mit der Maus"
50614 Köln
Tel.: +49 221 2200
E-Mail: maus@wdr.de

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek http://www.ardmediathek.de

Aus rechtlichen Gründen dürfen nicht alle Beiträge, die innerhalb der "Sendung mit der Maus" gesendet wurden auch in die Mediathek gestellt werden.

PODCAST

mit Downloadmöglichkeit unter
http://www1.wdr.de/mediathek/video/podcast/channel-sendung-mit-der-maus-100.podcast (ausgewählte Beiträge als Videopodcast, auch als Abo möglich)

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung verfügbar ist, erfragen Sie bitte beim zuständigen Mitschnittdienst:

Westdeutscher Rundfunk
WDR mediagroup GmbH
Ludwigstr. 2-6
50677 Köln
Tel.: +49 221 20351133
Fax: +49 221 2035405740
Anfrageformular: https://wdr-mediagroup.com/geschaeftsfelder/i-o/mitschnittservice/#privatpersonen

LINKS

http://www.wdrmaus.de/ https://www.checkeins.de/sendungen/die-sendung-mit-der-maus/index.html https://www.checkeins.de/programm/a-bis-z/index.html http://www.wdrmaus.de/filme/sachgeschichten/a-bis-z.php5 (Liste A-Z Lach-und Sachgeschichten)
http://www.wdrmaus.de/filme/sachgeschichten/index.php5 (Sachgeschichten) http://www.wdrmaus.de/filme/lachgeschichten/index.php5 (Lachgeschichten) http://www.wdrmaus.de/filme/lieder/index.php5 (Lieder) http://www.wdrmaus.de/filme/mausspots/index.php5 (Mausspots)

MAUS EXTRASEITEN

http://www.wdrmaus.de/extras/index.php5 MausThemen MausReisen MausKlick MausApp Frag doch mal die Maus
Türen-Auf
MausInternational

ANGEBOT FÜR FLÜCHTLINGSKINDER

Sachgeschichten in Arabisch, Kurdisch und Dari.
http://www.wdrmaus.de/extras/maus_international.php5

LINKS ZU MAUSFREUNDEN

Die Seite mit dem Elefanten: http://www.wdrmaus.de/elefantenseite/ Käpt'n Blaubär: http://www.wdrmaus.de/kaeptnblaubaerseite Shaun das Schaf: http://www.wdrmaus.de/shaun/ Eigene Website: http://www.shaundasschaf.de

SONSTIGE FAKTEN (A-Z)

LINK zum Weltraumbesuch der Maus mit Alexander Gerst im Jahr 2014
http://spezial.wdrmaus.de/die-maus-im-all#4416

DAS MUSEUM MIT DER MAUS 
Auf 800 Quadratmetern hat das Wissens-Museum „Odysseum Köln" in Kooperation mit dem Westdeutschen Rundfunk „Das Museum mit der Maus" konzipiert und umgesetzt. Neben lehrreichen Exponaten können die Besucher zudem berühmte Requisiten aus der Sendung mit der Maus entdecken. Die Eröffnung fand am 3. Oktober 2013 statt.
http://www.odysseum.de/portfolio/das-museum-mit-der-maus/ Adresse: Odysseum Köln
Corintostraße 1, 51103 Köln

FRAG DOCH MAL DIE MAUS
Aus „Frag doch mal …" wurde „Frag doch mal die Maus". Auf Basis der Kinderfragenaktion wurde die Samstagabendshow entwickelt (Erste Sendung am 8.4.2006).
Dr. Eckart von Hirschhausen moderiert seit 8.Mai 2010 als Nachfolger von Jörg Pilawa die einzige Show im deutschen Fernsehen, in der sich alles um die kniffligen Fragen der Kleinen und die überraschenden Antworten der Erwachsenen dreht.
In der Show treten auch KönnerKinder und FrageKinder auf:
Könnt ihr etwas ganz Besonderes oder etwas ganz besonders gut, was sonst keiner kann? Dann schreibt an die Maus. Stichwort „Könner-Kinder" per Mail an maus@wdr.de
Habt ihr eine ganz besonders außergewöhnliche Frage, auf die ihr keine Antwort findet? Dann schreibt an die Maus. Stichwort „Frage-Kinder" per Mail an maus@wdr.de

GEBÄRDENSPRACHE FÜR HÖRGESCHÄDIGTE

Die Lach- und Sachgeschichten sind seit 15.4.2012 nach ihrer TV-Ausstrahlung im Internet zusätzlich in einer speziellen Fassung für Hörgeschädigte zu sehen.
Über www.die-maus.de und auf www.mediathek.daserste.de
bietet der WDR die Sendung auch mit Gebärdendolmetscher an. In einer Einblendung übersetzt er alle Beiträge simultan. Die jeweils aktuelle Sendung steht damit ab Sonntag in zwei Versionen für sieben Tage online zur Verfügung.

"Die Sendung mit der Maus" (WDR) in Gebärdensprache
Barrierefreies Angebot bei KiKA ab Januar 2018 verfügbar

Der Kinderkanal von ARD und ZDF zeigt "Die Sendung mit der Maus" (WDR) für Kinder mit einer Hörbehinderung in Gebärdensprache. Ab dem 8. Januar wird sie immer montags um 12:25 Uhr bei KiKA zu sehen sein. Online stehen die Folgen ebenfalls auf kika.de zur Verfügung.

Barrierefreies Angebot online abrufbar

"Die Sendung mit der Maus" in Gebärdensprache ist auf wdrmaus.de und auf kika.de verfügbar. Weitere Informationen zu den barrierefreien Angeboten von KiKA gibt es auf den Seiten für Erwachsene (kika.de/erwachsene). Sendungen, die in Gebärdensprache ausgestrahlt werden, sind mit "DGS" gekennzeichnet.

LACHGESCHICHTEN UND SACHGESCHICHTEN

Lachgeschichten
Eigentlich verheißt es nichts Gutes, wenn eine Maus ihre vorwitzige Nase ins Lebensmittelgeschäft steckt. In diesem Fall aber doch: Für ihre Bildergeschichte »Die Maus im Laden« hatte die Illustratorin Isolde Schmitt-Menzel eine orangefarbene, pfiffige Maus erfunden. Trickregisseur Friedrich Streich entwickelte 1971 die ersten so genannten Maus-Spots. Sie sind das Bindeglied zwischen den einzelnen Lach- und Sachgeschichten.
Fast 4.000 »Lachgeschichten« sind im Maus-Archiv verzeichnet. Trickserien, Bildergeschichten, Gedichte, Lieder und Videoclips zählen dazu. Viele Trickfilmfiguren feierten hier ihre Fernsehpremieren und bekamen später eigene Sendungen:
Lars der kleine Eisbär
Janoschs Bär und Tiger
Helme Heines drei Freunde aus Mullewapp („Ein Falls für Freunde")
Der Maulwurf
Käpt'n Blaubär und Hein Blöd
Shaun das Schaf
Petzi
Willi Wiberg
u.v.a.m.

Sachgeschichten
Angefangen hat alles mit Filmen über ein Frühstück: Bereits 1969 (zwei Jahre vor der Maus-Premiere und vier Jahre bevor die Sesamstraße nach Deutschland kommt) drehte Armin Maiwald die ersten drei Sachgeschichten »Ei«, »Milch«, »Brötchen« für das WDR Kinderfernsehen. Inzwischen wurden für „Die Sendung mit der Maus" über 2.500 Sachgeschichten produziert: von A wie Aalfang bis Z wie Zylinderhutherstellung gibt es kaum etwas, das »der Armin« (Maiwald), »der Christoph« (Biemann), »der Ralph« (Caspers) und das Maus-Team noch nicht erklärt haben. Viel zitiert: Wie kommen die Löcher in den Käse? Wer malt die Streifen in die Zahnpasta? Wie macht man Kaugummi? Und wie macht man's wieder weg? (vgl. Sachgeschichte »Kaugummientfernmaschine«). Wenn Kinder fragen und Eltern nicht weiter wissen, heißt es »Frag doch mal die Maus!«

MAUS-SHOW (Live-Bühnen-Show)
Die Maus-Show ist die Live-Bühnen-Show mit der Maus und ihren Freunden. Es gibt unterschiedliche Varianten. Der Eintritt ist frei.
Die MausShow kann für Stadt-, Sommer-, Hafen-, Filmfeste und andere große Veranstaltungen gebucht werden. Weitere Informationen gibt es bei:
http://www.terbrueggen-show.de/unsere-stars/die-sendung-mit-der-maus.html

Terbrüggen Show-Produktion
Venloer Str. 725a
50827 Köln
Tel.: +49 221 9922290
Fax: +49 221 99222929
E-Mail: info@terbrueggen-show.de
http://www.terbrueggen-show.de

MAUS-SPEZIAL

Wenn ein Thema besonders komplex ist, dann widmet sich auch mal eine ganze Sendung mit der Maus nur einer einzigen Frage. Bekannte Maus-Spezial-Ausgaben sind zum Beispiel: die »Atom-Maus« (1988), die »Nachkriegs-Maus« (1989), die »Erdöl-Maus« (1991), die »Geld-Maus« (1995, 2001, 2002), die »Müll-Maus« (1993), die »Rom-Maus« (1995), die »Wahl-Maus« (1998), die »Schiffs-Maus« (1998), die zweiteilige »Flugzeug-Maus« zur Jahreswende 1999/2000), die »Mittelalter-Maus« (2000), die »Solar-Maus« (2004), die »Japan-Maus« (2005), die »Auto-Maus« (2005), die »Kartoffel-Maus« (2007), die »Türkei-Maus« (2008), die »Indien-Maus« (2009), die »Südafrika-Maus« (2010), die „Island-Maus" (2014).

MEILENSTEINE 

1969/70
Regisseur Armin Maiwald produziert die ersten Sachgeschichten »Brötchen«, »Milch«, »Ei«.

März 1971: Fernsehpremiere der Lach- und Sachgeschichten

März 1971: Fernsehpremiere der Maus in der Bildergeschichte »Maus im Laden« (Illustration: Isolde Schmitt-Menzel).

Januar 1972: Zum ersten Mal heißen die „Lach und Sachgeschichten" nun „Die Sendung mit der Maus".

September 1973: Der Vorspann wird jetzt immer in einer Fremdsprache wiederholt.

Februar 1975: Premiere für den kleinen blauen Elefanten (Illustration, Animation: Friedrich Streich).

Januar 1987: Erster Fernsehauftritt der kleinen gelben Ente (Entwurf, Regie: Friedrich Streich).

März 1988: In der »Atom-Maus« trägt Christoph erstmals seinen grünen Pullover.

Oktober 1991: Ab jetzt spinnt Käpt'n Blaubär Seemannsgarn in der Maus.

März 1999: Zum 28. Geburtstag geht www.die-maus.de online.

August/September 1999
In seinen ersten eigenen Maus-Sachgeschichten zeigt Ralph Caspers, wie der Henkel an den Becher kommt und wie ein Leergutautomat funktioniert.

April 2006: Premiere für Frag doch mal die Maus: Kinder fragen, Prominente versuchen zu antworten in der ersten Unterhaltungsshow für die ganze Familie mit der Maus.

April 2007: Premiere für Shaun das Schaf in der „Sendung mit der Maus"

September 2007: Premiere für „Die Sendung mit dem Elefanten". KiKA zeigt das Vorschulmagazin montags bis freitags ab 7.25 Uhr. Zeitunabhängig sind aktuelle Folgen online zu sehen unter www.wdr-elefant.de http://www.wdr-elefant.de.

2011
Zum 40. Geburtstag startet die Mitmach-Initiative „Türen auf!"

PREISE UND AUSZEICHNUNGEN

Die Sendung mit der Maus gewann weit über 100 nationale und internationale Preise, darunter den Bambi (mehrfach), Deutscher Wirtschaftsfilmpreis (mehrfach), Civis Medienpreis, Asia-Pacific-Broadcasting Union-Fernsehpreis, Goldener Spatz (mehrfach), Prix Jeunesse International (mehrfach), Grimme-Preis, Prix Leonardo, Eko-Filmpreis, Unicef Preis, Agrofilmfestival Grand Prix, New York Festival, Japan Prize, Ecomir, Erich Kästner-Fernsehpreis, Bayerischer Fernsehpreis, Emil, Goldene Schallplatte, Goldene Kamera, Goldener Gong, Goldener Löwe,
Robert-Geisendörfer-Preis, Gold Camera Award beim U.S. International Film and Video Festival (mehrfach), The New York Festivals (mehrfach), Georg von Holtzbrink Preis für Wirtschaftsjournalismus, RWTH Aachen Preis für Wirtschaftsjournalismus.
Armin Maiwald und Christoph Biemann erhielten 1996 für ihre Arbeit das Bundesverdienstkreuz.

PROTAGONISTEN

Armin Maiwald seit 1971
*23. Januar 1940 in Köln. Sachgeschichten-Macher der ersten Stunde. Studierte Theaterwissenschaften, Germanistik und Philosophie. 1963: Einstieg beim WDR als Regieassistent. 1969: Erste Sachgeschichten für das WDR Kinderfernsehen. Regie u.a. auch bei Der Spatz vom Wallrafplatz (1969), Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt (1972) und Hallo Spencer (1979). Armin Maiwald wurde für seine Arbeit vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Bundesverdienstkreuz (1996).

Christoph Biemann seit 1983
*6. August 1952 in Ludwigslust. Regisseur, Autor und Darsteller. Studierte Film an der HFF München und in Cambridge (Massachusetts). Sein Markenzeichen: der grüne Pullover. Seine Filme werden von Elke Heidenreich und Evi Seibert gesprochen. Christoph Biemann ist Schirmherr des Bundesverbandes für herzkranke Kinder und Pate des Kinderhospiz Bethel. Für seine Arbeit vielfach ausgezeichnet, u.a. mit dem Bundesverdienstkreuz (1996).

Ralph Caspers seit 1999
*18. Januar 1972. Fernsehmoderator und Autor. Moderierte 1995 das Tiermagazin »Muh!« (Super RTL). Studierte an der Kunsthochschule für Medien Köln. Moderierte ab 1998 den Maus Club mit Shary Reeves und Tina Halverscheid. Seit 1999 ist er auch regelmäßig als Sachgeschichten-Macher für die Sendung mit der Maus im Einsatz. Für Wissen macht Ah! steht Ralph Caspers seit 2001 vor der Kamera und ist auch als Autor für die Sendung tätig. Für seine Arbeit wurde er vielfach ausgezeichnet. Privat trägt er gerne angeklebte Bärte.

Malin Büttner seit 2008
* 6. Juni 1975. Fernsehmoderatorin und Redakteurin. Seit 2011 Botschafterin für die Maus-Initiative „Türen auf!": In ihren Sachgeschichten besucht sie Firmen, Labore und andere Orte, die sich am Türöffner-Tag beteiligen. Ihren ersten Maus-Auftritt hatte sie 2008 als Reporterin in der Sachgeschichte „Wie viele Plastiktüten gibt es in deutschen Haushalten?".

SENDETERMINE UND WIEDERHOLUNGEN

Wenn "Die Sendung mit der Maus" im Ersten zu einer anderen Uhrzeit als geplant ausgestrahlt wird oder entfällt, sendet der Kinderkanal (KiKA) "Die Sendung mit der Maus" in der Regel auch an diesen Tagen um 11:30 Uhr. (Änderungen möglich)

In der Regel wird die Sonntagssendung an folgenden Tagen wiederholt, Ausnahmen und Zeitänderungen sind möglich:

Montag:
KiKA, 12:25 Uhr

Samstag:
NDR, 07:00 Uhr
ARD-alpha, 08:00 Uhr
WDR, 11:30 Uhr

STUDIOBESUCH

Auf folgender Internetseite können sich Zuschauer über Studio-Führungen beim WDR informieren. Dort wird u.a. „Die Sendung mit der Maus" produziert: http://www1.wdr.de/unternehmen/service/publikumsservice/besucherfuehrungen100.html

TÜRÖFFNERTAG 2017

Der bundesweite, branchenübergreifende Tag der offenen Tür für Kinder und Familien findet am Tag der Deutschen Einheit, Dienstag, dem 3.10.2017 statt.

Unternehmen, Institutionen und Privathaushalte sind aufgerufen, für die Maus-Zuschauer ihre Türen zu öffnen.

LINKS ZUM TÜRÖFFNERTAG

http://www.wdrmaus.de/extras/tueren_auf.php5 Die Internetseite zum Türöffnertag wurde am Sonntag, dem 12.2.2017 freigeschaltet.

Rückschau auf den Türöffnertag 2016

http://www.wdrmaus.de/tuer_oeffner_tag/2016/index.php5

10:00

Tagesschau

Details
Service

KONTAKT / AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Der NDR Mitschnittservice wurde zum 31.12.2019 eingestellt.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

10:05

Märchen

    Video verfügbar

Das tapfere Schneiderlein

Details
Besetzung
Service
PlayPaula (Karoline Schuch) und David (Kostja Ullmann).
Das tapfere Schneiderlein | Video verfügbar bis 31.01.2020

Sieben auf einen Streich – auch wenn es nur Fliegen sind, die Schneider David erlegt, zieht er unerschrocken in die Welt hinaus. Mit Mut und List meistert er alle Gefahren und schafft es bis an den Königshof. Für König Ernst kommt der junge Held wie gerufen. Vielleicht ist er ja der ersehnte Retter, der das Reich von zwei bedrohlichen Riesen, einem gefährlichen Einhorn und einer wütenden Wildsau befreien kann. Besteht David alle drei abenteuerlichen Prüfungen, bekommt er nicht nur die Hälfte des Königreiches, sondern auch die Hand der wunderhübschen Prinzessin Paula.

  • Kinderprogramm
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Schneider David Kostja Ullmann
König Ernst Axel Milberg
Prinzessin Paula Karoline Schuch
Klaus Dirk Marten
Mus-Bäuerin Hannelore Hooger
Musik: Peter W. Schmitt
Kamera: Philipp Timme
Buch: Dieter Bongartz
Buch: Leonie Bongartz
Regie: Christian Theede

WIEDERHOLUNG

NDR, 3. Januar 2020, 06:20 Uhr

KONTAKT

Norddeutscher Rundfunk
Rothenbaumchaussee 132
20149 Hamburg
Tel.: +49 40 41560
Fax: +49 40 447602
E-Mail: fernsehen@ndr.de

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek und http://www.daserste.de/maerchenfilm

LINKS

http://www.DasErste.de/maerchenfilm/
http://www.rbb-online.de/maerchenfilm/
Der Film ist Teil der Märchenfilmreihe "Sechs auf einen Streich" von 2008.

11:05

Märchen

    Video verfügbar

Die Galoschen des Glücks

Details
Besetzung
Service
PlayKammerzofe Lisbeth (Luise von Finckh) verbindet Prinz Ludwigs (Jonas Lauenstein) verletzte Hand.
Die Galoschen des Glücks | Video verfügbar bis 29.01.2020

Großherzogin Ottilie und ihre Diener stecken mitten in den Vorbereitungen des Geburtstags von Prinzessin Aurora. Das Schloss wird gewienert, die Küche dampft und alle Gemächer werden herrschaftlich hergerichtet.

Küchenjunge Johann verspürt den großen Wunsch, zu denen "da oben" zu gehören. Dabei bemerkt er nicht, dass er geliebt wird, nämlich von Lisbeth, der Kammerzofe von Prinzessin Aurora, einer burschikosen Schönheit. 

Die lustigen Köchinnen Frau Sorge und Frau Glück verbringen den ganzen Tag am dampfenden Herd, rupfen Hühner und schälen Kartoffeln. Was niemand weiß: Nebenberuflich sind sie Feen und verfügen über gewisse Zauberkräfte.

In ihrer Obhut befinden sich – unbenutzt und leicht eingestaubt – seit vielen Jahren: die Galoschen des Glücks. Natürlich sind ihnen Johanns Wunsch und die heimliche Liebe Lisbeths nicht entgangen. Und auch nicht, dass die beiden gut zueinander passen würden, wenn nur Johann nicht so blind wäre.

Als Prinzessin Aurora zur Geburtstagsfeier im Schloss erscheint, ist es für Johann Liebe auf den ersten Blick. Aber sie ist für ihn unerreichbar. Durch einen Zufall zieht er sich die Galoschen des Glücks an und sofort geht sein Wunsch in Erfüllung. Aus dem einfachen Johann wird Prinz Ludwig. Dieser weiß zwar nicht um die Zauberkraft der Galoschen, versucht sich aber als Adliger Aurora zu nähern. Mit Erfolg. Da aber Ludwig zwar nun das Aussehen eines Prinzen hat, nicht jedoch das Wissen über die Benimmregeln und Rituale des Adels, droht er aufzufliegen. Ausgerechnet Lisbeth versucht, ihn immer wieder davor zu bewahren.

Frau Sorge und Frau Glück bemerken bald, dass etwas schiefgegangen ist. Aber wie erklären sie Lisbeth, die häufig nach Johann fragt, die Situation? Je länger sich Ludwig in der Welt der feinen Leute befindet, umso mehr merkt er, wie wenig er mit ihr gemeinsam hat. Auroras oberflächliches Gerede und ihr arrogantes Verhalten machen sie ihm immer unsympathischer. Seltsamerweise kommt ihm nun häufig Lisbeth in den Sinn. Doch bevor er sich über seine wahren Gefühle klarwerden kann, geschieht die Katastrophe. Prinz Ludwig wird als Hochstapler entlarvt und soll im Kerker enden. Retten können ihn nur die Galoschen des Glücks. Doch die haben inzwischen den Besitzer gewechselt und dem Diener Oskar einen Wunsch erfüllt. Ludwig kann nur hoffen, dass er sie zurückbekommt, damit er als Johann Lisbeth von seiner Liebe überzeugen kann.

  • Kinderprogramm
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Johann / Ludwig Jonas Lauenstein
Lisbeth Luise von Finckh
Frau Glück Inka Friedrich
Frau Sorge Annette Frier
Prinzessin Aurora Josefine Voss
Großherzogin Ottilie Corinna Kirchhoff
Prinz Amadeus Lukas Rüppel
Prinz Lazlo Moritz Lehmann
Otto Victor Schefé
Alfred Tobi B.
Oskar Alberto Fortuzzi
Musik: Marian Lux
Kamera: Philipp Sichler
Buch: Anja Kömmerling
Regie: Friederike Jehn

KONTAKT 

SWR Zuschauerservice
76522 Baden-Baden
Service-Telefon: +49 180 3 929555 (9 ct/Min. aus dem Festnetz. Mobilfunkpreis maximal 42 ct/Min.)
Fax: +49 7221 92926303
E-Mail: info@swr.de

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf über
https://www.ardmediathek.de/ard/shows/Y3JpZDovL3N3ci5kZS8yNDU3MjI0OA/der-krieg-und-ich

MITSCHNITT

Es sind keine Mitschnitte erhältlich. Der SWR Mitschnittdienst wurde eingestellt.

LINKS 
Allgemein: http://www.derkriegundich.eu & http://www.Planet-schule.de & https://www.kindernetz.de/derkriegundich
Für Kinder: http://www.derkriegundich.de
Für Eltern: http://www.derkriegundich.de/eltern/ & http://www.kika.de/erwachsene/aktuelles/informieren/der-krieg-und-ich-100.html

 
mittags

12:05

Märchen

    Video verfügbar

Prinzessin Maleen

Details
Besetzung
Service
PlayPrinzessin Maleen (Cleo von Adelsheim) bittet nach der Befreiung aus dem Turm - auf ihrer Suche nach Graf Konrad - den Brennnesselstrauch um Hilfe, ihren Hunger zu stillen und ihren großen Kummer zu lindern. Weiteres Bildmaterial finden Sie unter www.br-foto.de.
Prinzessin Maleen | Video verfügbar bis 31.01.2020

Prinzessin Maleen liebt den wenig standesgemäßen Landgrafen Konrad. Ihr Vater aber hat andere Pläne: Fürst Theodor will zunächst einen Feldzug erfolgreich bestehen, zu dem ihn der verschlagene Baron Raimund getrieben hat. Danach soll Maleen Raimund ehelichen.

Maleen jedoch steht zu Konrad. Als sie uneinsichtig bleibt, lässt der Fürst sie in einen Turm sperren. In sieben Jahren soll sie bei Wasser und Brot Konrad vergessen. Nach sieben Jahren in Freiheit gelangt, findet Maleen ein trauriges Land vor. Fürst Theodor hat Krieg und Leben verloren, sein Schloss liegt in Trümmern. Die heimatlose Maleen macht sich auf die Suche nach dem Geliebten.

Auch Graf Konrad hat sieben Jahre auf seine Liebste gewartet. Als er den Gefängnisturm leer und frische Gräber davor findet, muss er annehmen, dass Maleen in den Wirren des Krieges umgekommen ist. So entschließt er sich schweren Herzens, die Edle Walpurga von Schwarztal zu freien. Ihr eilt zwar der Ruf voraus, eine schwierige Person zu sein, aber sein Gut ist am Ende und die Mitgift käme gerade recht. Auf dem Weg durch das verwüstete Land kommt Maleen auf Konrads Gut.

Da die Hochzeit zwischen Konrad und Walpurga vorbereitet werden muss, darf sie als Magd bleiben. Die Edle ist keine Schönheit, ihr Gesicht entstellt, so dass schon einige Brautwerber Reißaus genommen haben. Das soll diesmal nicht passieren. Die Edle will die Hochzeit auch nur, um ihr Erbe zu retten, das sonst an ihren Bruder fiele. Mit ihrer Zofe heckt sie einen teuflischen Plan aus: Sie zwingt die "Magd" Maleen, an ihrer statt vor den Altar zu treten. Unter dem Schleier wird der Bräutigam die "falsche" Braut nicht erkennen. Und nach der Trauung will sie den Nichtsahnenden vergiften.

Maleen ergibt sich in ihr Schicksal und schreitet mit Konrad, der sie nicht erkennt, zum Traualtar. Dabei spricht sie – scheinbar zusammenhanglos – zu einem Brennnesselbusch und der Kirchentreppe.

Als Graf Konrad Walpurga, seine vermeintliche Gemahlin, nach der Trauung danach fragt, kann diese keine Antwort geben – und der ganze Schwindel fliegt auf. Die Edle und ihre Zofe werden vom Hof gejagt. Das echte Brautpaar kann ein zünftiges Hochzeitsfest feiern.

  • Audiodeskription
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Prinzessin Maleen Cleo von Adelsheim
Konrad Peter Foyse
Fürst Theodor Günther Maria Halmer
Baron Raimund Götz Otto
Walpurga Mariella Ahrens
Lothar Thorsten Nindel
Musik: Jörg Magnus Pfeil
Musik: Siggi Müller
Kamera: Michael Boxrucker
Buch: Su Turhan
Regie: Matthias Steurer

KONTAKT

Bayerischer Rundfunk
Kinderprogramm
Floriansmühlstr. 60
80939 München

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek (Verweildauer 30 Tage)
und

http://www.daserste.de/maerchenfilm

Livestream 

http://live.daserste.de

UNTERTITEL

Alle Märchenfilme sind für Hörgeschädigte und Gehörlose im ARD Text untertitelt.

LINKS

http://www.checkeins.de
http://www.DasErste.de/maerchenfilm Der Film ist Teil der Märchenfilmreihe "Sechs auf einen Streich" von 2015.

13:05

Tagesschau

Details
Service

KONTAKT / AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Der NDR Mitschnittservice wurde zum 31.12.2019 eingestellt.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

13:10

Ein Strauß voll Glück

    Video verfügbar

Filme im Ersten

Details
Besetzung
Service
PlayMatthias (Michael von Au) und Anna (Janina Hartwig) auf ihrer Straußenfarm.
Ein Strauß voll Glück | Video verfügbar bis 01.04.2020

Spielfilm Deutschland 2009

Straußenvögel auf der Insel Amrum? Für die selbstbewusste Anna Lehmann ist diese Kombination von afrikanischer Tierwelt und norddeutscher Bodenständigkeit kein Widerspruch, im Gegenteil: Nach dem Tod ihres Mannes hat sie beschlossen, sich und ihren beiden Kindern Laura und Paul mit einer professionellen Straußenzucht eine neue Existenz aufzubauen. Unterstützt von ihrem besten Freund, dem Anwalt Matthias, und ihrem Schwiegervater, liegen zwei Jahre harter Aufbauarbeit hinter ihr – nun soll das Geschäft mit den delikaten Eiern und dem feinen Straußenfleisch endlich starten. Als Werbemaßnahme und um ihre künftigen Kunden für ihre Produkte zu begeistern, schickt Anna an die umliegenden Restaurants auf dem Festland Straußeneier.

Doch diese erste Lieferung gerät zu einem Desaster. Die Reederei, die den Fährbetrieb zum Festland betreibt, hat Annas Steigen zu lange in der Sonne stehen lassen, so dass alle Eier verdorben ihren Bestimmungsort erreichten. Damit ist Annas Ruf natürlich erst einmal ruiniert und ihr Betrieb steht vor dem Bankrott, noch bevor das Geschäft wirklich begonnen hat. Keine Frage, dass sie von dem verantwortlichen Großreeder Fritjof Reents neben einer Entschädigung vor allem ein öffentliches Schuldeingeständnis verlangt, um das Vertrauen ihrer Kunden zurückzugewinnen. Reents, ein zynischer Selfmade-Millionär, denkt jedoch gar nicht daran, irgendetwas zuzugeben. Es geht ihm dabei gar nicht ums Geld, sondern allein ums Prinzip. Erst als Anna und Matthias in einer aufsehenerregenden Aktion eine seiner Fähren pfänden lassen und der charmante Hamburger Journalist Marc, der zum Verdruss des eifersüchtigen Matthias mehr als nur journalistisches Interesse an Anna hat, den Fall auf die Titelseite seiner Zeitung bringt, scheint Reents kalte Füße zu bekommen. Er sieht den bevorstehenden Börsengang seines Unternehmens gefährdet. Doch sein vermeintlich großzügiges Friedensangebot ist nur ein weiterer Trick, um Anna endgültig in die Knie zu zwingen. Mit perfiden Methoden gelingt es ihm sogar, die Bewohner von Amrum gegen die Straußenzüchterin aufzubringen. Allerdings hat der vermeintlich übermächtige Großreeder den Kampfgeist und den Einfallsreichtum von Anna und ihren Freunden unterschätzt. 

Das zeitlose "David-gegen-Goliath"-Motiv erfährt in der Familienkomödie "Ein Strauß voll Glück" eine humorvoll-spannende Modernisierung: Janina Hartwig kämpft als resolute Kleinunternehmerin gegen einen scheinbar übermächtigen Gegner, der von Gunter Berger mit maliziöser Hinterhältigkeit verkörpert wird. Bei ihrem Duell lassen die beiden sich immer neue, aberwitzige Tricks einfallen, um dem anderen eins auszuwischen. Neben Michael von Au, der als leicht linkischer, aber äußerst cleverer Anwalt in einer Paraderolle zu sehen ist, gehören Uwe Friedrichsen und Florian Fitz zum gut aufgelegten Ensemble des Films.

(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Anna Lehmann Janina Hartwig
Matthias Dierksen Michael von Au
Opa Lehmann Uwe Friedrichsen
Fritjof Reents Gunter Berger
Tönnsen Alexander Radszun
Marc Florian Fitz
Rudi Frankenheimer Lutger Abeln
Metzger Frank Auerbach
Jörn Kallius Arved Birnbaum
Fährmann Per Harald Burmeister
Restaurantbesitzer Albrecht Ganskopf
Dormann Mathias Harrebye-Brandt
Pensionsbesitzer Holger Frank Jordan
Anja Nina Juraga
Freylinghuysen Krystian Martinek
Laura Lehmann Carolyn McGregor
Paul Lehmann Junis Noreick
Leuchtturmwärter Ole Rainer Piwek
Amtsrichter Nolte Wolfgang Riehm
Inge Susanne Szell
Musik: Otto M. Schwarz
Kamera: Helge Peyker
Buch: Johannes Lackner
Regie: Helmut Metzger

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek Verweildauer 3 Monate

14:40

Zwei Millionen suchen einen Vater

    Video verfügbar

Filme im Ersten

Details
Besetzung
Service
PlayGabriela (Johanna Christine Gehlen, re.) hat die kleine Theresa (Laura Szalski) tief in ihr Herz geschlossen.
Zwei Millionen suchen einen Vater | Video verfügbar bis 01.04.2020

Spielfilm Deutschland 2006

Die junge, attraktive Gabriela Wegner lebt auf der Insel Usedom, wo sie das kleine Hotel "Seeschlösschen" führt. Seit dem Tod ihrer besten Freundin und Geschäftspartnerin kümmert sie sich liebevoll um deren kleine Tochter Theresa, die auch die Alleinerbin des Hotelgrundstücks ist. In diese Idylle platzen eines Tages Amelie und Siegfried Dossenbach. Sie stellen sich als entfernte Verwandte der kleinen Theresa vor und beanspruchen umgehend das Sorgerecht für das Kind.

Gabriela und Edda, die gute Seele des renovierungsbedürftigen Hotels, fallen aus allen Wolken. Sie ahnen nicht, dass die beiden sich vor allem für Theresas Erbe interessieren und bereits gewinnbringende Zukunftspläne schmieden. Mit teuren Geschenken und spektakulären Ausflügen versuchen Amelie und Siegfried, die Liebe des Kindes zu erkaufen. Um nicht tatenlos zuzusehen, wie man ihnen "ihr" Kind und die Existenzgrundlage nimmt, gehen Gabriela und Edda in die Offensive und beschließen, durch eine kuriose Zeitungsanzeige mit der Überschrift "Zwei Millionen suchen einen Vater" Theresas leiblichen Vater ausfindig zu machen.

Nachdem sie eine Reihe geldgieriger Hochstapler abgewimmelt haben, steht eines Tages der sympathische Berliner Koch Thomas "Tommy" Behrens vor ihnen: Er ist charmant, sieht gut aus – und berichtet Details über die einstige Liebesaffäre, die nur Theresas Vater wissen kann. Trotzdem bleibt Gabriela misstrauisch.

Während sie Tag für Tag auf das Ergebnis des Vaterschaftstests wartet, werden Tommy und Theresa dicke Freunde. Aber auch Gabriela muss sich schließlich eingestehen, dass sie Tommy bereits tief in ihr Herz geschlossen hat. Unterdessen lassen die Dossenbachs nichts unversucht, um doch noch zum Ziel zu kommen. Die Situation spitzt sich zu, als Gabriela beobachtet, wie Amelie Tommy heimlich einen Umschlag mit Geld zukommen lässt, und wenig später der vermeintliche Vaterschaftstest belegt, dass Tommy doch nicht Theresas Vater ist.

Überzeugt, Tommy habe sich kaufen lassen, wendet sich Gabriela enttäuscht von ihm ab. Nun scheint für die junge Frau alles verloren: die kleine Theresa, das Hotel, ihre große Liebe. Erst in allerletzter Sekunde kommt sie mit Eddas und Theresas Hilfe der ganzen Wahrheit über die Motive der Dossenbachs und Tommys Vaterschaft auf die Spur.

Mit "Zwei Millionen suchen einen Vater" hat Thomas Jacob eine ebenso romantische wie wendungsreiche Familienkomödie inszeniert.

(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Gabriela Wegner Johanna Christine Gehlen
Thomas Behrens Markus Knüfken
Theresa Ehlers Laura Alberta Szalski
Edda Krüger Petra Kelling
Amelie Dossenbach Marita Marschall
Siegfried Dossenbach Bernd Stegemann
Ole Gianni Marco Simic
Frau Wollin Angelika Perdelwitz
Maria Schübl Roswitha Dierck
Franz Schübl Michael Gahr
Bürgermeister Petersen Günter Schubert
Otto Butz Erwin Borner
Musik: Arnold Fritzsch
Kamera: Sebastian Richter
Buch: Heinz-Dieter Herbig
Buch: Claudia Matschulla
Regie: Thomas Jacob

WIEDERHOLUNGEN

HR, 20. Januar 2020, 14:20 Uhr
HR, 20./21. Januar 2020, 02:00 Uhr

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek Verweildauer 3 Monate

16:10

Sterne über dem Eis

    Video verfügbar

Filme im Ersten

Details
Besetzung
Service
PlayMartin und Nina auf dem Forschungsschiff
Sterne über dem Eis | Video verfügbar bis 01.04.2020

Spielfilm Deutschland 2009

Martin Schell, Professor für Meeresbiologie, und seine Assistentin Doreen sind seit einem halben Jahr ein glückliches Paar. Noch glücklicher wäre Doreen freilich, wenn Martin sie endlich heiraten und eine gemeinsame Wohnung mit ihr beziehen würde. Doch dem eingefleischten Single ist nicht wohl bei dem Gedanken an eine feste Bindung. Außerdem denkt Martin nur noch an die große Polarexpedition, für die er überraschend die Genehmigung erhalten hat. Doreen begleitet ihn in der Hoffnung, dass während der mehrwöchigen Reise in die Arktis endlich das Eis bricht.

Danach sieht es aber nicht aus, denn an Bord des Forschungsschiffes trifft Martin überraschend seine große Ex-Liebe Nina wieder, die als Journalistin für ein Wissenschaftsmagazin über die Expedition berichtet. Seit er vor 15 Jahren die Trennung durch einen Seitensprung verschuldete, haben die beiden sich nicht mehr gesehen. Martin weiß bis heute nicht, dass Nina seinerzeit schwanger war. Zunächst hat es den Anschein, als ob die beiden sich nichts mehr zu sagen hätten. Doch Martins Vater Kurt, der sich als blinder Passagier an Bord schmuggelte, setzt alles daran, dass sein Sohn das Glück nicht noch einmal mit Füßen tritt.

In diesem aufwendig inszenierten Liebesfilm entdecken Michael Fitz als Polarforscher und Birge Schade in der Rolle einer Journalistin und alleinerziehenden Mutter ihre große Liebe im ewigen Eis. Weiterhin zu sehen sind Franziska Schlattner und Vanessa Krüger, Schauspielveteran Horst Sachtleben setzt als blinder Passagier komische Akzente. Unterhaltungsspezialist Sigi Rothemund und sein bewährter Kameramann Dragan Rogulj, bekannt durch die Venedig-Krimis nach Donna Leon, filmten unter anderem vor der traumhaften Eismeer-Kulisse bei Spitzbergen.

  • Dolby Digital
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Martin Michael Fitz
Nina Birge Schade
Kurt Horst Sachtleben
Doreen Franziska Schlattner
Julia Vanessa Krüger
Karin Barbara-Magdalena Ahren
Heinz Oliver Törner
Gregor Matthias Klimsa
Heike Heike Fademrecht
Jan Holger Daemgen
Schiffsärztin Svenja von Schultzendorff
Hanna Anna König
Hannas Mann Thorwald Kiefel-Kuhls
Musik: Stefan Schulzki
Kamera: Dragan Rogulj
Buch: Henriette Piper
Regie: Sigi Rothemund

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek Verweildauer 3 Monate

 
abends

17:40

Tagesschau

Details
Service

KONTAKT / AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Der NDR Mitschnittservice wurde zum 31.12.2019 eingestellt.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

17:45

Jan Fedder - mit Ecken, Kanten und ganz viel Herz

    Video verfügbar

Details
PlayJan Fedder
Jan Fedder – mit Ecken, Kanten und ganz viel Herz | Video verfügbar bis 01.04.2020

Er war einer der beliebtesten Schauspieler im Norden, ein echter Kerl mit Ecken und Kanten und ganz viel Herz: Jan Fedder. Er starb am 30. Dezember 2019. Das Erste sendet anlässlich seines Todes dieses Porträt von Antje Althoff.

Schon als Kind stand er auf der Bühne, bekam mit 13 Jahren den ersten Schauspielunterricht. Früh wusste er, was er will: Schauspieler werden. Dabei waren seine Kindheit und Jugend geprägt vom rauen Leben auf dem Hamburger Kiez. Um ein Haar rutschte er sogar ins Milieu, aber die Schauspielerei zog ihn auf die "richtige" Seite. Sie war seine Berufung und sein Lebenselixier.

In mehr als 600 Produktionen hatte Jan Fedder mitgespielt. Seine Paraderollen waren die norddeutschen, kantigen Charaktere, sein Karrieredurchbruch war die Rolle des Maat Pilgrim 1981 im Kriegsdrama "Das Boot" von Wolfgang Petersen.

Doch zum Volksschauspieler wurde er in der Rolle des Kiez-Polizisten Dirk Matthies im "Großstadtrevier". Mehr als 25 Jahre gab er den Bullen mit den markigen Sprüchen vom 14. Revier. Und fast genauso lang verkörperte er den ausgefuchsten Bauer Kurt Brakelmann in der Kultserie "Neues aus Büttenwarder" im NDR Fernsehen. An der Seite von Peter Heinrich Brix sinnierte er höchst humorvoll übers Leben, immer auf der Suche nach einer neuen Geschäftsidee, bauernschlau eben.

Aber Jan Fedder konnte auch anders, wie schon in "Das Boot" bewiesen. "Bei Lenz geht mir das Herz auf", sagte der Hamburger über sich und seine Zusammenarbeit mit Siegfried Lenz. In vier Verfilmungen des 2014 verstorbenen Autors übernahm Fedder die Hauptrolle und bewies einmal mehr, welch großartiger Schauspieler er war. Egal ob Charakterrolle oder einfacher Bauer aus der norddeutschen Tiefebene. Er spielte die verschiedensten Rollen mit einer Inbrunst als spiele er um sein Leben.

Seit ein paar Jahren aber zwangen ihn diverse Erkrankungen in die Knie. Nachdem er einige Zeit ganz pausieren musste, konnte er zuletzt wenigstens eingeschränkt wieder vor seine geliebte Kamera. Denn er war ein Kämpfer, ein Kerl vom Kiez, mit Ecken und Kanten und mit ganz viel Herz.

Der Film von Antje Althoff zeichnet sein Leben und seine Karriere nach, zeigt seine unverbesserliche Art, eine liebenswerte Symbiose aus großer Klappe und ähnlich großem Herzen.

Zu Wort kommen: Axel Milberg, Bettina Tietjen, Claude-Oliver Rudolph, Judith Rakers, Sven Walser, Michaela May, Carlo von Tiedemann, Maria Ketikidou, Norbert Eberlein, Peter Jordan und Marion Fedder, die Ehefrau von Jan Fedder.

18:30

Der Mann im Strom

Filme im Ersten

Details
Besetzung
Service
Taucher Jan Hinrichs (Jan Fedder) mit Freund "Kuddel" (Peter Kurth), kurz vor den schwierigen Bergungsarbeiten am havarierten Dock.

Spielfilm Deutschland 2006

Der 55-jährige Bergungsinspektor Jan Hinrichs ist arbeitslos. Gemeinsam mit seinen Kindern Lena (19) und Tim (10) zieht der allein erziehende Vater von Wismar nach Hamburg, in der Hoffnung, wieder als Taucher Arbeit zu finden.

Fast 20 Jahre ist er Tag für Tag in das trübe Wasser des Hafenbeckens hinuntergestiegen, um dort seiner gefahrvollen Arbeit nachzugehen. Jetzt will er sich nicht ausbooten lassen. Da die meisten Firmen ihn wegen seines zu hohen Alters aber nicht einstellen wollen, bedient er sich illegaler Mittel: Er fälscht sein Taucherbuch und macht sich bei der nächsten Bewerbung jünger. So bekommt Hinrichs tatsächlich den Job bei einem kleinen Bergungsunternehmen im Hamburger Hafen.

Bei schwierigen Tauchgängen an einem havarierten Schwimmdock bewährt sich der erfahrene Mann durch seinen mutigen Einsatz und kann seine Kollegen ebenso wie seinen Chef von sich überzeugen.

Doch dann holt die Vergangenheit den Familienvater ein. Micha, der Hinrichs schwangere Tochter sitzen gelassen hat, will Lena zurückgewinnen. Aber er hat sich mit den falschen Leuten eingelassen und droht, in die Kriminalität abzugleiten.

Die Situation eskaliert und Lena verkriecht sich bei Hinrichs Arbeitskollegen Kuddel. Der konnte sie im letzten Moment von einem Sprung in die Elbe abhalten. Den verhängnisvollen Lauf des Schicksals jedoch kann er nicht aufhalten.

Ein Frachter ist in der Südelbe auf Grund gelaufen. Im Tresor des Frachtschiffes sollen 40.000 Euro in bar liegen. Micha will den vermeintlichen Schatz bergen. Als während des illegalen Tauchgangs die Wasserschutzpolizei erscheint, kappt Michas Kompagnon und Auftraggeber die Versorgungsleinen und macht sich davon. Micha schwebt in Lebensgefahr.

Als auch noch Hinrichs Urkundenfälschung auffliegt, muss er sich der Wahrheit stellen.

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Jan Hinrichs Jan Fedder
Lena Hinrichs Lea Draeger
Micha Moritz Grove
Kuddel Peter Kurth
Mark Iversen Peter Jordan
Timm Hinrichs Fabian Meier
Kamera: Arthur W. Ahrweiler
Buch: Lothar Kurzawa
Regie: Niki Stein

WIEDERHOLUNG

Das Erste, 16. März 2006, 10:30 Uhr
EinsFestival, 17./18. März 2006, 02:00 Uhr
EinsFestival, 18. März 2006, 16:30 Uhr
EinsFestival, 18. März 2006, 20:15 Uhr
EinsFestival, 19. März 2006, 12:00 Uhr
EinsFestival, 20. März 2006, 06:00 Uhr
EinsFestival, 20. März 2006, 12:00 Uhr
EinsFestival, 21. März 2006, 10:30 Uhr
EinsFestival, 22. März 2006, 09:00 Uhr
EinsFestival, 23. März 2006, 07:30 Uhr
EinsFestival, 24. März 2006, 06:00 Uhr

KONTAKT

NDR Fernsehen
Fernsehfilm/Sonderprojekte
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg

20:00

Tagesschau

    Video verfügbar

Details
Service
PlayTagesschau Sendungs Fallback
tagesschau, 20:00 Uhr

KONTAKT / AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Der NDR Mitschnittservice wurde zum 31.12.2019 eingestellt.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

20:15

Tatort

    Video verfügbar

Das Team

Details
Besetzung
Termine
Service
PlayV.l.n.r.: Franz Mitschowski (Nicholas Ofczarek), Peter Faber (Jörg Hartmann), Martin Scholz (Bjarne Mädel), Martina Bönisch (Anna Schudt), Marcus Rettenbach (Ben Becker), Sascha Ziesing (Friedrich Mücke), Christoph Scholz (Charly Hübner), Nadeshda Krusenstern (Friederike Kempter), Nadine Möller (Elena Uhlig)
Das Team | Video verfügbar bis 01.07.2020

Fernsehfilm Deutschland 2020

Ausnahmezustand in Nordrhein-Westfalen! Schon vier Kommissare unterschiedlicher Dienststellen wurden getötet. Eine vergleichbare Mordserie gab es noch nie in der Geschichte des Landes. Doch eine heiße Spur fehlt, die Ermittler tappen im Dunkeln – und der Druck nimmt zu … Endlich diejenigen zu stoppen, die hinter den heimtückischen Morden stecken – auf dieses gemeinsame Ziel sollen Ermittlerinnen und Ermittler aus verschiedenen Städten eingeschworen werden: Alle standen mit den bisherigen Opfern in Verbindung.

Dabei sind Peter Faber und Martina Bönisch von der Dortmunder Mordkommission sowie ihre Kollegin Nadeshda Krusenstern aus Münster. Zum Ermittlungsteam gehören außerdem Kommissar Rettenbach aus Oberhausen und Kommissar Mitschowski aus Aachen. Von der Paderborner Kripo stößt Kommissar Ziesing dazu, aus Düsseldorf kommt Kommissarin Möller.

Kann diese Gruppe für die Ermittlungen entscheidende neue Ansätze liefern? Mit Unterstützung des Ministerpräsidenten von Nordrhein-Westfalen lädt der Polizeipräsident die sieben Kommissare in ein leerstehendes Tagungshotel ein. Denn die Zeit drängt: Möglichst schnell müssen die Ermittler ein effizientes Team werden. Dafür sorgen zwei renommierte Coaches, die große Erfahrung mit Krisensituationen haben ...

Mit "Das Team" gibt Jan Georg Schütte sein "Tatort"-Debüt als Regisseur. Der Spezialist für Drehs ohne festes Drehbuch inszenierte bereits u.a. die hochgelobten und preisgekrönten Filme "Altersglühen – Speed Dating für Senioren" (2014), "Wellness für Paare" (2016) und "Klassentreffen" (2019).

Playlist

TitelKomponistInterpret
The Beast in meJohnny CashFriedrick Mücke

Die übrige Filmmusik wurde eigens für den Tatort von Alex Komlew komponiert und ist nicht im Handel erhältlich. Vor- und Abspannmusik stammt von Klaus Doldinger.

  • Audiodeskription
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Martina Bönisch Anna Schudt
Peter Faber Jörg Hartmann
Nadeshda Krusenstern Friederike Kempter
Sascha Ziesing Friedrich Mücke
Marcus Rettenbach Ben Becker
Franz Mitschowski Nicholas Ofczarek
Nadine Möller Elena Uhlig
Coach Christoph Scholz Charly Hübner
Coach Martin Scholz Bjarne Mädel
Ullrich Dettmers Jörg Ratjen
SEK Leiter Jan Georg Schütte
Musik: Alex Komlew
Kamera: Oliver Schwabe
Kamera: Nikolas Jürgens
Buch: Jan Georg Schütte
Regie: Jan Georg Schütte

WIEDERHOLUNGEN

ONE, 1. Januar 2020, 21:45 Uhr
Das Erste, 1./2 Januar 2020, 01:20 Uhr
ONE, 1./2. Januar 2020, 02:25 Uhr

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek Verweildauer 6 Monate

21:45

Kommissar Wisting – Jagdhunde (1)

    Video verfügbar

Filme im Ersten

Details
Besetzung
Termine
Service
PlayWisting (Sven Nordin, vorne) wird vor den Augen seiner Tochter Line (Thea Green Lundberg) festgenommen.
Kommissar Wisting – Jagdhunde (1) | Video verfügbar bis 01.07.2020

Zweiteiliger Spielfilm Norwegen 2019

Kommissar William Wisting gerät unter einen schweren Verdacht: Hat der Chefermittler mit manipulierten Beweisen dafür gesorgt, dass ein Unschuldiger seit 17 Jahren im Gefängnis sitzt? Das behauptet der Anwalt von Vidar Haglund, der als Frauenmörder verurteilt wurde.

Für die Medien sind die Anschuldigungen gegen den landesweit bekannten Ermittler eine skandalträchtige Topstory. Wistings Tochter Line versucht vergeblich, das mit einer Geschichte auf der Titelseite über einen aktuellen Mordfall zu verdrängen. Während Haglund auf freien Fuß kommt, wird Wisting vom Dienst freigestellt. Die Leitung der Ermittlungen überträgt Polizeichefin Andrea Vetti der sichtbar überforderten Torunn.

Unterdessen verschwindet wieder eine junge Frau: Die attraktive Bloggerin Linnea Kaupang hatte erst vor kurzem wegen eines Stalkers Anzeige gegen Unbekannt erstattet. Doch der Ermittler Benjamin Fjeld hatte ihren Verdacht nicht ernstgenommen und tut sich nun schwer mit dem Fall. Während die Polizei in alle Richtungen ermittelt, fürchten Linneas Eltern, dass sie das Opfer eines Verbrechens wurde.

  • Audiodeskription
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
William Wisting Sven Nordin
Line Wisting Thea Green Lundberg
Nils Hammer Mads Ousdal
Frank Robekk Gard Bjørnstjerne Eidsvold
Benjamin Fjeld Lars Berge
Torunn Borg Kjersti Sandal
Christine Thiis Ulrikke Døvigen
Andrea Vetti Irina Eidsvold-Tøien
Bjørg Karin Heidi Goldmann
Maren Amy Black Ndiaye
Joachim Andresen Daniel Frikstad
Knut Frost Lars Sørbø
Morten By Lars Bonnevie Hjort
Linnea Kaupang Thea Sofie Loch Næss
Hanne Kaupang Ellen Dorrit Petersen
Magnus Kaupang Nils Jørgen Kaalstad
Vidar Haglund Christoffer Staib
Musik: Jacob Groth
Kamera: Linus Eklund
Buch: Kathrine Valen Zeiner
Buch: Trygve Allister Diesen
Regie: Trygve Allister Diesen

WIEDERHOLUNG

Das Erste, 1./2 Januar 2020, 02:55 Uhr

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek (abrufbar nur in Deutschland)
Verweildauer 6 Monate

Livestream
http://live.daserste.de
(ohne Geoblocking)

48 St.d online first
(abrufbar nur in Deutschland)

23:15

Tagesthemen

    Video verfügbar

mit Wetter | Moderation: Ingo Zamperoni

Details
Service
PlayTagesthemen
tagesthemen

KONTAKT / AUTOGRAMME

ARD-Aktuell

NDR

Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Fax: +49 40 41565429
E-Mail: redaktion@tagesschau.de
http://www.tagesschau.de

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist beizulegen.

MITSCHNITT (nur bis Ende 2019). Der NDR stellt seinen Mitschnittservice ein.
Ob und zu welchen Konditionen ein Mitschnitt dieser Sendung verfügbar ist, erfragen Sie bitte beim zuständigen Mitschnittdienst:

Norddeutscher Rundfunk
NDR Media GmbH
Mitschnittservice
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Tel.: +49 40 44192441
Fax: +49 40 44192443
E-Mail: mitschnittservice@ndr.de 
http://www.ndrmitschnittservice.de

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

 PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast): unter http://www.daserste.de/mediathek

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/spenden/

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

Informationen dazu finden Sie unter
http://intern.tagesschau.de

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

TWITTER

https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, Wochenspiegel und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Nachrichten für Kinder
http://www.tagesschau.de/kinder

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

23:35

Das Wort zum Sonntag

    Video verfügbar

Das Wort zum Jahresbeginn: "Segenszuträglichkeit"

Details
Service
PlayBenedikt Welter
Das Wort zum Jahresbeginn

Einen guten späten Abend verehrte Damen und Herren!

Und: "Prosit Neujahr"! So haben Sie es heute schon oft gehört und vielleicht auch gesagt: "Prosit" oder "Prost Neujahr"! Und diesen Gruß haben sie vermutlich auch ausgetauscht, ohne dass die Gläser klingen mussten.

Aber "Prosit Neujahr" – das ist mehr als ein Gruß, mit dem die Leute sich in den ersten Tagen eines Neuen Jahres grüßen.

Da steckt mehr drin. Für die Sprachliebhaber: dritte Person Singular Konjunktiv Präsens aktiv des lateinischen Verbs "prodesse": "es möge nützen" oder "es möge zuträglich sein".

Es ist also viel mehr als ein Trinkspruch oder gar eine Animation zum Trinken – dieses "Prosit Neujahr"! Wir wünschen einander ein zuträgliches Neues Jahr. Für mich ist das: ein Wort der Hoffnung, zugesagt einem anderen Menschen oder mir selbst.

Ja, "Prosit Neujahr": das kann ich Menschen zusprechen, die mir lieb und vertraut sind – und wildfremden Menschen auch – ob ich auf einer größeren Silvesterfeier bin, auf einem Platz oder im Saal, ob ich neu Zugezogene in meiner Straße treffe. "Prosit Neujahr" kann ich mir auch selbst zusprechen, wenn ich still und allein in dieses Jahr 2020 hinübergegangen bin.

"Es möge zuträglich" sein: dieses neue Jahr und alles, was werden wird.

Wenn ich "Prosit Neujahr" sage, teile ich eine Hoffnung mit jemand anderem oder mit vielen anderen; und wir teilen einen Segen miteinander, wir segnen und lassen uns segnen!

Und Segnen ist eine wirklich tolle Sache; heute haben wir das im Gottesdienst gehört und gelesen:

"Der HERR segne dich und behüte dich. Der HERR lasse sein Angesicht über dich leuchten und sei dir gnädig. Der HERR wende sein Angesicht dir zu und schenke dir Frieden." Diesen Segen soll der Priester Aaron den Israelitinnen und Israeliten zusprechen. Das ist so etwas wie das biblische "Prosit"!

Viel Ungewisses und manches Unangenehme wird das Jahr 2020 auch bereithalten; und sicher auch viel Schönes… Darauf und darin soll Gottes Segen sein. Damit es zuträglich wird und zuträglich bleibt.

Nicht alle Menschen begehen den 1. Januar als ihr Neujahrsfest. Aber dennoch haben weltweit Menschen den Wechsel vom 31. Dezember auf den heutigen Tag gefeiert. Als Christ feiere ich heute den achten Tag von Weihnachten; als Christ möchte ich dem neuen Jahr den Weihnachts-Segen weitergeben. "Prosit Neujahr" soll die Welt umspannen: es möge ein zuträgliches Jahr werden – Ihnen  und dir auch und der ganzen Welt.

Ich darf einen Segen erwarten für dieses unbekannte Jahr. Ja, ich darf sogar selbst zu einem Segen werden. Das ist doch kein schlechter Anfang. Und "Prosit" – es möge zuträglich sein: das kann ich natürlich über den Neujahrstag hinaus immer weiter sagen: Anderen Menschen, vertrauten oder fremden; und mir selbst auch – dieses Jahr sogar 366 Tage lang.

Ich wünsche Ihnen ein segenszuträgliches Jahr 2020. Prosit Neujahr.

KONTAKT

KATHOLISCHE UND EVANGELISCHE KIRCHE

Medienbeauftragter des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und der Vereinigung Evangelischer Freikirchen
Oberkirchenrat Markus Bräuer
Emil-von-Behring-Straße 3
60439 Frankfurt
Tel.: +49 69 58098158
Fax: +49 69 58098320

Koordination:
Rundfunkarbeit im Gemeinschaftswerk der Ev. Publizistik GmbH
Chef vom Dienst
Dr. Thomas Dörken-Kucharz
Emil-von-Behring-Straße 3
60439 Frankfurt
E-Mail: wort-zum-sonntag@gep.de

Beauftragter für das evangelische Wort zum Sonntag
Stephan Born
Emil-von-Behring-Straße 3
60439 Frankfurt
wort-zum-sonntag@gep.de

Deutsche Bischofskonferenz
Bereich Kirche und Gesellschaft
Kaiserstraße 161
53113 Bonn
https://www.dbk.de/kontakt/

...

PRESSEKONTAKT

Für Interviewwünsche zu den neuen Sprechern des  „Das Wort zum Sonntag"  melden Sie sich bitte bei untenstehendem Pressekontakt.
Agnes Toellner, Presse und Information Das Erste,
Tel: +49 89 590023876, E-Mail: agnes.toellner@DasErste.de Fotos unter www.ard-foto.de 

Für Interviewwünsche zu den neuen Sprechern des  „Das Wort zum Sonntag"  melden Sie sich bitte bei untenstehendem Pressekontakt.
Agnes Toellner, Presse und Information Das Erste,
Tel: +49 89 590023876, E-Mail: agnes.toellner@DasErste.de Fotos unter www.ard-foto.de 

...

REDAKTION  "Wort zum Sonntag"
für Anregungen, Kritik und Wünsche
Wort zum Sonntag
E-Mail: wort-zum-sonntag@gep.de

oder schriftlich unter:
Wort zum Sonntag
60423 Frankfurt am Main

...

RUNDFUNKBEAUFTRAGE

Msgr. Erwin Albrecht (BR)
Kath. Rundfunkreferat
Obermünsterplatz 7
93047 Regensburg
Fax: +49 941 5972424
E-Mail: gottesdienst@gmx.de

Kirchenrätin Melitta Müller-Hansen (BR)
Evang.-Luth. Kirche in Bayern
Rundfunkbeauftragte beim BR
Katharina-von-Bora-Str. 7-13, 80335 München
Fax: +49 89 5595622
E-Mail: Melitta.mueller-hansen@elkb.de

Beate Hirt (HR)
Kath. Kirche beim HR
Haus am Dom
Domplatz 3
60311 Frankfurt/Main
Fax: +49 69 8008718234
E-Mail: info@kirche-hr.de

Pfarrerin Heidrun Dörken (HR)
Senderbeauftragte der Ev. Kirchen in Hessen für den Hessischen Rundfunk
Medienhaus
Rechneigrabenstraße 10
60311 Frankfurt
Fax: +49 69 92107201
E-Mail: rundfunk@ekhn.de

Pater Bernhard Venzke (MDR)
Georg-Schumann-Straße 336
04159 Leipzig
Fax: +49 341 46766114
E-Mail: Senderbeauftragter@bistum-dresden-meissen.de

Pfarrer Holger Treutmann (MDR)
Büro des Senderbeauftragten der Ev. Kirchen beim MDR
Barlachstr. 3
01219 Dresden
Fax: +49 351 64756482
E-Mail: senderbeauftragter@evlks.de

Jan Dieckmann (NDR)
Evangelisches Rundfunkreferat
Wolffsonweg 4
22297 Hamburg
Fax +49 40 51480999
E-Mail: j.dieckmann@err.de

Andreas Herzig (NDR)
Kath. Rundfunkreferat NDR
Am Mariendom 4
20099 Hamburg,
Fax +49 40 24877119
E-Mail:herzig@erzbistum-hamburg.de

Dr. Martina Höhns (RB)
Senderbeauftragte der Katholischen Kirche bei Radio Bremen
Kath. Gemeindeverband Bremen
Hohe Straße 7
28195 Bremen
Fax: +49 421 3694322
E-Mail: m.hoehns@kirchenamt-bremen.de

Pfarrerin Jeannette Querfurth
Rundfunkbeauftragte RB
Bremische Ev. Kirche
Franziuseck 2-4
28199 Bremen
Fax: +49 421 5597206
E-Mail: rundfunk@kirche-bremen.de

Pfarrerin Barbara Manterfeld-Wormit. (RBB)
Ev. Rundfunkdienst
Georgenkirchstr. 69/70
10249 Berlin
E-Mail: rundfunkdienst@ekbo.de

Joachim Opahle (RBB)
Postfach 040406
10062 Berlin
Fax: +49 30 32684272
E-Mail: Rundfunk@ErzbistumBerlin.de

Wolfgang Drießen (SR)
Kath. Kirche beim SR
Ursulinenstraße 67
66111 Saarbrücken
Fax: +49 681 9068209
E-Mail: rundfunkarbeit.sr@bistum-trier.de

Pfr. Dejan Vilov (SR)
Ev. Kirche beim SR
Talstraße 44
66119 Saarbrücken
Fax: +49 681 62168
E-Mail: dejan.vilov@ekir.de

Dr. Peter Kottlorz (SWR)
Jahnstr. 32
70597 Stuttgart
Fax: +49 711 97912949
E-Mail: Kra@drs.de

Rundfunkpfarrer Wolf-Dieter Steinmann (SWR)
Beauftragter für Hörfunk und Fernsehen beim SWR
Augustenstrasse 124
70197 Stuttgart
Fax: +49 711 2227630
E-Mail: Steinmann@Kirche-im-SWR.de

Landespfarrerin Petra Schulze (WDR)
Die Evangelische Rundfunkbeauftragte beim WDR
Kaiserswertherstraße 450
40474 Düsselsdorf
Fax: +49 211 415581-20
E-Mail: schulze@rundfunkreferat-nrw.de

Pater Dr. Philipp E. Reichling OPraem. (WDR)
Postfach 10 20 61
50460 Köln
Fax: +49 221 9129782
E-Mail: info@katholisches-rundfunkreferat.de

Andrea Schneider (VEF)
Vereinigung Evangelischer Freikirchen
Nettelbeckstraße 5
26131 Oldenburg
E-Mail: Andrea.Schneider@nwn.de

Senderbeauftragte für PHOENIX und DW
Christian Engels
Mauerstraße 76
10117 Berlin
Tel: +49 30 206163820
E-Mail: Christian.engels@gep.de

...

SPRECHERINNEN/SPRECHER

Gereon Alter (kath.)
gereon.alter@wort-zum-sonntag.de

Dr. Wolfgang Beck (kath.)
wolfgang.beck@wort-zum-sonntag.de

Annette Behnken (ev.)
annette.behnken@wort-zum-sonntag.de

Ilka Sobottke (ev.)
ilka.sobottke@wort-zum-sonntag.de

Lissy Eichert (kath.)
Lissy.eichert@wort-zum-sonntag.de

Dr. Stefanie Schardien (ev.)
stefanie.schardien@wort-zum-sonntag.de

Christian Rommert (ev.)
christian.rommert@wort-zum-sonntag.de

Benedikt Welter (kath.)
benedikt.welter@wort-zum-sonntag.de
======================================

SONSTIGE FAKTEN A-Z

HISTORIE

Das Manuskript des ersten gesendeten „Wort zum Sonntag" stammt von Pastor Walter Dittmann aus Hamburg und hat das Thema: „Hören und Sehen". Pastor Dittmann setzt sich darin mit den Möglichkeiten des damals neuen Mediums „Fernsehen" auseinander und thematisiert den Umgang damit. Selbst nach 50 Jahren hat dieser Text nichts von seiner Aktualität eingebüßt. Unter http://www.DasErste.de/Wort ist er im Originalwortlaut nachzulesen.

„Das Wort zum Sonntag" ist nach der „Tagesschau" die älteste Sendung des deutschen Fernsehens. Seit dem 8. Mai 1954 sendet Das Erste jeden Samstag nach den „Tagesthemen" und dem „Wetterbericht" „Das Wort", das für fünf Minuten auf Besinnung setzt, ein aktuelles Thema in christlicher Anschauung anspricht oder einen christlichen Kommentar zur Woche gibt.

INTERAKTIV

Interessierte Zuschauer können das „Wort zum Sonntag" im Ersten auch parallel zum laufenden Fernsehbild nachlesen. Auf Wunsch stehen Informationen zum Sprecher sowie eine Vorschau der nächsten Sendung zur Verfügung. Alle interaktiven Services werden über das TV-Portal von ARD Digital gestartet. Unter der tagesaktuellen Programmübersicht können Zuschauer mit einem MHP-fähigen digitalen Endgerät die Angebote mit der Fernbedienung aufrufen: Über ihr erweitertes, farblich angepasstes Menü kann ab sofort auch direkt ins TV-Portal von ARD Digital umgeschaltet werden. Die Dienste sind kostenlos und werden unverschlüsselt über Satellit und Kabel verbreitet. Für die Umsetzung und Ausstrahlung ist das ARD Play-Out-Center Potsdam zuständig.

Das Team besteht aus vier evangelischen und vier katholischen Sprecherinnen und Sprechern, die in der Regel für einen Zeitraum von zwei Jahren benannt werden und ihr „Wort zum Sonntag" an jeweils zwei Samstagen in Folge präsentieren.

MANUSKRIPT

http://www.daserste.de/information/wissen-kultur/wort-zum-sonntag/specials/manuskripte-100.html

Adresse
Wort zum Sonntag
60423 Frankfurt am Main

Texte selbst ausdrucken
https://www.daserste.de/information/wissen-kultur/wort-zum-sonntag/sendung/index.html

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter http://www.daserste.de/Mediathek/+ Livestream

MITSCHNITT

Der Mitschnittdienst wird zum 1.1.2020 eingestellt!

NEWSLETTER bestellen

https://www.daserste.de/information/wissen-kultur/wort-zum-sonntag/newsletter/index.html

PODCAST

http://mediathek.daserste.de/Das-Wort-zum-Sonntag/Sendung?documentId=447646&topRessort&bcastId=447646 SEELSORGE (Auswahl)
http://www.seelsorge.net
Seelsorge international - Ein Netzwerk, auf dem Seelsorge-Angeboten in dänischer, italienischer, ungarischer, englischer und deutscher Sprache versammelt sind.

http://www.bayern-evangelisch.de
Das erste Online-Seelsorge-Angebot der bayerischen Landeskirche. 

http://www.telefonseelsorge.de
Ökumenische Seelsorge - Telefonseelsorge und Internet-Seelsorge präsentieren sich gemeinsam auf diesen Seiten.

http://www.acc-ch.ch
Vereinigung christlicher Berater und Seelsorger - internationaler Dachverband.

https://www.bibleserver.com/ Hier findet man neben der revidierten Lutherübersetzung auch eine Elberfelder Bibelausgabe sowie die Gute-Nachricht-Bibel und die Übersetzung "Hoffnung für Alle".

SEELSORGE (Jugend)
http://www.afj.de
Arbeitsstelle für Jugendseelsorge der Deutschen Bischofskonferenz

http://www.taize.fr/de/ Alles über die Gemeinschaft von Brüdern, die Frère Roger 1940 im südburgundischen Dorf Taizé ins Leben rief.

http://www.vcp.de
Der Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder ist ein Zusammenschluss evangelischer Mädchen und Jungen. Mit Informationen über Landesverbände, Veranstaltungen und einem Netzwerk für Mitglieder.

https://www.cvjm.de/cvjm/ Der Christliche Verein Junger Menschen bietet Informationen zu Musik, Sport, Jugend- oder Bibelarbeit.

http://www.bdkj.org
Katholische Landjugendbewegung Deutschlands. Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) - Zusammenschluss der katholischen Jugendverbände.

http://www.evangelische-jugend.de
Die Evangelische Jugend - mit Informationen über Aufbau, Arbeitsschwerpunkte, Publikationen, Projekte und einer ausführlichen Liste der Jugendverbände und Jugendwerke.

http://www.fhok.de
Hier bearbeiten Lehrende, Forschende und Studierende zentrale Themen unserer Zeit und werfen zugleich neue Fragen auf.

SENDEZEITEN

Samstag / im Anschluss an die Tagesthemen

Im Internet
Samstag/ 18:00 Uhr

SPRECHERINNEN und SPRECHER seit 1954
http://www.daserste.de/information/wissen-kultur/wort-zum-sonntag/geschichte/sprecher-und-sprecherinnen-1954-bis-2033-100.html

SURFTIPPS

https://www.daserste.de/information/wissen-kultur/wort-zum-sonntag/service-und-links/surftipps-100.html

WER SPRICHT DAS NÄCHSTE WORT ZUM SONNTAG?

https://www.daserste.de/information/wissen-kultur/wort-zum-sonntag/specials/naechster-sprecher100.html


23:40

Picknick mit Bären

Filme im Ersten

Details
Besetzung
Service
Ein seltener Moment des Verschnaufens: Bill Bryson (Robert Redford, li.) und Katz (Nick Nolte) genießen die Schönheit der Natur.

Spielfilm USA 2015

Der berühmte Reiseschriftsteller Bill Bryson ist gelangweilt vom Ruhestand. Auf seine alten Tage möchte er noch einmal ein Abenteuer erleben und setzt sich in den Kopf, den 3500 Kilometer langen Appalachian Trail zu gehen – von den Südstaaten bis zur kanadischen Grenze. Nur der "wahre" Hiker, einer von zehn, schafft einen der längsten Wanderwege der Welt!

Bills Frau Cathy hält sein Vorhaben für Wahnsinn, er lässt sich aber nicht davon abbringen. Ihr zuliebe sucht sich Bill einen Gefährten für den Weg durch die Wildnis, wo Bären und andere Gefahren lauern. Nur ein Jugendfreund, zu dem er seit langem keinen Kontakt hat, meldet sich. Katz, ein ehemaliger Alkoholiker, ist eine mehr als fragwürdige Verstärkung: Er schleppt einiges an Übergewicht und reichlich seelischen Ballast mit sich.

Darüberhinaus ist es kein gutes Vorzeichen, dass sich die beiden schon einmal auf einer Reise zerstritten haben. Damals, vor 40 Jahren, trennten sich in Europa ihre Wege. Was seinerzeit schiefging, haben beide nicht vergessen. Ihre Erinnerungen an die wilden Zeiten geben aber auch Mut. Bill und Katz wissen: Um die beschwerliche Wanderung durch die Appalachen zu schaffen, müssen sie sich zusammenraufen. Mit der Gelassenheit des Alters machen die beiden einen Neuanfang.

Mehr zum Film

Am 6. August setzt Das Erste sein SommerKino mit der bayerischen Krimikomödie "Grießnockerlaffäre" fort, dem vierten Eberhoferkrimi mit dem Dreamteam Sebastian Bezzel und Simon Schwarz.

  • Dolby Digital
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Bill Bryson Robert Redford
Stephen Katz Nick Nolte
Mary Ellen Kristen Schaal
Rei Dave Nick Offerman
Jeannie Mary Steenburgen
Catherine Bryson Emma Thompson
Sam Bryson R. Keith Harris
TV Moderator Randall Newsome
Donna Hayley Lovitt
Darren Linds Edwards
Beulah Susan McPhail
Erster junger Wanderer Andrew Vogel
Zweiter junger Wanderer Derek Krantz
Becca Gaia Wise
Enkel Tucker Meek
Enkelin Chandler Head
Musik: Nathan Larson
Kamera: John Bailey
Buch: Michael Arndt
Buch: Bill Holderman
Regie: Ken Kwapis

MEDIATHEK

Video on Demand: Leider kein Angebot möglich.

Livestream
http://live.daserste.de
(abrufbar nur in Deutschland)

 
nachts (Mi. auf Do.)

01:15

Tagesschau

Details
Service

KONTAKT / AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Der NDR Mitschnittservice wurde zum 31.12.2019 eingestellt.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

01:20

Tatort

    Video verfügbar

Das Team

Details
Besetzung
Termine
Service
PlayV.l.n.r.: Franz Mitschowski (Nicholas Ofczarek), Peter Faber (Jörg Hartmann), Martin Scholz (Bjarne Mädel), Martina Bönisch (Anna Schudt), Marcus Rettenbach (Ben Becker), Sascha Ziesing (Friedrich Mücke), Christoph Scholz (Charly Hübner), Nadeshda Krusenstern (Friederike Kempter), Nadine Möller (Elena Uhlig)
Das Team | Video verfügbar bis 01.07.2020

Fernsehfilm Deutschland 2020

Ausnahmezustand in Nordrhein-Westfalen! Schon vier Kommissare unterschiedlicher Dienststellen wurden getötet. Eine vergleichbare Mordserie gab es noch nie in der Geschichte des Landes. Doch eine heiße Spur fehlt, die Ermittler tappen im Dunkeln – und der Druck nimmt zu … Endlich diejenigen zu stoppen, die hinter den heimtückischen Morden stecken – auf dieses gemeinsame Ziel sollen Ermittlerinnen und Ermittler aus verschiedenen Städten eingeschworen werden: Alle standen mit den bisherigen Opfern in Verbindung.

Dabei sind Peter Faber und Martina Bönisch von der Dortmunder Mordkommission sowie ihre Kollegin Nadeshda Krusenstern aus Münster. Zum Ermittlungsteam gehören außerdem Kommissar Rettenbach aus Oberhausen und Kommissar Mitschowski aus Aachen. Von der Paderborner Kripo stößt Kommissar Ziesing dazu, aus Düsseldorf kommt Kommissarin Möller.

Kann diese Gruppe für die Ermittlungen entscheidende neue Ansätze liefern? Mit Unterstützung des Ministerpräsidenten von Nordrhein-Westfalen lädt der Polizeipräsident die sieben Kommissare in ein leerstehendes Tagungshotel ein. Denn die Zeit drängt: Möglichst schnell müssen die Ermittler ein effizientes Team werden. Dafür sorgen zwei renommierte Coaches, die große Erfahrung mit Krisensituationen haben ...

Mit "Das Team" gibt Jan Georg Schütte sein "Tatort"-Debüt als Regisseur. Der Spezialist für Drehs ohne festes Drehbuch inszenierte bereits u.a. die hochgelobten und preisgekrönten Filme "Altersglühen – Speed Dating für Senioren" (2014), "Wellness für Paare" (2016) und "Klassentreffen" (2019).

Playlist

TitelKomponistInterpret
The Beast in meJohnny CashFriedrick Mücke

Die übrige Filmmusik wurde eigens für den Tatort von Alex Komlew komponiert und ist nicht im Handel erhältlich. Vor- und Abspannmusik stammt von Klaus Doldinger.

  • Audiodeskription
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
Martina Bönisch Anna Schudt
Peter Faber Jörg Hartmann
Nadeshda Krusenstern Friederike Kempter
Sascha Ziesing Friedrich Mücke
Marcus Rettenbach Ben Becker
Franz Mitschowski Nicholas Ofczarek
Nadine Möller Elena Uhlig
Coach Christoph Scholz Charly Hübner
Coach Martin Scholz Bjarne Mädel
Ullrich Dettmers Jörg Ratjen
SEK Leiter Jan Georg Schütte
Musik: Alex Komlew
Kamera: Oliver Schwabe
Kamera: Nikolas Jürgens
Buch: Jan Georg Schütte
Regie: Jan Georg Schütte

WIEDERHOLUNGEN

ONE, 1. Januar 2020, 21:45 Uhr
Das Erste, 1./2 Januar 2020, 01:20 Uhr
ONE, 1./2. Januar 2020, 02:25 Uhr

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek Verweildauer 6 Monate

02:50

Tagesschau

Details
Service

KONTAKT / AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Der NDR Mitschnittservice wurde zum 31.12.2019 eingestellt.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

02:55

Kommissar Wisting – Jagdhunde (1)

    Video verfügbar

Filme im Ersten

Details
Besetzung
Termine
Service
PlayWisting (Sven Nordin, vorne) wird vor den Augen seiner Tochter Line (Thea Green Lundberg) festgenommen.
Kommissar Wisting – Jagdhunde (1) | Video verfügbar bis 01.07.2020

Zweiteiliger Spielfilm Norwegen 2019

Kommissar William Wisting gerät unter einen schweren Verdacht: Hat der Chefermittler mit manipulierten Beweisen dafür gesorgt, dass ein Unschuldiger seit 17 Jahren im Gefängnis sitzt? Das behauptet der Anwalt von Vidar Haglund, der als Frauenmörder verurteilt wurde.

Für die Medien sind die Anschuldigungen gegen den landesweit bekannten Ermittler eine skandalträchtige Topstory. Wistings Tochter Line versucht vergeblich, das mit einer Geschichte auf der Titelseite über einen aktuellen Mordfall zu verdrängen. Während Haglund auf freien Fuß kommt, wird Wisting vom Dienst freigestellt. Die Leitung der Ermittlungen überträgt Polizeichefin Andrea Vetti der sichtbar überforderten Torunn.

Unterdessen verschwindet wieder eine junge Frau: Die attraktive Bloggerin Linnea Kaupang hatte erst vor kurzem wegen eines Stalkers Anzeige gegen Unbekannt erstattet. Doch der Ermittler Benjamin Fjeld hatte ihren Verdacht nicht ernstgenommen und tut sich nun schwer mit dem Fall. Während die Polizei in alle Richtungen ermittelt, fürchten Linneas Eltern, dass sie das Opfer eines Verbrechens wurde.

  • Audiodeskription
(TV-Ausstrahlung)

Besetzung und Stab

Rolle Darsteller
William Wisting Sven Nordin
Line Wisting Thea Green Lundberg
Nils Hammer Mads Ousdal
Frank Robekk Gard Bjørnstjerne Eidsvold
Benjamin Fjeld Lars Berge
Torunn Borg Kjersti Sandal
Christine Thiis Ulrikke Døvigen
Andrea Vetti Irina Eidsvold-Tøien
Bjørg Karin Heidi Goldmann
Maren Amy Black Ndiaye
Joachim Andresen Daniel Frikstad
Knut Frost Lars Sørbø
Morten By Lars Bonnevie Hjort
Linnea Kaupang Thea Sofie Loch Næss
Hanne Kaupang Ellen Dorrit Petersen
Magnus Kaupang Nils Jørgen Kaalstad
Vidar Haglund Christoffer Staib
Musik: Jacob Groth
Kamera: Linus Eklund
Buch: Kathrine Valen Zeiner
Buch: Trygve Allister Diesen
Regie: Trygve Allister Diesen

WIEDERHOLUNG

Das Erste, 1./2 Januar 2020, 02:55 Uhr

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek (abrufbar nur in Deutschland)
Verweildauer 6 Monate

Livestream
http://live.daserste.de
(ohne Geoblocking)

48 St.d online first
(abrufbar nur in Deutschland)

04:25

Deutschlandbilder

Details
Service

KONTAKT

Hessischer Rundfunk
Zuschauerservice
Bertramstraße 8
60320 Frankfurt/Main
Tel.: +49 69 1555111
Fax: +49 69 1555155
E-Mail: hr-fernsehen@hr.de

MEDIATHEK

http://www.daserste.de/information/reportage-dokumentation/deutschlandbilder/videos/filter-deutschlandbilder-alle-videos-100~_seite-1.html

Die „Deutschlandbilder" werden in der Mediathek sowie im Livestream angeboten.

MITSCHNITT

Es sind keine Mitschnitte erhältlich

04:40

Tagesschau

Details
Service

KONTAKT / AUTOGRAMME

(Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin, tagesschau24)
NDR/ARD-aktuell
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg 
http://www.tagesschau.de

Achtung: kein telefonischer Kontakt zur Tagesschau-Redaktion!
Wir bitten Sie dabei um Verständnis, dass wir Ihr Feedback nicht telefonisch entgegennehmen können. Bitte schreiben Sie uns per Mail an redaktion@tagesschau.de oder oder ndr@ndr.de
Fax: +49 40 41565429

Autogrammwünsche richten Sie bitte schriftlich an die vorgenannte Redaktion. Ein frankierter und rückadressierter Umschlag ist bitte beizulegen.

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek

PODCAST mit Downloadmöglichkeit (ganze Sendung als Videopodcast)

MITSCHNITT

Der NDR Mitschnittservice wurde zum 31.12.2019 eingestellt.

LINKS

Aktuelle Informationen finden Sie online unter
http://www.tagesschau.de

Anti-Fake News-Portal Faktenfinder
http://faktenfinder.tagesschau.de

Nachrichtenatlas
Auf dem Nachrichtenatlas sehen Sie die weltweite Verteilung der Artikel auf tagesschau.de.
https://www.tagesschau.de/atlas/#letzte-24-stunden

Die Redaktion von ARD-Aktuell bietet Hintergrundinformationen zu ihrer Arbeit im mit dem "Grimme Online Award" ausgezeichneten Blog
http://blog.tagesschau.de

ARD Jahresrückblicke 1952 bis heute
http://www.tagesschau.de/jahresrueckblick

Chronologisch sortiertes Archiv der Sendungen Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und dem Bericht aus Berlin
http://www.tagesschau.de/multimedia/video

Etliche Ausgaben der „Tagesschau" aus dem Jahr der Wiedervereinigung 1989
http://www.tagesschau.de/inland/wendeherbst100.html

Informationen zur Sendung ''Bericht aus Berlin''
http://www.berichtausberlin.de

tagesschau auf Instagram
https://www.instagram.com/tagesschau/

App

http://www.tagesschau.de/app/

SONSTIGE FAKTEN (A-Z) 

ARD-aktuell

ARD-aktuell ist seit 1977 die zentrale Fernseh-Nachrichtenredaktion der ARD. Grundlage von ARD-aktuell ist eine Verwaltungsvereinbarung aller neun Landesrundfunkanstalten der ARD, in der die Organisation der Redaktion und die grundsätzliche Struktur festgelegt wurden. Am NDR-Standort Hamburg-Lokstedt werden Tagesschau, Tagesthemen, Nachtmagazin und der Informationskanal tagesschau24 produziert. Alle Formate werden live gesendet.

Die Tagesschau nutzt vielfältige Ausspiel- und Verbreitungswege. Zuschauer und User können sich auch mobil über alle Formate von ARD-aktuell informiert halten. In der Redaktion arbeiten insgesamt ca. 130 Redakteurinnen und Redakteure rund um
die Uhr.  

  1. Chefredakteur: Marcus Bornheim
  2. Chefredakteur: Dr. Helge Fust

BGH-URTEILE:

SWR-Fernsehen
Redaktion Recht
76037 Karlsruhe
Tel.: +49 721 176190 und 91
Fax: +49 721 176196
E-Mail: ratgeber-recht@swr.de

SPENDENKONTEN

http://www.tagesschau.de/mehr/spendenkonten/index.html

SPRECHER / MODERATOREN / KORRESPONDENTEN

http://intern.tagesschau.de
http://korrespondenten.tagesschau.de/

WETTER

Das Wetter wird vom ARD-Wetterkompetenzzentrum vom HR produziert.

TWITTER

Tagesschau
https://twitter.com/#!/search/%23Tagesschau

Tagesthemen
https://twitter.com/search/%23Tagesthemen

Nachtmagazin
https://twitter.com/#!/search/nachtmagazin

04:45

Eisbären und Belugas

    Video verfügbar

Reportage & Dokumentation

Details
Service
PlayEisbärenmutter mit Kind im Wapusk Nationalpark
Eisbären und Belugas | Video verfügbar bis 01.04.2020

Kanada ist ein Sehnsuchtsland und die Kanadischen Nationalparks locken jedes Jahr Millionen von Besuchern an. Doch nur wenige kennen den rauen und dünn besiedelten Norden des zweitgrößten Landes der Erde. Schroffe Landschaften und karge, vom Permafrost durchzogene Tundra sorgen für eine beeindruckende Kulisse, die zu erreichen schon ein Abenteuer ist.

Das Wort "Wapusk" bedeutet in der Sprache der Cree "weißer Bär". Im Wapusk-Nationalpark und der angrenzenden Kleinstadt Churchill dreht sich fast alles um diesen weißen Bären. Der Park liegt im Nordosten der Provinz Manitoba und nirgendwo leben das ganze Jahr über so viele Eisbären wie hier. Mit einer Größe von 11.000 Quadratkilometern bildet der Wapusk die Übergangszone zwischen den weitläufigen Nadelwäldern im Süden Manitobas und der arktischen Tundra von Nunavut im Norden. Wegen seines empfindlichen Ökosystems und der vielen Eisbären dürfen Besucher den Wapusk-Nationalpark nicht ohne einen Führer betreten.

Wissenschaftler erstellen hier Langzeitstudiuen zum Klimawandel

Die Radio-Bremen-Dokumentation "Eisbären und Belugas" begleitet Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Parks Canada, die im Wapusk an ihren Langzeitstudien zum Klimawandel arbeiten. Die Natur am Rande der Arktis ist ein Indikator für bevorstehende Veränderungen auf der ganzen Erde. Einsam in der weiten Tundra liegt die Forschungsstation Nester I. Sie wurde 1969 eingerichtet, um das Nistverhalten von Kanadagänsen zu erforschen. In der Mündung des Churchill River tummeln sich tausende Belugawale.

Junge Wissenschaftler im Northern Studies Centre untersuchen deren genetischen Code anhand ihres Blas. Bewohner von Churchill trainieren derweil ihre Schlittenhunde für den bevorstehenden Winter – unter der indigenen Bevölkerung der Métis eine alte Tradition. An kaum einem anderen Ort der Erde wird so deutlich wie Mensch und Natur voneinander abhängig sind.

Eine Produktion der Florianfilm Produktion für Radio Bremen

Ein Film von Viktor Apfelbacher

WIEDERHOLUNG

Das Erste, 1./2. Januar 2020, 04:45 Uhr

KONTAKT

Radio Bremen
Zuschauerredaktion
Diepenau 10
28195 Bremen
Tel.: +49 421 24642041
Fax: +49 421 24642039
E-Mail: zuschauerredaktion@radiobremen.de 

MEDIATHEK

Video on demand zum Abruf unter
http://www.daserste.de/mediathek Verweildauer: 90 Tage

Livestream
http://live.daserste.de

MITSCHNITT

Ob und zu welchen Konditionen Sie einen Mitschnitt erhalten können, erfragen Sie bitte unter:
Radio Bremen
Bremedia GmbH
Diepenau 10
28195 Bremen
Tel.: +49 421 24634817
E-Mail: mitschnittservice@bremedia-produktion.de
http://www.radiobremen.de/fernsehen/aktuell/mitschnitte

 

Filtern

Legende